Lit.Ruhr

Skoutz on Tour – Zu Gast auf der lit.RUHR

Lit.Ruhr

Lit.Ruhr – die Buchmesse im Ruhrgebiet

 

Vom 8.-13. Oktober wird die lit.RUHR in diesem Jahr in die dritte Runde gehen. Wir waren bereits beim ersten Mal im Jahr 2017 für euch dabei und durften einer Lesung von Corinna Harfouch und ihrem Sohn Robert Gwisdek über Kafka lauschen. Nun haben wir die Ehre, der Preview von Cornelia Funke einen skoutzigen Besuch abzustatten.
Wir freuen uns zu verkünden, dass wir auch in diesem Jahr teilnehmen und diese großartige Veranstaltung besuchen werde. Der Skoutz wird zusammen mit unserer Redakteurin Lisa zu der Preview zu Cornelia Funkes neuem Roman “Das Labyrinth des Fauns” gehen und euch natürlich exklusiv über diese Veranstaltung berichten. Die beiden werden euch so gut es geht auf unserem Instagram-Kanal mitnehmen.

 

Preview: Cornelia Funke – Das Labyrinth des Fauns auf der Lit.Kid.Ruhr

„Das Labyrinth des Fauns“ von Cornelia Funke erzählt die Geschichte von Ofelia, die 1944 in Spanien mit ihrer Mutter in die Berge zieht, wo ihr neuer Stiefvater mit seiner Truppe stationiert ist. Der dichte Wald, der ihr neues Zuhause umgibt, wird für Ofelia zur Zufluchtsstätte vor ihrem unbarmherzigen Stiefvater: ein Königreich voller verzauberter Orte und magischer Wesen. Ein geheimnisvoller Faun stellt dem Mädchen drei Aufgaben. Besteht sie diese, ist sie die lang gesuchte Prinzessin des Reiches. Immer tiefer wird Ofelia in eine phantastische Welt hineingezogen, die wundervoll ist und grausam zugleich. Kann Unschuld über das Böse siegen?

Inspiriert von Guillermo del Toros grandiosem oscarprämierten Meisterwerk „Pans Labyrinth“ schafft Bestsellerautorin Cornelia Funke eine Welt, wie nur Literatur es kann. Moderiert wird die Veranstaltung von Katty Salié, der Schauspieler Rainer Strecker liest aus dem Roman.

Näheres zur Veranstaltung von Cornelia Funke findet ihr auf der Seite der lit.RUHR.

In der Rubrik Skoutz Classics ist ein Platz selbstverständlich für Cornelia Funke und ihre Tintenwelt-Trilogie reserviert. (Weiterlesen).

 

Die lit.Ruhr – Was, wie, wann, wo?

Einen Überblick über das Gesamtangebot gibt es auf der Homepage der Lit.Ruhr.

 

Schreibe einen Kommentar