Mörderisches Mallorca - Elena Bellmar - Skoutz-Buchfieberkurve

Mörderisches Mallorca: Toni Morales und der Lohn der Habgier – Mallorca-Krimi von Elena Bellmar

Chef-Redakteur Kay Noa hat sich sehr in ihre Zeit als Strafverteidiger zurückversetzt gefühlt, als sie die auf über 500 Titel angewachsene Longlist Crime auf der Suche nach ihren Favoriten durchforstet hat. Es ist beeindruckend, wie abwechslungsreich ein Mord in Motivation, Planung und Begehung sein kann. Und nicht minder spannend, wie unterschiedlich die Methoden und die Charaktere der Ermittler sind. Großes Kino – denn ganz ehrlich, die meisten könnte man auch gut verfilmen.

Ein Kandidat für den Crime-Skoutz ist ein im Mai 2021 beim Pendo-Verlag erschienener Regio-Krimi: Elena Bellmar setzt ihr Mörderisches Mallorca fort. Toni Morales und der Lohn der Habgier vermittelt Spannung und Sonnenflair im Doppelpack und punktet mit Mallorca-Flair von einer Autorin, die genau weiß, wovon sie spricht. Immerhin lebt sie da.

Seht selbst.

 

Toni Morales und der Lohn der Habgier – Das mörderische Mallorca von Elena Bellmar

Der Deutschen Lieblingsinsel hat auch ihre dunklen Seiten. Und Commandante Morales kennt sie alle. Der atmosphärisch dichte Krimi zeigt Mallorca in all seinen Facetten und unterhält mit einem richtig schönen Sommerkrimi

Seht selbt:

Um was geht es in „Mörderisches Mallorca“?

Mörderisches Mallorca - Elena Bellmar - Midlist Skoutz-AwardNach seinem ersten erfolgreich gelösten Fall auf Mallorca möchte Ermittler Toni Morales sich endlich dem unaufgeklärten Mord an seinem Halbbruder widmen.

Doch noch bevor er richtig loslegen kann, überschlagen sich die Ereignisse. In einem Hotel wird bei Umbauarbeiten eine eingemauerte Frauenleiche gefunden, zudem stirbt ein Apartmentbesitzer unter merkwürdigen Umständen. Als wäre das nicht bereits genug Arbeit für Toni, muss er auch noch fürchten, dass jemand in seinem neuen Team mit verdeckten Karten spielt – und womöglich etwas mit dem Tod seines Halbbruders zu tun hat ….

Wie hat uns „Mörderisches Mallorca“ gefallen?

Ein wirklich schöner Regio-Krimi, der Urlaubs-Flair verbreitet wenn wir mit einem cleveren Ermittler einen mysteriösen Fall aufklären dürfen, der geschickt mit der Vergangenheit spielt. Der Ermittler selbst hat neben diesem Fall – typisch für diese Art Krimi – auch mit allerlei privaten Problemen zu kämpfen. Von Ärger mit dem Team über einen grenzwertig oft verschobenen Ausflug mit der Gattin ist bei Toni wie bei uns auch eben alles nicht so wie es sein soll. Aber genau das macht ihn so sympathisch. (fk)

Jurorin Kay meint: Mallorca geht immer! Das war mein erster Impuls, als ich mir das Buch näher ansah. Und ja. Mallorca geht immer. Auch wenn es mörderisch wird. Neben kenntnisreich geschilderten Szenen von unser aller Liebllngsinsel, liefert Elena Bellmar noch einen spannenden Krimi und sympathische Ermittler, denen man gerne auch in die Schatten und Abgründe folgt.

.

Wem verdanken wir „Mörderisches Mallorca“?

Elena Bellmar ist das Pseudonym der Autorin Elke Becker, die 1970 im schwäbischen Ulm geboren wurde. Das Reisen liegt ihr im Blut. So schnürte sie bereits mit achtzehn Jahren ihren Rucksack und zog wochenlang durch Südamerika. Später verbrachte sie ein Jahr in Venezuela, um Spanisch zu studieren. Dort entdeckte sie das Schreiben für sich und absolvierte später eine Drehbuchausbildung an der Master School Berlin. Heute lebt Elke Becker auf Mallorca, Schauplatz ihrer Krimireihe um Ermittler Toni Morales.

Wir kennen Elke/Elena vor allem als gute Seele des Autoren-Sofas, aber wir sind sicher, dass wir noch so einiges von ihr bei unserem Interview erfahren, von dem wir euch dann berichten können.

Mehr Info:

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.