zu Besuch bei Mariella Heyd

Heute bin ich an der französischen Grenze unterwegs, um die charmante Fantasy- und Romance-Autorin Mariella Heyd zu besuchen. Ich bin etwas nervös, denn ich habe zwar an den Autoren-Bestechungs-Kuchen gedacht, aber die Katzenleckerlies für ihre drei vierbeinigen Mitbewohner vergessen. Man weiß ja, wie egozentrisch manch schnurrendes Fellknäuel sein kann, freu ich mich auf unser Treffen[…]