Ohne Schuld – Psychothriller von Charlotte Link

Unsere Vorjahres-Siegerin Catherine Shepherd hat sich mit detektivischen Eifer der Aufgabe gewidmet, aus über 350 Vorschlägen der Longlist Crime die Verdächtigen für den Crime-Skoutz zu ermitteln.

Einer davon ist Ohne Schuld von Charlotte Link, das im Oktober 2020 bei Edition M erschienen ist. Ermittlerin Kate Linville nimmt sich diesem natürlich sofort an und versucht Licht ins Dunkle zu bringen. Und wer weiß, vielleicht gelingt es ihr auch, bis zum Finale des Skoutz-Awards vorzudringen.

.

Ohne Schuld – ein ebenso komplexer wie spannender Kriminalfall, der einen nicht mehr loslässt

Um was geht’s?

Wenn dich die Angst dein Leben lang verfolgt, weil du zu viel weißt …

Ein wolkenloser Sommertag, die Hitze drückt aufs Land. Im Zug von London nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau. Sie entkommt in letzter Sekunde. Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort bewusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr.
Die Frauen stehen in keiner Verbindung zueinander, aber die Tatwaffe ist dieselbe.
Kate Linville, neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in die Ermittlungen hineingezogen. Sie kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Denn der Täter, der eine vermeintliche Schuld rächen will, gibt nicht auf …

.

Wie hat uns Ohne Schuld gefallen?

Dies ist der mittlerweile dritte Teil der Kate Linville-Reihe und auch in diesem Buch zeigt Charlotte Link einmal mehr, dass sie ihr Handwerk beherrscht. Sie hat ein unglaublich gutes Gespür für Figuren, was die Fälle natürlich noch aufregender aber auch um einiges realistischer macht. Nach und nach werden die einzelnen Fäden verwoben, die Verstrickungen aufgelöst. Dieser Roman garantiert mit seiner Komplexität Spannung und gute Unterhaltung. Wir sind schon neugierig, mit welchen kriminalistischen Klimmzügen wir als nächstes rechnen können.

Catherine meint dazu:
Charlotte Link veröffentlicht mit dem dritten Band aus der Kate Linville wieder einen gewohnt spannenden Krimi. Mit viel Gefühl für Psychologie begleitet Charlotte Link ihre Ermittlerin Kate Linville durch einen neuen Fall.

.

Wem verdanken wir Ohne Schuld?

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Entscheidung« und zuletzt »Die Suche« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 31 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

Natürlich werden wir versuchen, mit Charlotte Link  zu plaudern, und wer weiß, vielleicht können wir ihr noch das eine oder andere Geheimnis zu ihren Büchern entlocken.

.

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar