Dragon Ninjas – Der Drachen der Berge – Kinderbuch von Michael Petrowitz

Heute möchten wir euch Michael Petrowitz’ Ninja-Abenteuer “Dragon Ninjas – Der Drachen der Berge“, das im Februar 2020 bei Ravensburger erschienen ist, vorstellen. Sowohl meine Tochter, als auch mein Sohn waren von diesem actiongeladenen Buch sehr angetan und es eignet sich auch perfekt für Erstleser. Auf 224 Seiten erlebt ihr drachenstarkes Ninja-Abenteuer, in dem die drei Freunde nur gemeinsam bestehen können. Begleitet Lian nach Chipanea und findet heraus, welche Gefahren dort auf ihn und lauern …

 

Aber lest selbst …

.

Dragon Ninjas – drachenstarkes Abenteuer für Lesebegeisterte

Der böse Drache O-Gonsho hat es auf ein magisches Schwert abgesehen, mit dessen Hilfe er die Weltherrschaft an sich reißen kann. Das müssen die Ninja-Schüler Lian, Sui und Pepp natürlich um jeden Preis verhindern! Können sie O-Gonsho zuvorkommen?

Um was geht’s in “Dragon Ninjas – Der Drachen der Berge”?

Hast du das Zeug zum Dragon Ninja? Der böse Drache O-Gonsho will die vier magischen Waffen der Ninjas in seinen Besitz bringen, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Das müssen die Schüler des geheimen Ninja-Internats Chipanea natürlich unbedingt verhindern! Gemeinsam machen sich die Freunde Lian, Sui und Pepp auf die abenteuerliche Suche nach der ersten Waffe: einem magischen Schwert. Doch O-Gonsho ist ihnen dicht auf den Fersen …

 

Wie fanden wir “Dragon Ninjas – Der Drachen der Berge”?

Unsere Redakteurin Martina hat dieses Buch gemeinsam mit ihren beiden Kindern gelesen. Wie es ihnen gefallen hat, verraten sie euch am besten selbst …

Martinas Bücherkessel SkoutzMartinas Bücherkessel meint:

Das Thema Ninjas lässt die Augen meines Sohnes leuchten, daher war klar: Dieses Buch müssen wir lesen.

Und, soviel sei vorweggenommen, wir wurden nicht enttäuscht. Sprachlich konnte uns Michael Petrowitz ebenso überzeugen wie inhaltlich. Okay, ich hab beim Lesen ab und an einen Knoten in der Zuge gehabt, da die Namen – ganz Ninja-like – ziemlich kompliziert auszusprechen sind. Doch meine Kinder hatten ihre Freude und mehr als einmal gelacht, weil Mama sich mal wieder verhaspelt hatte.

Nichtsdestotrotz hat uns die Story absolut begeistert. Ein wildes und auch gefährliches Abenteuer, dass wichtige Themen wie Loyalität, Freundschaft und Mut anspricht und die Kinder ermutigt, an sich zu glauben. Mir als Mama hat das besonders gut gefallen, denn ich finde es wichtig, dass Kinder Selbstvertrauen lernen. Dieses Buch motiviert und unterhält und diese Mischung gefällt mir besonders gut. Wir freuen uns schon auf die weiteren Bände und ich bin mir sicher, es war nicht das letzte Mal, dass wir es gelesen haben.

 

 

Wem verdanken wir Dragon Ninjas – Der Drachen der Berge?

Michael Petrowitz, geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. Zudem war Petrowitz Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen, für sein Erstleser-Abenteuer “Kung-Fu im Turnschuh” wurde er 2017 mit den „Preuschhof-Preis für Kinderliteratur“ ausgezeichnet. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin.

 

Du möchtest selbst mit Lian und seinen Freunden die magischen Waffen retten? Mehr Informationen bekommst du in einem der vielen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link bei Amazon*.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar