Zu Besuch bei Susi von Susis Leseecke

Unsere diesjährige Jurorin Helga von „Helgas Bücherparadies“ hat sich der Herausforderung gestellt, aus fast 200 Vorschlägen der Longlist Buchblog ihre Auswahl zu treffen. Einer dieser Blogs ist „Susis Leseecke „.

Heute habe ich mir den Skoutz geschnappt und bin mit ihm auf dem Weg zu Susi und wir sind schon total gespannt, was uns erwartet. Wir freuen uns sehr auf das Gespräch und sind ziemlich aufgeregt. Zum Glück sind wir angekommen und können loslegen.

Heike zu Besuch bei Susi, die gerne als Katze gekuschelt werden würde und gemeinsame Zeit mit ihren Lieben sehr wichtig ist

Hallo liebe Susi, schön dass wir dich hier besuchen dürfen. Skoutz und ich freue uns sehr auf unser Gespräch und sind schon mächtig aufgeregt. Deshalb würden wir auch gerne sofort anfangen 😀 

Wenn du ein Tier wärst, wärst du ein …? (Und warum?)

Eine Katze 🙂

Oh wirklich? Ist bestimmt ein feines Leben 

Wenn ich mir meine zwei so anschaue, denke ich oft, die haben einfach das schönste
Leben. Schlafen wann und wo auch immer, Essen wird bereitgestellt, immer jemand da der einem
bekuschelt….. hach ja, ich wär ne gute Katze 🙂

Da bin ich überzeugt von 

Womit kann man dich im Alltag glücklich machen?

Es bedarf nicht viel um mich glücklich zu machen. Das wichtigste ist gemeinsam Zeit miteinander zu
verbringen.

Ja, verstehe ich sehr gut

Wir alle haben Wünsche, für uns, für die Welt. Was sind deine und was tust du, damit deine Wünsche in Erfüllung gehen?

Wenn ich könnte, würde ich die Welt retten. Keine Kriege, keine sozial benachteiligten Kinder und
noch so vieles mehr.

Ja, traumhafte Vorstellung! 
Zusammen mit meinen Mädels von den Bücherseelen Querbeet, haben wir letztes Jahr Spenden
durch Buchverkäufe generiert für die Flutopfer und die Summerfield Kids Foundation.

Das ist toll!

Dieses Jahr habe ich eine Spendenaktion für die Ukraine Hilfe gestartet und ein neues Projekt ist schon wieder
in Planung. Auch wenn es nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist, hinterlässt es dennoch ein gutes Gefühl.

Ja definitiv!

Welches Buch hat dich am meisten geprägt?

Puh, eine Frage die ich kaum beantworten kann.

Ja, ich weiß, das ist echt schwer!

Es gibt so unendlich viele Bücher, die mich nachhaltig begleiten. Zum Beispiel “ Mischa “ eine Trilogie von Noah Fitz. Ansonsten gibt es so vieles, was mich persönlich berührt, mir Tränen in die Augen treibt oder mir einfach auf humorvolle
Art im Gedächtnis bleibt.

Bleiben wir kurz beim Buchregal. Welcher Klassiker liegt allen Vorsätzen zum Trotz noch auf deinem SuB? Welches Buch hätte deiner Meinung nach mehr Leser verdient und warum?

Klassiker auf SuB? Kein einziges 🙂

Muss man ja auch nicht auf dem SuB haben 😀

Ich setze mich sehr für Selfpublisher ein, von daher kann ich das nicht an einem einzigen Buch
festmachen.

Ja das stimmt

Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Lesen war schon immer mein Ausgleich zum stressigen Alltag.

Ja, das kenne ich sehr gut

Als ich dann krankheitsbedingt aus dem Berufsleben ausschied, musste eine neue Beschäftigung her. Da ich schon vorher Kontakt zu verschiedenen SP Autoren hatte, kam irgendwann die Frage auf, ob ich nicht einen Blog eröffnen
möchte. Im März 2017 habe ich mich dann mit Hilfe von Noah Fitz endlich getraut und es bis heute
nicht bereut.

Manchmal muss man sich einfach trauen und Hilfe haben beim Start und der Rest gibt sich

Bloggen ist viel mehr als Blogbeiträge. Dazu gehört Teilen auf versch. Kanälen, Networking mit anderen Blogs, die Kontakte zu Autoren und Verlagen. Wie verteilen sich deine Aufgaben?

Momentan bin ich da echt sehr schludrig drin, was aber auch daran liegt, das ich seit fast einem
Jahr gesundheitlich sehr eingeschränkt bin.

Verständlich, dass du dann erst mal deine Gesundheit im Blick hast!
Ein Blog bedeutet viel Arbeit im Hintergrund. Da geht es nicht nur darum, ein Buch zu lesen und
seine Meinung dazu zu schreiben. Es gilt Aktionen zu planen, sich von anderen Blogs abzuheben.
Kommunikation zwischen Blogger, Autoren und Verlagen.

Oh ja!
Ansonsten führe ich meinen Blog mit ganz viel Liebe. Mein Baby, sind Live-Lesungen, mit denen
habe ich 2017 meinen Blog aufgebaut und ich hoffe, dass ich bald wieder in der Lage bin, diese
wieder aufzunehmen.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es bald wieder klappt!

Welche Blog-Jobs fallen dir besonders schwer und wie meisterst du sie trotzdem?

Rezensionen schreiben ohne dabei zu spoilern

Stimmt, ziemlich schwer

Was ist dir beim Schreiben deiner Blogbeiträge am wichtigsten, worauf achtest du besonders?

Ehrlichkeit, es bringt keinem Autoren etwas, wenn ich eine Rezension aus Gefälligkeit schreibe.

Nein, das stimmt

Ansonsten bin ich ein humorvoller Mensch, was man auch in meinen Beiträgen, die auch mal nichts
lesen zu tun haben, feststellen kann. Das Leben ist ernst genug, da darf der Spaß nicht zu kurz
kommen.

Es heißt, jeder Künstler muss ein bisschen wahnsinnig sein. Was ist dein Schuss „Wahnsinn“?

Ich kann mich gerade nicht entscheiden. Ich verkörpere einiges an Wahnsinn.

OK, ich frag einfach nicht mehr nach 😀

Beschreibe deinen Blog in 3 Sätzen

Seinen Blog selbst zu beschreiben ist ziemlich schwer, zumal man sich dabei ja selbst die Kirschen
auf der Torte aussuchen kann 🙂

Was würdest du noch gerne lernen und wozu?

Spanisch, einfach weil ich diese Sprache liebe.

Perfekt! Ich mag die Sprache auch sehr 

Welcher Moment im Leben hat dich besonders geprägt?

Der Tod meiner Mama. Viel zu früh und völlig unerwartet.

Total verständlich

Was sollen deine letzten Worte sein?

Ihr stellt Fragen.

😀

Zum Abschluss hier? Oder bevor ich diese Welt verlasse?

Und womit soll dieses Interview enden?

Mit einem herzlichen Dankeschön an Skoutz, meine Follower, all die tollen Autoren und Verlage sowie
an meine Familie, die immer hinter mir steht und meine Lesesucht unterstützt. Danke auch an alle, die
mich in die Midlist gewählt haben, ich weiß das sehr zu schätzen.

Liebe Susi, meine Güte, die Zeit ist so schnell vergangen. Wir bedanken uns ganz herzlich dass du für uns Zeit gehabt hast. Wir haben unser Gespräch sehr genossen!

Und hier entlang geht es zu

Homepage: https://susisquerbeet.de/

Facebook: http://www.facebook.com/susisleseecke

Instagram: https://www.instagram.com/susis_querbeet/

Und hier geht es zu einem besonderen Beitrag, den uns Susi gegeben hat:

https://www.facebook.com/susisleseecke/posts/pfbid0Je3p2pY8odLDeNAqz6ZyC5e3o2yazvGMWhSq y89LhMDDGkZ4bUxRfSN5TQvVyvJtl

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.