„Königreich der Schatten: Die wahre Königin“ – Jugendfantasy von Sophie Jordan

Buchvorstellung

„Königreich der Schatten: Die wahre Königin“ – Jugendfantasy von Sophie Jordan

Fantasy IconHeute stellen wir euch den Jugendfantasy-Titel „Königreich der Schatten: Die wahre Königin“ von Sophie Jordan vor, der zwar schon als Ebook erschienen ist, auf den Print-Liebhaber allerdings noch bis März warten müssen. Es handelt sich um einen 249 Seiten starken, im Januar 2017 bei HarperCollins veröffentlichten Fantasy-Liebesroman. Eine außergewöhnliche junge Frau stellt sich der Dunkelheit und den darin lebenden Kreaturen und bietet ihnen die Stirn.

 

Um was geht’s in „Königreich der Schatten: Die wahre Königin“?Die wahre Königin

Tiefe Finsternis, die seit siebzehn Jahren über dem Reich Relhok liegt, und die dicken Mauern ihres Turms – etwas anderes kennt Luna nicht. Sie muss sich verstecken, damit die Welt sie für tot hält, nachdem ein Verräter ihre Eltern ermordete, um sich der Krone zu bemächtigen. Als sie fliehen muss, weil ihr Leben in Gefahr ist, hilft ihr der Waldläufer Fowler. Er erfüllt ihre dunkle Welt mit Licht, doch nicht einmal ihm darf sie sagen, dass sie die wahre Königin Relhoks ist. Denn der neue König sucht nach ihr, um sicherzustellen, dass sie niemals ihren Thron besteigen wird.

 

Eine Leseprobe und weitere Informationen zu dem Buch findet ihr auf hier.

 

Wie fanden wir „Königreich der Schatten: Die wahre Königin“?

Eine recht düstere und intensive Fantasygeschichte, die durch starke und authentische Charaktere, außergewöhnliche Kreaturen und Szenerien besticht. Der Leser wird in ein gefährliches Abenteuer entführt, dessen unerwartete Wendungen immer wieder für neue Spannungsspitzen gesorgt haben. Mit ihrem angenehmen Schreibstil, einigen witzigen Momenten und sehr viel Gefühl, ist der Reihenauftakt ein großartiger Einstieg und macht Lust auf mehr.

MartinMartinas Bücherkessel Skoutzas Bücherkessel meint dazu: Was das Cover versprochen hat, konnte die Geschichte absolut halten. Ich wollte das Buch nicht aus der Hand legen, da ich wissen musste, wie geht es weiter. Ich würde euch so gerne mehr erzählen, aber ich will euch auf gar keinen Fall das Lesevergnügen vorwegnehmen.

 

Die ausführliche Rezension könnt ihr hier noch mal nachlesen.

 

Wem verdanken wir „Königreich der Schatten: Die wahre Königin“?

Die gebürtige Texanerin Sophie Jordan lebt auch heute noch mit ihrer Familie im schönen Houston, Texas. Schon früh hat sie ihre Leidenschaft für Drachen, Krieger und Prinzessinnen entdeckt, die sie in langweiligen Schulstunden an der High School zu Papier brachte. Doch erst mit der Geburt ihrer Tochter hängte sie ihren Job als Literatur-Lehrerin an den Nagel. Fortan widmete Sophie Jordan sich – und das sehr erfolgreich – dem Schreiben ihrer Geschichten. Wenn der bekennende Koffein-Junkie (am liebsten Latte Macchiato und Diät Cherry Coke) nicht gerade am Geschichten-spinnen ist, vertreibt sich die New York Times – Bestsellerautorin, ihre Zeit mit Crime Serien und Reality Shows.

Damit ihr euch ein Bild von Sophie Jordan machen könnt, werden wir versuchen sie zu besuchen und uns mit ihr zu unterhalten.

Neugierig geworden und ihr wollt nicht auf die Cover-Schönheit als Print warten? Das Ebook bekommt ihr jetzt schon hier.

2 Gedanken zu „„Königreich der Schatten: Die wahre Königin“ – Jugendfantasy von Sophie Jordan

    1. Ich wurde wirklich angenehm überrascht. Manche Situationen oder Begebenheiten haben mich zum Lachen gebracht. Ein toller Kontrast zu der eher gefährlich und düsteren Grundstimmung.

Schreibe einen Kommentar