Das Licht in meiner Dämmerung – ein grandioser Liebesroman, der noch lange nachklingt

Das Licht in meiner Dämmerungvon Sarah Saxx ist das nächste Buch, welches auf jeden Fall an den 1. skoutzigen Romance-Thementagen teilnehmen wird. Die liebe Nessi von Nessis Bücher* hat es mit viel Begeisterung gelesen und möchte euch in diesem Beitrag mehr davon erzählen. Doch bevor sie euch verrät, wie es ihr gefallen hat, bekommt ihr einen kurzen Überblick, um was es geht.

Aber lest selbst:

“Das Licht in meiner Dämmerung” – ein grandioser Liebesroman, der noch lange nachklingt

Um was geht’s in “Das Licht in meiner Dämmerung?

Als Dunkelheit über sie hereinbricht, wird sie zum Licht in seiner Dämmerung

Eleonore Zander hat nicht nur den für sie wichtigsten Menschen verloren, sondern muss auch um ihr eigenes Leben fürchten. Auf der Flucht trifft sie auf den mürrischen Ethan McConnor, der zurückgezogen in den Wäldern am Fuße der Rocky Mountains lebt. Er bietet ihr Zuflucht an, als sie schwer traumatisiert und zu Tode verängstigt am Straßenrand kauert. Mit seinen langen Haaren und dem dichten Bart wirkt er eher wild als vertrauenserweckend. Sein Blick ist düster, beinahe angsteinflößend, und doch bleibt Eleonore nichts anderes übrig, als ihm zu vertrauen.

Fernab der Zivilisation begibt sie sich in den Schutz dieses Mannes, dessen raue Schale sie nach und nach durchdringt. Aus Angst wird Neugierde. Aus Neugierde Interesse. Und aus Interesse Wertschätzung sowie eine tiefe Zuneigung, mit der sie beide nicht gerechnet haben. Besonders Ethan nicht, der seit seiner Kindheit niemandem wirklich nahe sein kann. Trotzdem gelingt es Eleonore, sein versteinertes Herz auf eine Weise zu berühren, dass er sie um jeden Preis vor der drohenden Gefahr retten will. Zur Not auch mit seinem Leben.

 

Wie fiel die Meinung zu “Das Licht in meiner Dämmerung” aus?

Natürlich möchten wir euch nicht weiter auf die Folter spannen und euch endlich erzählen, wie sehr Nessi der Roman gefallen hat …

Nessis Bücher meint: 

Was ich unbedingt loswerden möchte: Diese Geschichte ist ganz anders als ich von Sarah Saxx gewohnt bin, sie ist intensiv, drückend und persönlich. Sie ist eindringlich und umklammert einen und das macht sie persönlich, denn sie geht einem wirklich wahnsinnig nah. Es gibt viele tragische Geschichten, sicher aber hier ist der Stil in dem die Geschichte geschrieben wurde der springende Punkt für mich, denn es ist eine sehr leise Geschichte. Trotzdem schreit sie ganz laut. dadurch, dass man so abgeschottet von allem ist, wie es auch El bei Ethan ist fühlt man all das viel intensiver und es ist um einen herum nicht noch dies und jenes, sondern nur der Wald. Ich finde mit diesem Setting hat Sarah die Geschichte perfekt gemacht.
Für mich wurde sie dadurch zu etwas ganz besonderem, während es zB. würde es in einer Stadt spielen einfach 0815 wäre, doch so ist sie eine ganz neue Erfahrung.

Bravo, Sarah!

Ich liebe es, dass die beiden so eindringliche Charaktere sind, sie sind nicht leicht zu vergessen und sie gingen mir unter die Haut, genau wie ihre Geschichten.
Die Gefühle der beiden kamen bei mir so stark an, als wären es meine eigenen.
Müsste ich dieses Buch mit einem anderen von Sarah vergleichen könnte ich es nicht, denn das ist etwas ganz anderes, als ich jemals von ihr gelesen habe. Und somit etwas für sich stehendes, einzigartiges und nicht zu vergessen berührendes.
Es gab auch Momente, in denen ich fix und fertig war, weil ich es kaum in meinen Kopf bekam, dass das wirklich passierte. Es gab sogar eine Stelle an der ich dachte: ”Mutig, Sarah!”, denn es war wirklich nichts was ich schon mal bei ihr gelesen hätte. 

 

Wem verdanken wir Das Licht in meiner Dämmerung?

Gleich mit ihrem Debütroman “Auf Umwegen ins Herz” landete Sarah Saxx einen E-Book-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.
Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.
.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Ihr wollt selbst herausfinden, wie es Eleonore auf ihrer Flucht ergeht und wie sie mit ihrer Angst umgeht? Mehr Informationen bekommt ihr in einem der vielen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar