Weihnachten in Cornwall – herzerwärmend amüsant von Mila Summers

Im Rahmen unserer Aktion “Skoutzig durch die Adventszeit” möchten wir euch das wunderschöne Buch “Weihnachten in Cornwall” von Mila Summers vorstellen. Heute, am 6. Dezember 2020 um 20 Uhr wird sie live in unserer Facebookgruppe “Skoutz – Finde dein Buch!” aus ihrem Buch vorlesen. Daher haben wir uns ihr Buch schon einmal vorweg näher angeschaut. Es ist wirklich weihnachtlich turbulent und herzerwärmend amüsant – genau das richtige für die aktuelle Zeit!

Seht selbst:

Weihnachten in Cornwall – herzerwärmend amüsant von Mila Summers

Um was geht’s in Weihnachten in Cornwall?

Der alljährliche Weihnachtsfluch, der Amy jedes Jahr aufs Neue Pleiten, Pech und Pannen beschert, sucht sie auch in diesem Jahr heim.

Amy ist Lektorin bei einem der größten Verlagshäuser Londons. Als sie dem erfolgreichsten Autor des Hauses unwissentlich auf den Schlips tritt, schickt ihr Chef sie kurzerhand zwei Wochen vor Weihnachten in den Zwangsurlaub. Also flüchtet sie sich zu ihrer Tante Cybill und ihrer schnuckeligen kleinen Buchhandlung nach Port Isaac in Cornwall, um ein paar ruhige Tage zu verleben. Doch da hat sie ihre Rechnung ohne das Schicksal und ein Paar türkisblaue Augen gemacht …

.

Wie hat uns Weihnachten in Cornwall gefallen?

Unsere skoutzige Bloggerin Kerstin hat dieses wunderschöne Buch bereits gelesen und ist sehr begeistert. Wie es ihr gefallen hat verrät sie euch nun selbst:

Die Bücherelfen meinen:

Unter einer kuscheligen rosa Wolldecke mit einer wärmenden Tasse Kaffee und umgeben von dem Duft einer zauberhaften Vanillekerze, habe ich diesen Winterroman von Mila Summers zelebriert.
Ja, richtig. Zelebriert.
Denn bei dieser Geschichte bleibt einem gar nichts anderes übrig als sie einfach genüsslich in sich aufsaugen.
Mila hat mit diesem Buch mein Herz erwärmt, meine Seele geküsst und mir ein wunderbares Stück Winter-und Weihnachtszauber in den herbstlichen Oktober gebracht.
Amy hat mich mit ihrer Art und ihren verrückten Gedankengängen immer wieder zum Lachen gebracht, man muss sie einfach sofort von der ersten Seite an liebhaben. Genauso verliebt habe ich mich in das süße Städtchen Port Isaac. Ich konnte es immer wieder direkt vor meinen Augen sehen.
Colin habe ich von Beginn an genauso in mein Herz geschlossen. Und auch wenn ihn anfangs eine dunkle Wolke umgeben hat, habe ich gleich den Sonnenschein dahinter vermutet.
Amys neue Freundinnen und ihre Tante Cybill, ja sogar ihre Mutter und ein berühmter Autor geben der Story das gewisse Etwas.
Mila, dies war mein erstes Buch von dir, aber bestimmt nicht mein letztes.
Ich bin durch die Zeilen gerauscht, berauscht von ganz viel Wintergefühl.
Danke, für diese tolle Geschichte über Freundschaft, Familie und Liebe umgeben vom Zauber des Winters.

.

Wem verdanken wir das Buch?

Mila Summers wurde 1984 in Würzburg geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrem kleinen Sohn lebt. Sie studierte Europäische Ethnologie, Geschichte und Öffentliches Recht und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten märchenhaften Kurzromans “Küss mich wach” einen großen Traum. Wenn sie nicht gerade Windeln wechselt, auf Reisen geht oder in den Büchern schmökert, die sich auf ihrem SuB häufen, gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben humorvoller und romantischer, sowie dramatischer Geschichten.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Mehr Informationen bekommt ihr in einem der vielen Buchshops. Leseprobe und weitere Infos über unseren Affiliate-Link zu Amazon*

 

Schreibe einen Kommentar