Science Fiction-Skoutz 2020

Der Science Fiction-Skoutz 2020: Die Nebel von London

 

And the Skoutz goes …  

Wenn eine Genre-Größe wie Cliff Allister den Science Fiction-Skoutz 2020 betreut, ist das Interesse spürbar höher. Was aber das Siegen für die Teilnehmer nicht leichter machte. Und so konnte die Skoutz-Redation mit einem Blick auf die Midlist bereits sagen, dass es bis zum Schluss spannend werden würde. Wir haben allerdings mit dem Titel, der am Ende das Rennen machte, zu Beginn nicht wirklich gerechnet …

 

 

Der Science Fiction-Skoutz 2020
(Juror: Cliff Allister)


Die Kategorie Science Fiction hatte in diesem Jahr viele wirklich siegwürdige und aussichtsreiche Titel zu bieten. Entsprechend knapp ging es bis zum Ende zu, wo sich wirklich erst in den letzten Stunden der Siegertitel gegen seine starke Konkurrenz auf der Shortlist durchsetzen konnte.

.

Science Fiction-Skoutz 2020Die Nebel von London –
Starkes Steampunk-Debüt von Aurora Ainsworth

Schon in der Vorauswahl zur Midlist hatte dieses Buch Cliffs Aufmerksamkeit gewonnen. Mit einem  atmosphärisch gelungenen Bild einer alternativen Realität und einer sympathischen Protagonistin. Und so machte es am Ende auch gar nichts aus, dass die Geschichte selbst nicht so lang ist. 

Cliff hat uns seine Laudatio per Videobotschaft geschickt:

Herzlichen Glückwunsch, Aurora Ainsworth!

Zur Buchvorstellung

.

Wir gratulieren neben Aurora allen Menschen hinter dem Science Fiction-Skoutz 2020 von Herzen, denn sich bis hierher durchzuschlagen ist eine Leistung. Das verdanken die Geschichten neben ihrem Autor auch dem Team hinter ihnen, den Kaffeekochern, Beratern und Geduldbesitzern, den Coverleuten, Lektoren und vielen mehr. Und natürlich allen Lesern, die dem Buch ihre Stimme gegeben haben, um so ihren persönlichen Favoriten zum Skoutz zu küren.

 

Hinweis:


Seid so lieb und bewertet nicht nur den Scienc Fiction-Skoutz 2020, sondern alle Titel, die ihr lest. Applaus auf der Bühne ist dem Autor die Rezension. Einfacher als mit der Skoutz- Buchfieberkurve geht das gar nicht. 5 Klicks statt 5 Sterne und schon weiß jeder, wie ihr das Buch gefunden habt. Also gebt euch einen Ruck und unterstützt uns und die Autoren, damit auch 2021 wieder buchig bunt und belesen wird. Hier geht es zur Skoutz-Buchdatenbank.

Ein Gedanke zu „Der Science Fiction-Skoutz 2020: Die Nebel von London

  1. Lieber Cliff, vielen Dank für deine wunderbar sympathische Laudatio. Wenn ich je eine Lobhudelei verdienen sollte, würde ich mich sehr freuen, wenn du sie sprichst.

Schreibe einen Kommentar