So düster die Rache – packender Thriller von Melisa Schwermer

Chef-Redakteur Kay Noa hat sich sehr in ihre Zeit als Strafverteidiger zurückversetzt gefühlt, als sie die auf über 500 Titel angewachsene Longlist Crime auf der Suche nach ihren Favoriten durchforstet hat. Es ist beeindruckend, wie abwechslungsreich ein Mord in Motivation, Planung und Begehung sein kann. Und nicht minder spannend, wie unterschiedlich die Methoden und die Charaktere der Ermittler sind. Großes Kino – denn ganz ehrlich, die meisten könnte man auch gut verfilmen.

Melisa Schwermer ist vielen ja für ihre Fabian Prior-Reihe als knallharte Thriller-Autorin bekannt. Mit seinem achten Fall, So düster die Rache, geht Fabian oder vielmehr Melisa es jetzt ins Rennen um den Skoutz-Award. Mit guten Aussichten, würden wir sagen.

Seht selbst!

 

So düster die Rache – Fabian Priors 8. Fall von Melisa Schwermer 

Mit einem Blick aufs Cover, bekommt man schon einen ersten Eindruck von den Abgründen, auf die man sich einlässt, wenn man Melisa und Fabian in diese düstere Story folgt.
Aber seid ihr nicht auch so neugierig geworden wie wir?

.

So düster die Rache - Melisa Schwermer - Midlist Skoutz-AwardUm was geht es?

Er will Vergeltung und nichts kann ihn aufhalten. Seine Rache endet tödlich.

Die siebzehnjährige Luh wird entführt und von ihrem Peiniger in einem dunklen Loch gefangen gehalten. Sie ahnt nicht, dass ihr Vater ein schreckliches Geheimnis hütet, für das sie nun büßen muss.

Zur gleichen Zeit ermittelt die Kripo Frankfurt in zwei Mordfällen. Ein Anwalt wurde vergiftet und nur wenige Tage später stirbt ein Obdachloser, der vor seinem Tod gefoltert bis zur Unkenntlichkeit entstellt wurde. Je mehr Einblick sie in das Leben der Opfer bekommen, desto tiefer erscheinen die Abgründe vor ihnen.

Als die Ermittler die Verbindung zu dem Fall des entführten Mädchens erkennen, wächst der Druck auf Hauptkommissar Fabian Prior und sein Team. Die fieberhafte Suche nach dem Mörder bringt sie an ihre Grenzen, denn sie wissen: Um Luhs Leben zu retten, müssen sie den Täter so schnell wie möglich finden.

.

Wie hat uns „So düster die Rache“ gefallen?

Einmal angefangen, ist es schwer, wieder aus der Geschichte aufzutauchen. Die Story ist so beängstigend und als zur Hilflosigkeit verurteilter Leser wird man zunehmend nervöser, weil so vieles in diesem komplexen Fall zu beachten ist, weil einem so viele Fragen auf der Seele brennen. Da ist es gut, dass Melisa Schwermer routiniert durch die Geschichte führt und all die Puzzleteile zu einem schockierenden Ganzen zusammenfügt.

Jurorin Kay meint: Unerwartet hat mich die Geschichte überfordert. Das Buch ist ungemein spannend, die Logik, die hinter dem Verbrechen steckt, ist zwingend. So zwingend, dass ich tatsächlich eine Lesepause brauchte, um mich zu beruhigen. Und das kommt so selten vor, dass ich das Buch allein dafür auf die Midlist setzen muss.

.

Wem verdanken wir „So düster die Rache“?

Melisa Schwermer hat Germanistik und Philosophie in Darmstadt studiert und sich nach ihrem Abschluss als Thrillerautorin einen Namen in der Buchbranche gemacht. Ihr „So bitter die Schuld“ stürmte die Amazon-Charts und hielt sich wochenlang an der Spitze. Der Titel wurde außerdem für Kindle Storyteller Award 2016 nominiert. Seitdem hat die Reihe um den Ermittler Fabian Prior etliche Leserinnen und Leser begeistert. Melisa hat bisher über 250.000 Bücher verkauft.

Wir haben Melisa Schwermer schon einmal besucht und mit ihr über Notizbücher, die Unzuverlässigkeit von Autoren und fiese Recherchetricks geplaudert (weiterlesen). Wir freuen uns aber schon sehr auf eine Wiederholung und werden euch dann berichten.

Auch in diesem Jahr durften wir bei Melisa vorbeischauen und mit ihr plaudern. Wir hatten ein sehr angenehmes Gespräch über Bücher, gutes Essen und Wünsche aber hier könnt ihr weiterlesen

Mehr Info:

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.