Friends: Küssen unmöglich – winterliche Sportromance von Tina Eugen

Wenn es draußen so richtig klirrend kalt ist, ist ein Winterroman genau das Richtige, um es sich bei einer Tasse Tee in einem Kuschelsessel gemütlich zu machen.
Tina Eugens frisch im Januar 2019 von der Autorin selbst verlegter Roman bietet auf über 250 Seiten genau die richtige Dosis Eiseskälte, Herzenswärme, Spannung und Kribbeln, die man für diesen Plan benötigt.

Friends: Küssen unmöglich – winterliche Romance zum Dahinschmelzen von Tina Eugen

Um was geht es in Friends: Küssen unmöglich?

Gleich zwei Schicksalsschläge bringen Judith Neumann dazu, ihr Herz einzufrieren. Wenn ein tragischer Unfall einem den Mann, die Liebe und alle Zuversicht nimmt, steckt man das nicht so einfach weg. Auch eine so starke Frau wie Judith nicht. Lange Zeit vergießt sie keine einzige Träne und wird von den Leuten im Ort bereits Eiskönigin genannt. Pflichtbewusst stellt sie sich jedem Tag der Verantwortung, die sie für ihre kleine Tochter hat, und führt die Skischule, die ihr geblieben ist. Leon, ihr bester Freund, fängt sie auf und ist für sie da, doch auch er scheitert immer wieder daran, die Kälte aus Judiths Leben zu verbannen.

Ein gemeinsames Wochenende bringt schließlich die Wende. Auf einmal sieht sie in ihm nicht mehr nur den besten Freund, sondern einen Mann, der sie tief im Inneren berührt. Darf sie dem Verlangen nachgeben oder ist Küssen unmöglich?

Wie hat uns Friends: Küssen unmöglich gefallen?

1000 mal berührt …
Tina Eugens Buch ist berührend. Es zeigt, was für ein wundervolles Pflänzchen doch die Hoffnung ist, und es ist ein wunderschönes Leseerlebnis, es hier sprießen zu sehen. Judith ist kantig, doch gerade das macht sie sympathisch und echt, weil man ja weiß, woher das kommt. Man fiebert mit, wenn der Panzer allmählich Sprünge bekommt. Die Freundschaft, die ihr Leon bietet, ist für sich so wundervoll, dass sie unter Artenschutz gestellt gehört und macht so viel Mut …
Bis hierher wäre es ein “normaler” Liebesroman mit einem ordentlichen Schuss Drama.
.
Kay meint: Das Besondere an Tina Eugens Buch ist, dass man wirklich nicht sicher sagen kann, wie es ausgeht. Ob die Freundschaft es aushält, dass Judith “plötzlich” mehr will. Ob auf dieser Prämisse eine Liebe funktionieren kann? Oder ob die Geschichte “nur” damit endet, dass Judith ihre Gefühle wiedergefunden hat und nun bereit für ein farbenfroheres Leben ist? Wir spoilern nicht, aber wünschen euch viel Spaß dabei, es selbst herauszufinden.

Wem verdanken wir Friends: Küssen unmöglich?

Wenn Tina Eugen ihre Protagonisten auf die Piste schickt, weiß sie, was sie tut.

Die österreichische Indie-Autorin mit Leidenschaft ist glücklich verheiratete Mama von zwei wundervollen Töchtern und liebt Bücher von jeder Seite des Buchdeckels. Sie ist nach eigenem Bekunden so gerne Zuhause wie mit ihrer Familie unterwegs. Auch ihre Vorlieben sind so vielseitig wie ihre Bücher (was von daher kein Zufall ist):

Tina Eugen liebt

  • spannende Bücher
  • gutes Essen
  • weißen Wein
  • dunkles Bier
  • wilde Achterbahnfahrten
  • viel Schokolade
  • interessante Menschen
  • nette Gespräche
  • kostbare Augenblicke
  • freie Gedanken

 

Wenn euch das Buch gefallen hat, bewertet es für andere Leser in der Skoutz-Buchdatenbank. Fünf Klicks statt fünf Sterne erlauben es allen anderen Lesern, ihren nächsten Lesebuddy zu finden.

Wer das Buch hingegen erst einmal selbst lesen möchte, kann es hier über unseren Affiliate-Link bei Amazon beziehen.

 

 

Schreibe einen Kommentar