Desire – ein aufregender Erotikroman von Charleen Hunter

Buchvorstellung

Desire – ein aufregender Erotikroman von Charleen Hunter

Award Midlist Bronze IconErotik IconHeute stellen wir euch einen der Titel vor, die unsere Jurorin Charlotte Taylor aus über 100 vorgeschlagenen Titeln (Longlist) in die Midlist Erotik des Skoutz-Awards 2016 gewählt hat. Es handelt sich um einen 208 Seiten starken, im Januar 2015 von der Romance-Lesern unter dem Namen Joleen Carter bekannten Autorin selbst veröffentlichten Erotikroman, voller Leidenschaft, Gefühl und der Suche nach Liebe.

Doch seht selbst:

 

Desire (Charleen Hunter)Um was geht’s in Desire?

Zwei junge Frauen, ein mieser Typ und ein Weihnachtsgeschenk.

Damit beginnt Viannes aufregender Ausflug ans Meer. Ob sie dort ihren Liebeskummer verarbeiten kann? Einfach wird es jedenfalls nicht. Zwischen so vielen äußerst attraktiven Männern, die ihr dort begegnen, fällt Vivianne die Auswahl schwer.

Wird sie endlich zu ihrer eigenen Sexualität finden und den Service genießen können, der das Hotel ihr bietet?

 

Wie fanden wir Desire?

Ein Erotikroman, der sexuelles Verlangen und Romantik in „normalen Beziehungen“ elegant kombiniert und mit authentischen Protagonisten auch ganz ohne Fesseln und Dominanzspiele seine Leser in seinen von Anfang an in seinen Bann zieht. Sinnlichkeit mit Niveau bieten prickelnden Lesespaß!

Skoutz-Jurorin Charlotte Taylor: “Hier geht es fast auf jeder Seite heiß her – aber durchaus mit Stil und Charme.”

 

Wem verdanken wir Desire?

Charleen Hunter ist das Pseudonym der Hamburger Autorin Joleen Carter, die sich auf leicht erotische Italien-Liebesromane spezialisiert hat, die sie seit Sommer 2013 sehr erfolgreich in ihrer „Love Edition“ veröffentlicht.

Angefangen mit Erotikgeschichten in der „Sex Edition“, die sich nur an Leserinnen und Leser über 18 Jahren richteten, hat sie recht schnell den Spagat in das sanftere Liebesgenre gewagt.

Mit Charleen Hunter soll nun ein Mittelweg für die Erotik gefunden werden.

Damit ihr euch ein Bild von Charleen Hunter (Autor) machen könnt, haben wir sie besucht und uns bereits im Oktober 2015 mit ihr unterhalten (weiterlesen).

Mehr über das Buch erfahrt ihr auch auf Amazon.

Schreibe einen Kommentar