The Curse – romantische Zeitreise-Saga von Emily Bold

Bereits im Jahr 2012 ist der erste Teil der Trilogie von Emily Bold im Selbstverlag erschienen und hat bereits eine große Leserschaft begeistern können. Im Jahr 2019 wurde die Reihe optisch und inhaltlich überarbeitet und vom Thienemann-Esslinger-Verlag unter den Titeln “Unsterblich mein”“Unendlich dein” und “Unvergänglich wir” neu herausgegeben. Zwei verfeindete schottische Clans, ein Fluch und eine dramatische Liebesgeschichte, die die Zeit überdauert … Eine ebenso spannende wie romantische Jugendbuch-Reihe, die nicht nur junge Leser begeistert. Also genau die richtige Mischung für unsere Redakteurin Martina, die sich gern in magischen Geschichten verliert. Wie es ihr gefallen hat, erzählt sie euch am besten selbst …

 

“Unsterblich mein” – der Auftakt in eine Story voller Geheimnisse und Mysterien

Um was geht’s in “Unsterblich mein?

Um ihre Geografie-Kenntnisse aufzubessern, verbringt Samantha ihre Ferien in Schottland. Kaum bei ihrer Gastfamilie angekommen, wird sie von den Sagen und Mythen des Landes in den Bann gezogen. Genau wie von dem geheimnisvollen Payton, der ein düsteres Geheimnis zu verbergen scheint.
Payton ist über zweihundert Jahre alt, für immer gefangen im Körper eines Neunzehnjährigen und dazu verflucht, keine Emotionen zu empfinden – bis er Sam begegnet, die ihn endlich wieder etwas fühlen lässt.
Doch mit jedem Schritt in Paytons Richtung rückt Sam einer grausamen Wahrheit näher, die in den Wirren der Zeit versteckt ist.

Martinas Bücherkessel meint: Mit der ersten Seite hat mich die Story gefangengenommen. Ich liebe Schottland und habe mich direkt wohlgefühlt, denn einige der beschriebenen Orte habe ich einige Jahre zuvor selbst besucht, was das Leseerlebnis noch eindrücklicher gemacht hat. Doch nicht nur das Setting, auch die geheimnisvolle Handlung und die einzelnen Figuren haben mich überzeugt. Alles greift so perfekt ineinander und man möchte gemeinsam mit Samantha sowohl ihr als auch Paythons Geheimnis lüften. Was hat es mit dem Fluch auf sich und wer hat welche Schuld auf sich geladen …

 

 

“Unendlich dein” – eine Achterbahnfahrt der Gefühle durch die Zeit

Um was geht’s in “Unendlich dein?

Nachdem Vanoras Fluch gebrochen ist, sollte das Glück von Sam und Payton eigentlich perfekt sein. Wäre da nicht die Tatsache, dass die böse Hexe Nathaira mit ihrem letzten Atemzug Payton erneut einen Fluch aufbürdet: Da seine große Liebe Sam überlebt hat, soll er nun an ihrer Stelle sterben. Sam macht sich fieberhaft auf die Suche nach einer Lösung. Diese führt sie nicht nur zurück an den Ort, an dem alles begann, sie zeigt ihr auch, dass die Liebe über die Zeiten hinweg existiert …

MartinasBücherkesselmeint: Es geht spannend und unglaublich dramatisch weiter. Sam muss zum Ursprung zurück, um dort die Lösung zu finden. Die Geschichtsfäden werden weiter geführt und neu geknüpft. Weitere Puzzleteile fügen sich ein und ergeben ein ganz neues Bild, das einiges erklärt, wobei noch viele Fragen offen bleiben. Auch bei diesem Folgeband habe ich mit Sam und Payton mitgefiebert: Emily Bold versteht sich darauf, mit ihren Worten die Leserherzen höherschlagen zu lassen. 

 

 

“Unvergänglich wir” – ein atemberaubendes Finale, das keine Wünsche offen lässt

Um was geht’s in “Unvergänglich wir?

Sam will nur noch eines: ein normales Leben mit Payton führen. Doch das Schicksal macht ihr einmal mehr einen Strich durch die Rechnung. Nicht nur, dass Sam von einer Entdeckung erschüttert wird, die alles verändert, auch ihre Liebe muss einer harten Zerreißprobe standhalten: Weder sie noch Payton schaffen es, das Geschehene hinter sich zu lassen. Bald muss sich Sam der Frage stellen, erneut in die Vergangenheit zu reisen oder diese für immer ruhen zu lassen …

Martinas Bücherkessel meint: Was habe ich diesem Finale entgegengefiebert. Und noch einmal nimmt die gesamte Story Fahrt auf und stellt die Liebe zwischen Payton und Sam auf eine harte Probe. Wird es den beiden gelingen, allen Widrigkeiten zu trotzen? Werden sie den Wettlauf gegen die Zeit gewinnen oder werden sie sich darin verlieren? Überall lauern Gefahren …

Mich hat dieser letzte Teil der Trilogie unheimlich begeistert. Die gesamte Reihe hat mein Herz berührt und mich einige unglaublich intensive Lesestunden erleben lassen. Die Macht der Liebe war durch alle drei Bände hindurch präsent, doch dieses Finale sprengt alle Grenzen. Für mich persönlich war die Reihe eines meiner Highlights 2019. Und ich bin mir sicher, es war nicht das letzte Mal, das ich diese schicksalhafte und wundervolle, herzergreifende Liebesgeschichte gelesen habe. Natürlich hätte ich euch noch viel mehr von den Mythen, den Sagen, den Zeitreißen, den Geheimnissen, den Gefahren und allem erzählen können, doch der Reiz, die Story selbst zu entdecken, wäre dadurch womöglich nicht mehr der gleiche gewesen. Diese Saga muss man selbst erleben 🙂

 

 

Wem verdanken wir “Unsterblich mein”, “Unendlich dein” und “Unvergänglich wir”?

Emily Bold, Jahrgang 1980, schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene. Ob historisch, zeitgenössisch oder fantastisch: In den Büchern der fränkischen Autorin ist Liebe das bestimmende Thema.

Nach diversen englischen Übersetzungen sind Emilys Romane mittlerweile auch ins Türkische, Ungarische, Russische und Tschechische übersetzt worden, etliche ihrer Bücher gibt es außerdem als Hörbuch.

Wenn sie mal nicht am Schreibtisch an neuen Buchideen feilt, reist Emily am liebsten mit ihrer Familie in der Welt umher, um neue Sehnsuchtsorte zu entdecken.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Ihr wollt selbst die unglaublich intensive Liebesgeschichte von Sam und Payton entdecken und mit ihnen durch die Zeit reisen? Mehr Informationen bekommt ihr in einem der vielen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link des Reihenauftaktes “Unsterblich mein” bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar