SKOUTZ MAGAZIN

 

Skoutz präsentiert

[adrotate banner=“1″]

Als Truly glaubt, ihre kriminologischen Abenteuer seien zu Ende, muss die Junghexe feststellen, dass ein…

[adrotate banner=“4″]

Raven und seine Begleiter stranden im Ödland der 

[adrotate banner=“5″]

Eileen wird mit einer Meisterin der Zaubertränke verwechselt und …


Neueste Blog Einträge

  • Warum auch Monster Zähne putzen – tolles Zahnputzbuch von Jessica Martinello und Grégoire Mabire
    In diesem Jahr hat sich die bei Skoutz bestens bekannte Autorin Lilly Labord erboten, die Schirmherrschaft über unsere neue Kategorie Kinder- und Jugendbuch zu übernehmen. Von Berufs wegen hat Lilly viele Jahre mit Kindern und Jugendlichen zusammengearbeitet und war auch in der Leseförderung tätig. Damit ist sie sozusagen ein Vollprofi und wir waren sehr gespannt, was sie für uns ausgesucht hat. Eines der Bücher, das von Lilly in die Midlist Kinder-und Jugendbuch 2022 gewählt wurde, ist „Warum auch Monster Zähne putzen„, eine animierende Geschichte für kleine Zahnputzverweigerer. Mit dem, im August 2021 bei Midas Kinderbuch erschienenen Kinderbuch, gehen Jessica Martinello und Grégoire Mabire ins Rennen um den ersten Kinderskoutz. Wir drücken die Daumen.   Warum auch Monster Zähne putzen – monstermäßig-motivierendes Buch von Jessica Martinello und Grégoire Mabire Zu unseren Alltäglichkeiten, gehört Zähneputzen ebenso, wie essen. Letzteres macht für gewöhnlich aber mehr Spaß. Dass einen ausgerechnet Monster lehren sollen, dass auch Zähneputzen Spaß macht kommt euch suspekt vor? Nachdem ihr diese hier kennengelernt habt, nicht mehr. Wetten? Doch seht selbst …   Um was geht’s? Warum Zähneputzen Sinn macht! Etwas vom Langweiligsten, Doofsten, ist Zähne putzen – aber das ändert sich, wenn Monster einem zeigen, wie es Spaß machen kann. Ein Bilderbuch voller Humor, großer Zähne und mit vielen Monstern, die Kindern das Zähneputzen schmackhaft machen. . Wie hat uns „Warum auch Monster Zähne putzen“ gefallen? Dass Zähneputzen wichtig ist, weiß prinzipiell jedes Kind. Was nichts daran ändert, dass es einfach langweilig ist. Mit „Warum auch Monster Zähne putzen“, möchten Jessica Martinello und Grégoire Mabire, diese Langeweile nehmen. Das Buch ist gespickt mit vielen Illustrationen und kleineren Textpassagen, so dass sie auch schon von kleinen Kindern gut erfasst werden können. Kindgerecht und mit liebe zum Detail werden den Kindern einige Schrecken genommen. So bekommen die Monster selbst liebenswürdige Angewohnheiten, der Zahnarzt wird zum Helden und mit den Kindern zusammen haben sie alle einen gemeinsamen Feind: Die Kariesmonster. Dieses Buch animiert Kinder von 4-6 Jahren dazu, über einige Schatten zu springen und Spaß am Zähneputzen zu finden. (se) Lillys Eindruck: Nicht so belehrend, wie ich erst befürchtet hatte und mit tollen Bildern.   Wem verdanken wir das Buch? Jessica Martinello studierte bildende und darstellende Kunst an der Visual Arts School in Venedig und spezialisierte sich auf Illustration und Entertainment Design an der Nemo NT Academy in Florenz. Sie arbeitet derzeit als freiberufliche Grafikdesignerin und schreibt und illustriert auch ihre eigenen Geschichten. Grégoire Mabire wurde am St. Luc-Institut in Brüssel als Illustrator ausgebildet und ist jetzt hauptberuflich als Illustrator von Comics und Büchern für Kinder tätig. Wenn es, wie erhofft, bald mit einem Interview klappt, werden wir sicher auch ein bisschen mehr aus ihnen herauskitzeln können.   Mehr Info In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr. Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst. [Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.
  • Midnight Princess 1: Wie die Nacht so hell – Romantasy von Asuka Lionera
    Wie in jedem Jahr war auch in diesem die Konkurrenz auf der Longlist Fantasy. Unsere Juryfee Jenny Völker hat daraus 12 Titel aus den über 300 Bewerbern ausgewählt und eine ganz und gar fantastische Midlist Fantasy 2022 zusammengezaubert, auf der fantastische Welten, magische Geschichten, zauberhafte Abenteuer und paranormale Figuren gleichermaßen vertreten sind und stellvertretend für alle das fantastische Buchjahr repräsentieren. Midnight Princess 1 das neue Buch von Asuka Lionera, das im Dezember 201 bei Loomlight erschienen ist, bewirbt sich mit einer romantischen Geschichte im klassischen High Fantasy Setting um den Skoutz-Award. Wir sind gespannt … . Midnight Princess 1 – Der erste Teil von Asuka Lioneras neuer Dilogie Große Gefühle in einer spannenden Geschichte und einer Welt, in die man gerne mehrfach reist. Das klingt doch vielversprechend, oder? Und weil wir Asuka Lionera kennen und wissen, was sie so schreibt, lesen wir gleich los … Seht selbst. . Um was geht es? Wenn Liebe den sicheren Tod bedeutet, verschenkst du trotzdem dein Herz? Vanyas verborgene Gabe ist gleichzeitig ihr Gefängnis, denn wann immer die Gefühle unkontrolliert aus ihr hervorbrechen, verwandeln sich ihre Tränen in herabfallende Blütenblätter oder winden sich Dornenranken um ihre Arme. V on ihren Eltern – dem Königspaar – versteckt und verleugnet, begibt sich Vanya auf der Suche nach ihrer Freiheit ausgerechnet ins verfeindete Reich Nordgand an den Hof der Ewigen Mitternacht. Doch dort erwarten sie nicht nur unendliche Finsternis, ein unerbittlicher König und dunkle Magie, sondern auch Gefühle, die Vanya bisher verboten waren. Der Nachtfae Kenric weckt nämlich etwas in ihr, auf dem in ihrer Heimat ein Fluch lastet: Liebe. Und diese Liebe kann nur auf eine Weise enden, und zwar tödlich … . Wie hat uns Midnight Princess gefallen? Eine spannende Welt, eine sympathische Protagonistin, die viel mit sich selbst und den in sie gesetzten Erwartungen zu kämpfen hat, ein interessanter Love Interest und eine Rahmenhandlung die ohne Längen auch mehr als zwei Bände füllen könnte – das ist doch genug für eine entspannte Lese-Session. Der erste Teil der Dilogie endet für mich nach genussvollen Ausflügen nach Nordgand auch perfekt. Ohne quälende Fragen, aber mit genug offenen Detailfragen, um sich ehrlichen Herzens auf den zweiten Teil zu freuen. (kn) Skoutz-Jurorin Jenny Völker meint: Vanyas Geschichte, die ihre magische Begabung geheim halten muss, die sich nicht gegen ihren Willen in ein Leben pressen lässt, das ihr nicht gefällt, und die sich aufmacht in das unbekannte Nordgand, um ihre Unabhängigkeit und Stärke zu beweisen, ist mir sehr nah gegangen. Und eine Welt, in der sich zu verlieben verflucht ist, lässt mein Leserherz sogleich höherschlagen – denn wir alle ahnen, was passieren wird [Werbung] Neugierig geworden? Das war unser Plan! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*. . Wem verdanken wir Herbstgeschichten? Hinter dem Pseudonym Asuka Lionera verbirgt sich eine eborene Träumerin, die schon als Kind fasziniert von Geschichten und Comics war. Bereits als Jugendliche begann sie, Fan-Fictions zu ihren Lieblingsserien zu schreiben und kleine RPG-Spiele für den PC zu entwickeln, wodurch sie ihre Fantasie ausleben konnte. Ihre Leidenschaft machte sie nach einigen Umwegen und Einbahnstraßen zu ihrem Beruf und ist heute eine erfolgreiche Bestseller-Autorin, die mit ihrem Mann und ihrem Fellnasenkind in einem kleinen Dorf in Hessen wohnt, das mehr Kühe als Einwohner hat. Natürlich werden wir Asuka besuchen und zu ihren aktuellen Ideen befragen. Bis es soweit ist, trösten wir euch mit einem früheren Gespräch, bei dem wir über Ticks bei Figuren, Eis und nächtliche Zockerorgien geplaudert haben. Und über Bücher natürlich. (weiterlesen). Hinweis: Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter). Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. So einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung.
  • Goldenes Gift – ein kulinarischer Krimi von Tom Hillenbrand
    Chef-Redakteur Kay Noa hat sich sehr in ihre Zeit als Strafverteidiger zurückversetzt gefühlt, als sie die auf über 500 Titel angewachsene Longlist Crime auf der Suche nach ihren Favoriten durchforstet hat. Es ist beeindruckend, wie abwechslungsreich ein Mord in Motivation, Planung und Begehung sein kann. Und nicht minder spannend, wie unterschiedlich die Methoden und die Charaktere der Ermittler sind. Großes Kino – denn ganz ehrlich, die meisten könnte man auch gut verfilmen. Eines davon ist Tom Hillenbrands 7. Fall, den er den Gourmetdetektiv Xavier Kieffer lösen lässt. So verführerisch süß und verlockend wie in „Goldenes Gift“ hat Honig noch nie zum Tode geführt, und so hat das im November 2021 bei Kiepenheuer & Witsch verlegte Buch gute Chancen auf den Crime-Skoutz. Seht selbst.   Goldenes Gift – Ein krimineller Leckerbissen von Tom Hillenbrand Summ Bienchen summ … wer bringt die Leute um? Ja – wenn ein Sternekoch auf Ermittlungstour geht, rechnet man nicht unbedingt mit einem Fall im Imkermilieu – aber die Lektüre lohnt … . Um was geht es in „Goldenes Gift“? Komm, süßer Tod. Als ein Imker zu Tode kommt und dessen Bienenstöcke verschwinden, beginnt der Luxemburger Koch Xavier Kieffer zu recherchieren. Hat der Tod mit dem weltweiten Geschäft mit dem Honig zu tun? Der ehemalige Sternekoch Xavier Kieffer lässt von einem Imker speziellen Honig aus der Luxemburger Unterstadt für sein Restaurant produzieren. Als der Mann plötzlich stirbt und seine Bienenstöcke nicht mehr aufzufinden sind, geht Kieffer der Sache nach. Gemeinsam mit seiner Freundin, der Gastrokritikerin Valérie Gabin, findet er sich schnell im Mittelpunkt eines gigantischen Skandals wieder, der um den halben Globus reicht und sowohl die Reinheit des Honigs als auch das Überleben der Bienen gefährdet. Können sie verhindern, dass der Weltmarkt mit gepanschtem Honig geflutet wird? Können sie ihren Widersachern das Handwerk legen, bevor es zu spät ist? Wie hat uns „Goldenes Gift“ gefallen? Ich mag Xavier Kieffer und habe mich gefreut, dass ich das Buch rezensieren durfte. Ich wurde nicht enttäuscht. Mit sicherem Gespür beißt sich der exzentrische Xavier in seinem neuesten Fall fest und entdeckt auf der Spur des verschwundenen Honigs Ungeheures. Und das hat mir besonders gut gefallen: Clever aufgebaut. lernt man in der dabei auf jeder Seite unterhaltsamen Lektüre so einiges über die Lebensmittelkriminalität, über globale Vernetzungen und die Gefahren von industrieller Fertigung für unser Ökosystem. Ich drücke Tom Hillenbrand die Daumen für den weiteren Wettbewerb (fk) Jurorin Kay meint: Spannende Geschichte aus der Lebensmittelszene und mit starkem gesellschaftskrtischen Bezug. Trotz wegen des Realitätsbezugs schwer verdaulichen Inhalts sehr appetitlich zubereitet und eine klare Leseempfehlung von meiner Seite! . Wem verdanken wir „Goldenes Gift“? Tom Hillenbrand, studierte Europapolitik, volontierte an der Holtzbrinck-Journalistenschule und war Redakteur bei SPIEGEL-Online. Seine Sachbücher und Romane – darunter die Thriller »Hologrammatica«, »Qube« und »Montecrypto« – haben sich bereits hunderttausende Male verkauft, sind in mehrere Sprachen übersetzt, wurden vielfach ausgezeichnet und stehen regelmäßig auf der den Bestsellerlisten. Wir bemühen uns um ein Interview! Mehr Info: In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr. Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst. [Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.
  • Ein Touchdown für Avery von Saskia Louis
    Erotik-Juror Tommy Herzsprung ist ein Wiederholungstäter. Das heißt, er wusste, worauf er sich einlässt, wenn er den Jury-Job annimmt. In seinem Fall auf gut 200 Titel auf Longlist Erotik, die vor Sinnlichkeit in allen Lebenslagen strotzt, große Gefühle und hohe Schmelz- und Siedepunkte garantiert. Tommy hat sich mutig durchgewühlt und 9 Titel für seine Midlist Erotik 2022 herausgesucht, die Erotik, das Spiel mit Verführung und Leidenschaft, besonders kunstvoll und unterhaltsam erzählen. „Ein Touchdown für Avery“ ist einer dieser Titel. Es ist der 4. Band der „San Antonio Lions – Reihe“, wo es in jedem Band um ein anderes Pärchen geht. In Ein Touchdown für Avery  geht es um Dean Rodriguez und Avery Nolan, die im laufe der Geschichte so einiges erleben müssen. Aber seht selbst … Ein Touchdown für Avery – dramatische, spannende und humorvolle Story von Saskia Louis Ein Footballspieler, der sein Image aufpolieren möchte. Eine Biologieprofessorin, die austesten möchte, wie es um seine Vaterqualitäten steht. Gespickt mit witzigen und tollen Dialogen ist das der Anfang für eine spannende Geschichte um Dean Rodriguez und Avery Nolan. Um was geht es in „Ein Touchdown für Avery“? Dean Rodriguez ist ein unnahbarer Mistkerl. Da sind sich Footballfans sowie Presse einig. Dem Wide Receiver ist das egal, doch sein Management hat komischerweise ein Problem damit. Um sein Image aufzupolieren, braucht er dringend eine Freundin. Und er kennt genau die richtige Person für diesen Job! Eine süße Biologieprofessorin, die vor ein paar Wochen unverhofft in seinem Bett gelandet ist. Professor Doktor Avery Nolan ist Texas‘ Liebling. Seit sie einem Gürteltier das Leben gerettet hat, feiern die Medien sie als Heldin. Doch sie hat andere Probleme, denn sie ist schwanger. Über den Vater weiß sie lediglich, dass er ein primitiver Footballspieler ist. Wahrlich nicht genug, um zu entscheiden, ob er ein gutes Elternteil abgeben oder ihr Kind verkorksen würde. Praktisch, dass Dean ihre Hilfe braucht und ihr somit die optimale Möglichkeit bietet, herauszufinden, was für Vaterqualitäten er besitzt. Wie fanden wir „Ein Touchdown für Avery“? Die Story hat einen wunderbar lockeren und leichten Schreibstil und die Dialoge sind witzig und humorvoll. Die Protagnonisten Dean  und Avery wirken echt und sind sehr gut ausgearbeitet. Es macht Spaß dieses Buch zu lesen und die Zeit verfliegt damit sehr gut. Die Story ist toll und humorvoll, das Setting passt sehr gut. Rundum gelungene Geschichte. Juror Tommy meint: Erotik muss nicht auf Teufel komm raus in die Vollen gehen. Erotik kann auch dezent sein – und vor allem kann sie Spaß machen. Und diese Geschichte macht definitiv Spaß Wem verdanken wir „Ein Touchdown für Avery“? Saskia Louis kam 1993 mit einer Menge Fantasie zur Welt, die sie seit der vierten Klasse nutzt, um Geschichten zu schreiben. Zusammen mit ihren älteren Brüdern wuchs sie in der Kleinstadt Hattingen auf und über die Jahre hat sie ihr Zuhause in unterhaltsamer Frauenliteratur und Fantasy gefunden. Heute wohnt sie in Köln und wünscht sich, dass Menschen mehr singen als schimpfen würden. Ihr größter Traum ist es, den Soundtrack zu der Verfilmung eines ihrer Bücher zu schreiben. Natürlich möchten wir mit Saskia auch ein wenig plaudern, wir bleiben dran und geben euch Bescheid. Mehr Info: In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr. Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst. [Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.  
  • Der Meister der Elixiere – Spannende High Fantasy von Sam Feuerbach
    Wie in jedem Jahr war auch in diesem die Konkurrenz auf der Longlist Fantasy. Unsere Juryfee Jenny Völker hat daraus 12 Titel aus den über 300 Bewerbern ausgewählt und eine ganz und gar fantastische Midlist Fantasy 2022 zusammengezaubert, auf der fantastische Welten, magische Geschichten, zauberhafte Abenteuer und paranormale Figuren gleichermaßen vertreten sind und stellvertretend für alle das fantastische Buchjahr repräsentieren. Der Meister der Elixiere, der Auftakt zu Sam Feuerbachs neuer Fantasy-Reihe, den er im September 2021 selbst verlegt hat, steht auf der Midlist Fantasy. Sam Feuerbach, weiß bekanntlich, wie man sich den Skoutz-Award schnappt. Aber ob es ihm dieses Jahr auch gelingen wird? . Der Meister der Elixiere – Auftakt zu Sam Feuerbachs Alchimisten-Saga Sam Feuerbachs Fans haben schon sehnsüchtig gewartet und alle, die den Autor mit dem guten Gespür für Spannung, Fantastik und Humor noch nicht kennen, sollten die Gelegenheit nützen, sich jetzt von Feuerbach verführen zu lassen. Seht selbst. . Um was geht es? *Der geheimnisvolle Turm am Rande der Stadt Der alte Mann ist der größte Alchemist aller Königreiche, der ‚Meister der Elixiere‘, wie seine genialen Zaubertränke „Fluch des neugierigen Schattens“ oder „Spiegel des Todes“ eindrucksvoll beweisen. Einen Trank für Demut und Bescheidenheit sollen andere erfinden. Bei der Untersuchung eines rätselhaften Todesfalles findet der Soldat der Stadtwache einen Brief mit dem Siegel des Königs. Er kann der Versuchung nicht widerstehen. Zum Pilze sammeln läuft die Tochter des Abdeckers mit ihrem Freund tief in den Wald. Ein fremdartiges Glimmen lockt sie in eine verborgene Höhle. . Wie hat uns Der Meister der Elixiere gefallen? Sam Feuerbach vermischt klassisch klingende High Fantasy-Stoffe mit reichlich Humor und skurrilen Einfällen. Dafür lieben ihn seine Fans zu Recht und auch die Alchimisten-Saga knüpft an diese Erwartungshaltung an. Vielleicht legt er sogar noch eine Schippe drauf. Wer also humorvolle Fantastik mag (und das sind zum Glück ja viele), kommt an Feuerbach definitiv nicht vorbei. (kn) Skoutz-Jurorin Jenny Völker meint: Das Cover hat mich sofort angesprochen. Letztendlich überzeugt haben mich die humorvollen Einlagen im Zuge des tollen Schreibstils, weshalb dieses Buch verdient auf der Midlist steht.  [Werbung] Neugierig geworden? Das war unser Plan! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*. . Wem verdanken wir Der Meister der Elixiere? Sam Feuerbach hat nach seinem Studienabschluss als Diplom-Ökonom 30 Jahre in der IT-Branche gearbeitet. Eines Tages landete eine merkwürdige Schatulle mit drei Büchern auf seinem Nachttisch. Grün-schwarz und billig sah sie aus, der Einband der Bücher aus dünner Pappe, doch nach zehn Seiten des ersten Bandes war es um Sam geschehen. Noch nie hatte er etwas von diesen seltsamen kleinen Wesen namens Hobbits gehört. Seitdem gehört die Fantasy zu Sams Leben wie Zähneputzen und vor roten Ampeln warten. Seit Ende 2016 konzentriert er sich als Vollzeitautor auf das Schreiben von Fantasy-Romanen und Thrillern. Gleich mit seinem Debut »Die Auftragsmörderin« feierte er einen großen Erfolg. Nachdem unser erster Besuch bei Sam Feuerbach sehr unterhaltsam war und wir viel über den Spaß am Regelbruch, Lügen, Pyramiden und natürlich über Bücher lernten (weiterlesen), freuen wir uns auf das nächste Interview mit ihm. Oder auch gerade deswegen. Hinweis: Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter). Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. So einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung.
  • Herbstgeschichten: Von Dämonen und Goblins – Kurze Geschichten von Marvin Herbst
    Wie in jedem Jahr war auch in diesem die Konkurrenz auf der Longlist Fantasy. Unsere Juryfee Jenny Völker hat daraus 12 Titel aus den über 300 Bewerbern ausgewählt und eine ganz und gar fantastische Midlist Fantasy 2022 zusammengezaubert, auf der fantastische Welten, magische Geschichten, zauberhafte Abenteuer und paranormale Figuren gleichermaßen vertreten sind und stellvertretend für alle das fantastische Buchjahr repräsentieren. Herbstgeschichten, eine kleine, feine Anthologie, die Autor Marvin Herbst im Dezember 2021 selbst herausgegeben hat, steht mit ihren Dämonen und Goblins auf der Midlist Fantasy und rückt nun in die nächste Runde um den Skoutz-Award vor. . Herbstgeschichten: Von Dämonen und Goblins – Stimmungsvoll düstere Fantasy von Marvin Herbst Dieses Buch spricht mit nur 5 Geschichten zwei Empfehlungen aus. Einerseits für die in Deutschland so oft geschmähte Gattung der Kurzgeschichte und dann für den Autor selbst, der auf wenigen Seiten komplexe Welten und faszinierende Figuren entwirft und höchst spannende Fragen stellt und beantwortet. Seht selbst. . Um was geht es? Wie sieht das Heim eines Dämons von innen aus? Und was passiert, wenn das Überleben einer Familie von gewalttätigen Söldnern abhängt? Das und noch viel mehr erfährst du in fünf düsteren Kurzgeschichten aus der Feder von Fantasy-Autor Marvin Herbst. Lass dich in dunkle Wälder und verlassene Keller voller fantastischer Gefahren entführen – wenn du dich traust. . Wie hat uns Herbstgeschichten gefallen? Wir haben uns getraut! Wobei ich zugeben muss, dass mich vor allem die Frage nach einem dämonischen Innenarchitekten wirklich neugierig gemacht hat.  Bekommen habe ich noch 4 weitere Geschichten, die völlig anders aber auch sehr gut waren. Man erkennt beim Lesen schnell, dass hinter den einzelnen Geschichten konzeptionell viel mehr steckt, als man es bei einer typischen Kurzgeschichte erwartet. Neben den Horror- und Fantasyelementen, eben ein Weltenentwurf und eine Charakterzeichnung, die viel Raum für mehr lassen. Von daher ist das Buch ein köstlicher Vorgeschmack auf hoffentlich nachfolgende Geschichten und eine absolute Leseempfehlung für alle, die mal Lust auf ein fantastisches Häppchen zwischendurch haben (kn) Skoutz-Jurorin Jenny Völker meint: Eine Reihe von Fantasygeschichten, die sowohl düster als auch stellenweise humorvoll sind. Der Schreibstil und die Spannung waren konstant gut, sodass ich mich nach jeder Geschichte auf die Folgende gefreut habe. [Werbung] Neugierig geworden? Das war unser Plan! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*. . Wem verdanken wir Herbstgeschichten? Marvin Herbst, Mitte der 80er im vielschichtigen Ruhrgebiet geboren und aufgewachsen, verfiel schon früh Geschichten aus fantastischen Reichen. Egal ob Bücher, Pen und Paper Abenteuer oder Games an der Konsole. Wenn Fantasy draufsteht, hat es seine Aufmerksamkeit. Doch selbst zu kreieren war schon immer das Größte. Darum liebt er es Fantasyromane zu schreiben, die temporeich sind, aber trotzdem an den richtigen Stellen anhalten und den Leser in eine fremde Welt entführen. Geschichten, in denen man zu den Guten hält, aber auch die Bösen nachvollziehen kann. Es gibt eben nicht nur Licht und Schatten, sondern oft eben auch – Halbschatten. Davon wollen wir noch mehr hören und so werden wir uns um einen Termin mit Marvin bemühen, um ein sicherlich fantastisches Gespräch zu führen. Davon werden wir dann berichten. Hinweis: Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter). Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. So einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung.
  • Touch down: Trust me – Sportler-Romance von T.C. Daniels
    Unsere Vorjahres-Siegerin Aaliyah Abendroth hat sich der Aufgabe gestellt, aus über 300 Vorschlägen der Longlist Romance die schönsten Geschichten rund um das mächtigste aller Gefühle, die Liebe zu suchen. Ihre Auswahl zeigt besonders gelungene Geschichten voller Gefühl, Hoffnung, Trauer, Leidenschaft und Hingabe – starke Gefühle, die sich wie ein Kaleidoskop um das eine, die Liebe, reihen. Ihre Midlist Romance 2022 verspricht wunderbare Lesestunden mit ganz viel Gefühl. Eine dieser Geschichten ist Trust me, die T.C. Daniels im September 2021 selbst veröffentlicht hat. Die Gay-Romance aus der Touchdown Reihe um das Football-Team von Crystal Lake hat damit gute Chancen auf den Skoutz-Award 2022.   Touchdown: Trust me – Gay Romance aus der Sportler-Reihe von T.C. Daniels Verbotene Liebe gibt es in vielen Varianten. Besonders spannend ist es, wenn sich die Figuren selbst im Weg stehen. Noch spannender, wenn sie gute Gründe haben. Herauskommt ein Buch, dem man sich so schwer entziehen kann, wie dem Schicksal seiner Figuren. Seht selbst. . Um was geht es? Gefühlsmensch trifft auf Bindungsphobiker Vor den Trümmern seiner gescheiterten Beziehung stehend, flüchtet Gabriel Foster nach Crystal Lake. Im Diner seines Freundes zu arbeiten, sich auf sein Training und seinen Hund zu konzentrieren, scheint die perfekte Ablenkung von seinem Liebeskummer zu sein. Dass er in der kleinen Stadt auf den bekanntesten Quarterback des Landes trifft, stand nicht auf seinem Plan. Auch nicht, dass Austin ihm mit seiner quirligen, lebensfrohen Art und der frechen Klappe irgendwie den Kopf verdreht. Zwischen Klippensprüngen und Sommergewittern, ungewollten Dates und schlagzeilenträchtigen Küssen verbringen sie den Sommer ihres Lebens. Dumm nur, wenn plötzlich Gefühle im Spiel sind. Und ein Geheimnis, das niemals gelüftet werden darf … Diese Gay Romance kann neben expliziten homoerotischen Szenen auch noch Spuren von Milchshakes und Seufz-Momenten enthalten. Viel Spaß in Crystal Lake! . Wie hat uns „Trust me“ gefallen? „Trust me“ ist Programm, denn es geht in all den hübschen Szenen mit den Figuren aus Crystal Lake und zwischen den beiden Protagonisten immer irgendwie um Vertrauen. Zu sich, zu anderen, zum Leben. Eine Geschichte vom Mut im Scheitern, von Altlasten und notwendiger Aufarbeitung. Das klingt schon sehr gewichtig. Ist es auch, denn diese Romance bietet eine kluge und sehr anrührende Geschichte. Dass das sich trotzdem locker und leicht lesen lässt, dass man seufzen und lachen kann, zeichnet das Buch aus. Echt schön geschrieben! (fk) Skoutz-Jurorin Aaliyah meint: Dieses Buch hat alles, was eine gute Gay Romance braucht: zwei sündhaft heiße Typen, einer davon Quarterback; dazu diverse Lügen, Geheimnisse, aber natürlich auch Mut zur Wahrheit. Das Ganze gespickt mit viel Humor, tiefen Gefühlen und einer Prise Weisheit. Haaaaach! <3 . Wem verdanken wir „Trust me“? T.C. Daniels ist das Pseudonym des in der Schweiz lebenden Autors. Er hat eine Schwäche für Reihen, weil er seine Protagonisten einfach nicht gehen lassen kann und sich damit den Ruf eines fiesen Cliffhanger-Creators erworben. Nach jedem Buch nimmt er sich vor, um Himmels willen keine Reihen mehr zu schreiben, aber es ist wie ein innerer Zwang. T.C. hat ein Herz für Plotbunnys und ist höchst empfänglich für neue Ideen, die er am liebsten augenblicklich in geschriebene Worte umsetzt. Wir mögen die Bunnys auch und finden, dass Reihen super sind, wenn man sich – wie hier bei Touchdown – in den Cliffhangern bremst. Das werden wir auf alle Fälle mit T.C. Daniels besprechen und euch berichten. . Hinweis: Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter). Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann dadurch Bücher suchen sein. Denn so einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung. [Werbung] Ihr wollt mit auf die Zeitreise? Nur zu! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*.  
  • Ein Dämon fürs Herz – Teufel sind auch nur Menschen von Louisa Masters
    Erotik-Juror Tommy Herzsprung ist ein Wiederholungstäter. Das heißt, er wusste, worauf er sich einlässt, wenn er den Jury-Job annimmt. In seinem Fall auf gut 200 Titel auf Longlist Erotik, die vor Sinnlichkeit in allen Lebenslagen strotzt, große Gefühle und hohe Schmelz- und Siedepunkte garantiert. Tommy hat sich mutig durchgewühlt und 9 Titel für seine Midlist Erotik 2022 herausgesucht, die Erotik, das Spiel mit Verführung und Leidenschaft, besonders kunstvoll und unterhaltsam erzählen. ~Ein Dämon fürs Herz ist der erste Teil der „Teufel sind auch nur Menschen – Reihe“ der über den Second Chances Verlag im Juli 2021 herausgegeben wurde. In diesem Teil geht es um Sam Tiller, der eher aus Versehen in diesen Job gelandet ist. Aber er steht keineswegs zufällig auf der Midlist Erotik und das macht die Geschichte zu einem heißen Aspiranten auf den Erotik Skoutz 2022. . Ein Dämon fürs Herz –  Paranormale Fantasy-Gayromance von Louisa Masters Erotik und Fantasy hatten wir schon öfter auf der Midlist. Erotik und Humor auch. Aber ein Triple? Das kann gut funktionieren und wenn Tommy dem Buch eine Chance gibt, sind wir allein deshalb neugierig … Doch seht selbst: . Um was geht es ? Mein Name ist Sam Tiller, und ich arbeite für Luzifer. Allerdings ist das weder so cool noch so satanisch, wie es klingt. Tatsächlich bin ich aus Versehen in diesem Job beim Community of Species Government gelandet. Wenn man es genau nimmt, bin ich als Office Manager nur ein besserer Babysitter, der eine Horde Shifter- und Dämonen-Agenten im Zaum halten soll. Keine leichte Aufgabe für mich als einzigen Menschen im Team. Außerdem verbringe ich viel Zeit damit, Gideon Bailey aus dem Weg zu gehen, dem Dämon, mit dem ich kurz vor meinem Arbeitsantritt beim CSG zufällig im Bett gelandet bin. Er ist offenbar stinksauer auf mich, und ich möchte mich nur ungern von ihm ermorden lassen. Leider verschwinden gerade jedoch immer wieder Schwangere, und es geht das Gerücht, dass jemand genetische Experimente an ihnen durchführt. Sexuelle Spannungen können wir da gar nicht gebrauchen, vor allem nicht, wenn der Fall plötzlich persönlich wird … „Ein Dämon fürs Herz“ ist der erste Band der vierteiligen Reihe „Teufel sind auch nur Menschen“, die bei Second Chances eine neue Chance bekommt. . Wie fanden wir „Ein Dämon mit Herz“? Der Roman hat einen herrlich schrägen Humor, lebt von spritzigen, witzigen Dialogen und vor allen Dingen von besonderen Charakteren. Die Story ist spannend geschrieben und bereitet ein lebhaftes Kopfkino. Sam Tiller ist ein sympathischer Typ Mann, der eher ruhig daherkommt, wenig fragt, aber im Laufe der Geschichte ins Team findet und einen Fall mitbearbeiten kann. Das alles ist so locker und leicht geschrieben, dass man wunderbar abtauchen und vergessen kann. Juror Tommy meint: ironisch, lustig, aber auch spannend und sexy kommt diese Gay-Story mit Dämonen, Vampiren und Co daher … . Wem verdanken wir „Ein Dämon mit Herz“ von Louisa Masters? Louisa Masters hat früher mit dem Lesen von Liebesromanen angefangen, als nach Meinung ihrer Mutter gut für sie war. Während sich andere Teenager nachts aus dem Haus schlichen, schmuggelte Louisa tagsüber Liebesromane hinein. Als Erwachsene wollte sie erst einmal einen „vernünftigen“ Beruf ergreifen und hat als Buchverkäuferin, im Personalwesen, im Ressourcenmanagement, in der Verwaltung und als Reisekauffrau gearbeitet. Inzwischen hat sie ihre Leidenschaft, das Lesen und Schreiben von Unterhaltungsromanen, zu ihrem Beruf gemacht. Louisa führt eine lange Liste von Orten, die sie in Büchern entdeckt hat und gerne einmal besuchen möchte. Sie reist gern, um ihre Vorstellungskraft zu beflügeln, auch wenn sie sich niemals an den Jetlag gewöhnen wird. Ihr Zuhause ist Melbourne, und obwohl sie häufig über das australische Wetter jammert, ist sie insgeheim sicher, dass sie niemals dort wegziehen wird. Wir versuchen, von Louisa ein Interview zu bekommen und berichten, sobald es geklappt hat. Mehr Info: In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr. Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst. [Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.      
  • New Hope: Das Gold der Sterne – Rockstar-Romance von Rose Bloom
    Unsere Vorjahres-Siegerin Aaliyah Abendroth hat sich der Aufgabe gestellt, aus über 300 Vorschlägen der Longlist Romance die schönsten Geschichten rund um das mächtigste aller Gefühle, die Liebe zu suchen. Ihre Auswahl zeigt besonders gelungene Geschichten voller Gefühl, Hoffnung, Trauer, Leidenschaft und Hingabe – starke Gefühle, die sich wie ein Kaleidoskop um das eine, die Liebe, reihen. Ihre Midlist Romance 2022 verspricht wunderbare Lesestunden mit ganz viel Gefühl. Mit New Hope erzählt uns Romance-Autorin Rose Bloom eine gefühlvolle Geschichte aus der Welt der Rockstars und wir sind gespannt, wie weit das im August 2021 im Mira-Verlag erschienene Buch im Wettbewerb kommen wird.   New Hope: Das Gold der Sterne – Rockstar-Romance in der Kleinstadt von Rose Bloom Rose Bloom ist allen Skoutzen längst bekannt und ans Herz gewachsen. Und sie enttäuscht uns auch mit New Hope nicht. Wenn sie von der Liebe eines Rockstars schreibt, beginnen die Seiten zu singen. Seht selbst. . Um was geht es? Liebe passiert, wenn du nicht damit rechnest Lake ist das Nesthäkchen der Familie Campbell, stets gut gelaunt und ein richtiger Freigeist. Obwohl sie ihren Platz im Leben noch nicht gefunden hat, weiß sie, dass sie nirgendwo anders als in New Hope sein möchte. In der Kleinstadt inmitten der Sierra Nevada mit ihren kauzigen Bewohnern liegen ihre Wurzeln. Auf ihr Zuhause lässt sie nichts kommen! Für Lake ist es daher unbegreiflich, dass der berühmte Musiker Wyatt, der sich auf der Obst- und Gemüsefarm ihrer Eltern von negativen Schlagzeilen erholen soll, so eine Abneigung gegen New Hope hat und wie er so grummelig sein kann. Vom ersten Aufeinandertreffen an fliegen zwischen ihr und Wyatt die Fetzen – und die Funken … . Wie hat uns „New Hope“ gefallen? Natürlich werden sich Lake und Wyatt am Ende bekommen. Aber ich habe mich eigentlich die ganze Zeit über gefragt, ob Lake mit Wyatt geht oder er bei ihr bleibt. Und auch das ist spannend. Bis diese Frage geklärt wird, führt uns Rose Bloom wendungsreich und unterhaltsam durch New Hope und stellt uns dessen Bürger vor. Die Dialoge zwischen den Figuren sind spritzig, witzig und mit genau der richtigen Dosis an Gefühl. Herausgekommen ist ein Wohlfühlbuch, das perfekt für einen gemütlichen Leseabend ist. (kn) Skoutz-Jurorin Aaliyah meint: Als Rockstar-Romance-Fan kam ich um dieses Buch nicht herum. Rose Bloom vermischt hier Kleinstadt-Vibes mit Rockstar-Hotness, und das funktioniert erstaunlich gut. . Wem verdanken wir New Hope? Rose Bloom schreibt unter ihrem Pseudonym seit 2016 gefühlvolle Liebesromane und New-Adult-Geschichten von ihrem Zuhause in der Nähe von Frankfurt am Main aus. Von dort träumt sie sich in entfernte Großstädte und abgelegene Orte wie die fiktive Kleinstadt New Hope. Deren großes Vorbild ist Roses Wunschreiseziel Nummer 1 als große Bergliebhaberin: die kalifornische Sierra Nevada. Nachdem Rose Bloom öfter auf unseren Listen steht und von den Skoutzen sehr geliebt wird, wird es höchste Zeit, sie für euch einmal zu besuchen und mit ihr zu plaudern. Hoffentlich klappt es dieses Mal. . Hinweis: Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter). Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann dadurch Bücher suchen sein. Denn so einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung. [Werbung] Ihr wollt mit auf die Zeitreise? Nur zu! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*.  
  • Wir schreiben für euch: Kinder – fantasievolle Anthologie von Sam Winters (Hrsg.)
    In diesem Jahr hat sich die bei Skoutz bestens bekannte Autorin Lilly Labord erboten, die Schirmherrschaft über unsere neue Kategorie Kinder- und Jugendbuch zu übernehmen. Von Berufs wegen hat Lilly viele Jahre mit Kindern und Jugendlichen zusammengearbeitet und war auch in der Leseförderung tätig. Damit ist sie sozusagen ein Vollprofi und wir waren sehr gespannt, was sie für uns ausgesucht hat. Eines der Bücher, das von Lilly in die Midlist Kinder-und Jugendbuch 2022 gewählt wurde, ist „Wir schreiben für euch: Kinder„, eine Spenden-Anthologie, die große sowie kleine Leseratten verzaubert. Mit der, im Septemer 2021 bei Independent Bookworm veröffentlichten Kinder-Anthologie, geht die Autorengemeinschaft um Herausgeber Sam Winters ins Rennen um den ersten Kinderskoutz. Wir drücken die Daumen.   Wir schreiben für euch: Kinder – liebevolle Mutmach-Anthologie von Sam Winters (Hrsg.) Für die Opfer der Hochwasserkatastrophe 2021 entstand diese Anthologie neben vier weiteren, um in den dunklen Zeiten ein wenig Licht und Trost zu spenden. In den Geschichten stecken Abenteuer, Fantasie, Hoffnung  und ganz viel Liebe. Die Autorengemeinschaft hat ein wundervolles Werk erschaffen, das euch durch kunterbunte Welten führt. Doch seht selbst …   Um was geht’s? Was tun, wenn Weihnachten auszufallen droht? Können Mädchen Ritter sein? Und wer will mit einem Eisbär befreundet sein? Abenteuerlust, Entdeckergeist und Neugier bringen so manche Probleme mit sich, nicht nur für Menschen. Auch Katzen, sprechende Hunde und kleine Drachen stehen vor großen Problemen. Diese und weitere Figuren können Kinder in der Spenden-Anthologie zugunsten der Opfer der Hochwasserkatastrophe 2021 entdecken. Wir schenken euch ein Lächeln am Morgen, ein Staunen gegen Mittag, ein Kichern am Abend und zauberhafte Träume für die Nacht. Wundervolle Geschichten zum Vorlesen und Selbstentdecken sind im Band Kinder zu finden.   Wie hat uns „Wir schreiben für euch: Kinder“ gefallen? Der Einstieg in dieses Buch wird begleitet vom Gedanken an die Hochwasserkatastrophe 2021. Aber ganz im Sinn der Geschichten, hat man sich ihnen bald hingegeben. Die gemischten Schreibstile der Anthologie führen allesamt in fantastisch-kunterbunte Welten mit liebevoll gezeichneten Charakteren. So kann man ein Ritter sein, sich mit vielen sprechenden Tieren unterhalten, ein klein wenig gruseln, ins Wasser tauchen oder einfach ein Abenteuer erleben. Die Geschichten laden ein, zu träumen, über sich hinauszuwachsen und zu lernen, dass auch schon die Kleinen, Großes bewirken können. „Wir schreiben für euch: Kinder“ verzaubert Jung und Alt. (se) Lillys Eindruck: Vielfältige Sammlung kleiner Geschichten, die sich gut zum Vorlesen vor dem Zubettgehen eignen.   Wem verdanken wir das Buch? Sam Winters hat sich schon in der Kindheit in die Welt der Bücher verliebt und immer eine Gelegenheit gesucht, sich darin zu verlieren. Trotz der Liebe zu Büchern und Geschichten, hat sie erst mit gut 30 Jahren den Mut gefunden, selbst solche Welten zu erschaffen. Sie lebt in einem beschaulichen Örtchen in Bayern und hat sich eine perfekte Umgebung geschaffen, um komplett in die Ideen einzutauchen und diese zu Papier bringen zu können. Was er sonst noch erlebt und welche Geheimnisse er eventuell hegt erfahren wir ja vielleicht bald in einem Interview. Wir würden uns freuen.   Mehr Info In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr. Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst. [Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.
  • Wandere auf unerforschten Pfaden – Liebesdrama von Charlotte TaylorWan
    Unsere Vorjahres-Siegerin Aaliyah Abendroth hat sich der Aufgabe gestellt, aus über 300 Vorschlägen der Longlist Romance die schönsten Geschichten rund um das mächtigste aller Gefühle, die Liebe zu suchen. Ihre Auswahl zeigt besonders gelungene Geschichten voller Gefühl, Hoffnung, Trauer, Leidenschaft und Hingabe – starke Gefühle, die sich wie ein Kaleidoskop um das eine, die Liebe, reihen. Ihre Midlist Romance 2022 verspricht wunderbare Lesestunden mit ganz viel Gefühl. Wandere auf unerforschten Pfaden –  der vorläufige Abschluss von Charlotte Taylors Vancouver-Trilogie, kombiniert große Gefühle mit atemberaubender Kulisse und hat so gute Chancen, den Romance-Skoutz zu ergattern.   Wandere auf unerforschten Pfaden – sensibles Liebesdrama von Charlotte Taylor Charlotte Taylor zeigt sich mit ihrer Vancouver-Trilogie von einer sehr emotionalen und feinfühligen Seite. Nicht nur in Bezug auf ihre Figuren, sondern auch durch die Art, wie sie großartige Naturerlebnisse literarisch aufbereitet und dabei nebenbei noch an unser Öko-Bewusstsein appelliert. Seht selbst. .  Um was geht es? Verspielte Delfine, schützende Tätowierungen und der Beginn einer unerwarteten Liebe. Kann man vor dem Leben davonlaufen? Yuma Solano ist auf der Flucht – vor der Angst. In Tofino kommt sie endlich zur Ruhe und mit der Entspannung kehrt nach Jahren auch ihre Kreativität zurück. Schiffe, Wellen und Wale bevölkern ihr Skizzenbuch – und eines Tages auch die seelenvollsten Augen, die sie jemals gesehen hat. Die gehören Nalu Kalakaoa. Der hawaiianische Seebär weiß auf den ersten Blick, dass Yuma sein Schicksal ist, doch mit ihrer Geheimnistuerei kann er nicht umgehen. Seine eigenen Narben trägt er offen und mit eindrucksvollen Tätowierungen verziert. Beide wissen, dass der erste Schritt in ein neues Leben der härteste ist, doch auf Vancouver Island wird ihnen klar: Man kann auch ankommen, wenn man unterwegs ist! Eine außergewöhnliche Geschichte über die Überwindung von Ängsten und die Magie der eigenen, inneren Kraft.  . Wie hat uns „Wandere auf unerforschten Pfaden“ gefallen? Ich kannte die Buchreihe vorher noch nicht und bin sozusagen quer eingestiegen, was gut geglückt ist. Die Geschichte nimmt sofort gefangen, die Magie von Vancouver Island fließt aus den Zeilen und man meint fast, mit den Delfinen zu schwimmen, während einen Charlotte Taylor mit einer wunderschön poetischen Sprache aus dem von Schmutzwäsche und Mutti-Terminen dominierten Alltag entführt. Sie weckt eine Sehnsucht nach intakter Natur, nach Wahrheit und Mut, die wir gerade in diesen Tagen dringend brauchen können. Auch die Geschichte von Yuma und Nalu hat mich berührt. Ich erkenne mich in ihren Ängsten, in ihrem Zaudern und Hadern durchaus wieder und umso mehr habe ich mich über jeden ihrer Fortschritte gefreut. (fk) Skoutz-Jurorin Aaliyah meint: Charlotte Taylor nimmt uns mit auf eine Reise nach Vancouver Island, wo uns tiefgründige Charaktere erwarten, eingebettet in eine Story, die in keine Schublade passt. Außergewöhnlich und sehr berührend! Hinweis: Wir haben uns auch den ersten Teil der Vancouver-Reihe, Lebe als gäbe es kein Morgen, schon angesehen und besprochen (weiterlesen) . Wem verdanken wir „Wandere auf unerforschten Pfaden“? Charlotte Taylor ist das Pseudonym der Frankfurter Autorin Carin Müller, wenn sie sich ganz der Liebe hingibt – ob voll schmetterlingszarter Innigkeit oder rauschhafter Leidenschaft. Mal prickelt die Liebe, mal ist sie voller Dramatik – aber nie selbstzweckhaft, denn neben dem schönsten Gefühl der Welt, gibt es immer auch andere Themen, die im Fokus stehen. Wir kennen und lieben Charlotte Taylor schon sehr lange und haben uns sehr gefreut, dass ihre Nominierung so einen guten Anlass gibt, sie mal wieder zu besuchen. Unsere früheren Gespräche mit ihr waren jedenfalls alle immer höchst unterhaltsam (weiterlesen)! . Hinweis: Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter). Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann dadurch Bücher suchen sein. Denn so einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung. [Werbung] Ihr wollt mit auf die Zeitreise? Nur zu! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*.  
  • Zu Besuch bei Hagen Thiele
    Heute hat sich Heike den Skoutz geschnappt und ist unterwegs zu Hagen Thiele. Sein Titel Geschichten aus dem unteren Reich hat unseren Juror Ralf Kor begeistert und ist somit auf der Midlist Horror vertreten. Ich bin schon sehr neugierig, wie unser Gespräch wohl wird und auch etwas nervös. Der Skoutz ist mir auch keine Hilfe, der zappelt mindestens genauso herum wie ich. Aber zum Glück sind wir jetzt angekommen und es kann gleich los gehen. Zu Besuch bei Hagen Thiele, der ein großer Hundeliebhaber ist Hallo lieber Hagen, der Skoutz und ich freuen uns sehr, dass wir heute bei dir sein dürfen. Es ist immer schön, wenn wir einen Autor zum ersten Mal treffen. Wie wäre es, wenn wir gleich anfangen?  Wenn du ein Tier wärst, wärst du ein …?  Also großer Hundeliebhaber kann ich eigentlich nur mit Hund antworten. Oh ja, ich liebe Hunde auch so sehr. Sie bereichern das Leben total. Was macht dich zum Hundefan? Sie sind clever und loyal. Ich mag das. Ich auch! . Womit kann man dich im Alltag glücklich machen? Pauschal kann ich das leider nicht sagen. Das kommt immer darauf an.  Mit einem Kaffee im richtigen Moment oder einem guten Gespräch. Ja stimmt, es kommt auch auf die Momente an. Da hast du recht. Aber lass uns noch beim Großen bleiben … . Wir alle haben Wünsche, für uns, für die Welt. Was sind deine und was tust du, damit deine Wünsche in Erfüllung gehen? Aktuell liegt mir das Thema Tierschutz sehr am Herzen. Deswegen habe ich das gemacht, was ich immer mache, wenn ich auf einen Missstand aufmerksam machen möchte: Ich habe darüber geschrieben. Der Tierschutz ist bei mir auch ein sehr großes Thema. Da hast du es als Autor natürlich gut. Du hast ein Medium, mit dem du was bewegen kannst. In welchem Roman hast du das verarbeitet? So ist mein neuer Roman „Zwischen Licht und Dunkelheit“ entstanden. Oh ich werde es mir direkt mal ansehen, mir liegt das Thema ja sehr am Herzen. Den stellen wir gerne vor. Bleiben wir mal noch beim Lesen … . Welches Buch hat dich am meisten geprägt? Das ist für den Bereich Fantasy „Der Herr der Ringe“ und im Horror ist es „Friedhof der Kuscheltiere“. Verstehe ich gut! Ich weiß gar nicht wie oft ich „Friedhof der Kuscheltiere“ gelesen habe, das habe ich eine Zeitlang rauf und runter gelesen.  . Bleiben wir noch kurz beim Buchregal. Welcher Klassiker liegt allen Vorsätzen zum Trotz immer noch auf deinem SuB? Und welches Buch hätte deiner Meinung nach deutlich mehr Leser verdient und warum? Tatsächlich habe ich es leider immer noch nicht geschafft, „Moby Dick“ zu lesen. Tatsächlich? Ich kann es dir empfehlen, das Buch mag ich sehr Ich muss es dringend ändern. Auf jeden Fall Zum zweiten Teil der Frage: Ich möchte kein bestimmtes Buch nennen, aber eine Lanze für uns Selfpublisher brechen. Ich lese sehr viele Bücher von Selfpublishern und kann diese auch sehr empfehlen Wir tragen einen Teil dazu bei, unbequeme und schwer zu vermarktende Geschichten in die Literaturwelt einfließen zu lassen. Leider machen viele Leser dennoch kategorisch einen Bogen um uns. Das kann ich überhaupt nicht verstehen – entweder mich spricht ein Buch an oder nicht. Ich habe da noch nie einen Unterschied gemacht! . Themen finden ist oft einfacher als aus den vielen Ideen, die richtige Auswahl zu treffen. Wie entscheidest du, welches Projekt du als nächstes verwirklichst? Das entscheide ich vollkommen nach meinem Bauchgefühl. Das finde ich sehr gut! Und wie machst du das? Eine Geschichte will irgendwann einfach geschrieben werden und dann ist für sie auch der richtige Moment gekommen. . Wo stehst du beim Schreiben einer Szene? Bist du eher der aufmerksame Beobachter und Dirigent oder mittendrin in allen Höhen und Tiefen mit Blut, Schweiß und Tränen? Das wechselt ein wenig. Inwiefern? Wäre ich nur mittendrin, würde ich den Kontext vergessen und mich verzetteln. Als reiner Dirigent wiederum würde mir die Emotionalität fehlen. Ja, ich denke, ich weiß was du meinst. Welche Szenen fallen dir beim Schreiben am schwersten und wie meisterst du sie trotzdem? Ich persönlich finde ja alles, was mit Romantik zu tun hat, sehr schwer. Ach? 🙂 Habe ich schon erwähnt, dass ich Horrorgeschichten schreibe? Ich vermeide solche Szenen also ganz gerne. 😉 OK, verständlich und clever gelöst!  Lass mich mal anders herum fragen … . Was ist dir beim Schreiben deiner Geschichten am wichtigsten, worauf achtest du besonders? Ich finde, eine gute Geschichte steht und fällt mit den Charakteren. Aus Lesersicht gebe ich dir vollkommen Recht. Wenn ich mich so richtig einfühlen kann, dann läuft das Lesen wie von selbst!  Genau! Als Leser muss man in ihre Gefühle und Gedanken eintauchen, um mit ihnen mitfiebern zu können. Gleiches gilt natürlich auch mit Figuren, die der Leser / die Leserin hassen soll. Auch hier muss es sich um eine authentisch wirkende Figur handeln. Andernfalls bleibt das emotionale Invest auf der Strecke. Ha! Ja, es gibt solche Figuren, die hätte ich am liebsten gekillt, wenn ich das so sagen darf 🙂 Jetzt kommt meine Lieblingsfrage! . Es heißt, jeder Künstler muss auch ein bisschen wahnsinnig sein. Was ist dein Schuss „Wahnsinn“? Mein Psychiater hat mir gesagt, ich sollte besser nicht darüber reden. 😉 Ups …. na dann, frage ich nicht weiter nach 🙂 . Beschreibe dein aktuelles Buch in 3 Sätzen „Zwischen Licht und Dunkelheit“ handelt von Mastschweinen, die sich ihr Dasein mit einer Religion erklären, die angelehnt an das Christentum ist. Sie glauben daran, dass nur die Wohlgenährten unter ihnen von den Menschen, die sie für Götter halten, in das Paradies geführt werden. Doch natürlich haben ihre Schöpfer leider ganz andere Pläne für sie. Oh, aber ich habe ja weiter oben schon gesagt, ich muss mir das Buch unbedingt ansehen! Kay hat es schon gelesen und stellt es unten vor.  . Was würdest du noch gerne lernen und wozu? Spanisch. Sprachen zu Lernen finde ich auch extrem toll. Warum gerade Spanisch? Eigentlich müsste ich es können, aber habe leider beim Abi nicht gut aufgepasst. Nun fehlt es mir bei meinen Spanien-Reisen, was wirklich ein Jammer ist. Ja das stimmt. Wenn man reist, ist es wunderbar sich in der Landessprache unterhalten zu können. Andererseits lernt man es ja beim Reisen auch immer ein bisschen. Queremos seguir siendo optimistas! . Welcher Moment im Leben hat dich besonders geprägt? Mir fällt, auch wenn es kein Moment ist, meine Pilgerreise auf dem Jakobsweg ein. Das stelle ich mir extrem einprägsam und beeindruckend vor. Daraus könntest du auch ein Buch machen. Was ist dir spontan am stärksten in Erinnerung geblieben? Diese Erfahrung erdet einen sehr stark und man wird wieder dankbar für die kleinen Dinge im Leben. . Was sollen deine letzten Worte sein? Lest meine verdammten Bücher! (Geklaut von Olaf Raack). 🙂 . Und mit welchen Worten soll dieses Interview enden? Vielen Dank für dieses Interview! 🙂 Lieber Hagen, WOW die Zeit ist verflogen. Es war ein total spannendes Gespräch und wir haben unser Gespräch sehr genossen. Wir bedanken uns, dass du heute für uns Zeit hattest. Viel Erfolg beim Skoutz-Award und bis hoffentlich bald! . Mehr über Hagen Thiele erfahrt ihr hier: Homepage* von Hagen Thiele Hagen Thiele auf Facebook* und Instagram . Skoutz – Lesetipp: Zwischen Licht und Dunkelheit – Absurd-ernste Töne von Hagen Thiele Der Fresser DE VEC 074 409 wurde in eine dunkle Welt geboren, in der es nur ein Gebot gibt: Wer sich fett frisst, führt ein frommes Leben und wird von den Göttern ins Paradies geführt. Den Kranken, Schwachen und Dürren droht hingegen die Verdammnis. Er hinterfragt dieses Prinzip, was regelmäßig zu Konflikten mit seinem jüngeren Bruder und seiner Mutter führt, die als Priesterin das Wort der Götter predigt. Die belastende Situation spitzt sich zu, als die erhabenen Wesen das Lichtportal ein weiteres Mal öffnen, um die Auserwählten an ihrer Seite zu begrüßen. Unter ihnen befinden sich auch DE VEC 074 409 und seine Familie. Sie ahnen nicht, dass ihre Schöpfer ganz andere Pläne verfolgen. Mit dem Kauf des Buchs unterstützen Sie einen guten Zweck. 10 Prozent aller Einnahmen gehen an den Verein „Schweinefreunde“, der mehrere Lebenshöfe unterhält und die negative Wahrnehmung von Schweinen durch Aufklärungsarbeit verbessern möchte. Skoutz meint: Eine geniale Idee, das Thema Tierschutz und Massentierhaltung von einer anderen Seite anzugehen. Beklemmend und faszinierend, aber wirklich gut geschrieben. Man spürt, dass der Autor ein Anliegen hat und legt das Buch – fest versprochen – mit einer stark veränderten Sicht auf die Dinge beiseite. Und zwar nicht nur in Bezug auf Schweine! (kn) [Werbung] Wenn ihr (wie erhofft) neugierig geworden seid, könnt ihr euch über das Buch über unseren Affiliate-Link auf Amazon* informieren, hineinlesen oder das Buch auch gleich kaufen. . Hinweis: Hagen Thieles Geschichten aus dem Unteren Reich fand unser Dungeon-Master in der Skoutz-Jury, Autorenkollege Ralf Kor, so spannend, dass er das Buch ins Rennen um den Horror-Skoutz schickt. Wir haben das Werk daher gelesen und stellen es euch hier vor (weiterlesen). Wir hoffen natürlich, dass dieses Interview euer Interesse an dem Award, unseren Nominierten und deren Büchern geweckt hat und freuen uns über jeden skoutzifizierten Buchfan. Wer Lust hat, kann die Wettbewerbs-Titel und auch alle anderen Bücher in der Skoutz-Buchsuche mit einer Buchfieberkurve rezensieren. 5 Klicks statt 5 Sterne für einenersten Eindruck, der allen auch wirklich weiterhilft.    
  • By my side – Hunter & Joy 1 packender und berührender Roman von Kera Jung
    Erotik-Juror Tommy Herzsprung ist ein Wiederholungstäter. Das heißt, er wusste, worauf er sich einlässt, wenn er den Jury-Job annimmt. In seinem Fall auf gut 200 Titel auf Longlist Erotik, die vor Sinnlichkeit in allen Lebenslagen strotzt, große Gefühle und hohe Schmelz- und Siedepunkte garantiert. Tommy hat sich mutig durchgewühlt und 9 Titel für seine Midlist Erotik 2022 herausgesucht, die Erotik, das Spiel mit Verführung und Leidenschaft, besonders kunstvoll und unterhaltsam erzählen. By my side von Kera Jung ist einer dieser Titel auf der Midlist Erotik. Es ist der Auftakt der Hunter & Joy Reihe, die Protagonisten sind eng verbunden sprechen es aber nie aus, weil es verboten ist. Spannend und gekonnt erzählt Kera Jung hier die Geschichte von Hunter und Joy und hat den Weg auf die Midlist Erotik spielend genommen und hat somit die Chance auf den Erotik Skoutz 2022. By my side – Packende und berührende Geschichte von Kera Jung Zwei Menschen, die gemeinsam arbeiten. Joy, die stets loyal ist und sich zu 1000 Prozent ins Zeug legt für ihren Job. Hunter, ein Star unter den Anwälten, lebt nur für seine Arbeit. Die Story, einmal angefangen zu lesen, nimmt einen vollkommen gefangen und in Anspruch. Grund genug, sie euch auch vorzustellen. Um was geht es in „By my side“? Du bist die Beste von allen, und du bist es für mich. Du bist mit mir verbunden, wie nie ein Mensch zuvor, doch sagen würde ich es dir nie. Du hast die Herrschaft über mein Chaos, über diesen Teil meines Lebens, doch mehr geben kann ich dir nicht. Du bezwingst verbissen deine Gefühle, triumphierst über jenen Satz, der nur aus drei Worten besteht, den zu sagen ich dir verboten habe. Vergiss nicht, vergiss es für keine Sekunde. Denn der Preis ihn auszusprechen wäre für uns beide viel zu hoch. Also schweige und kämpfe weiter an meiner Seite. Was immer es dich auch kosten mag.     Wie fanden wir „By my side“? Die Story hat sofort meinen Kopf erobert, hat mich gefesselt und mitgenommen.. Joy ist eine taffe Frau, eine die Hunter auch mal entgegentritt und das hat mir total gut gefallen. Die Dialoge zwischen den beiden haben mich amüsiert, es war total kurzweilig die Geschichte zu Lesen und ich war weit weg aus dem Alltag. Die Protagonisten sind wunderbar ausgearbeitet, sie haben echt gewirkt und lebendig. In der Story ist soviel enthalten, einfach perfekt und unterhaltsam.. (hs) Juror Tommy meint: Diese Office-Romance ist ein echtes Überraschungsei. Sie bietet Spannung, sinnliches Spiel und bisschen was Süßes Wem verdanken wir „By my side“? Ich bin ein Schreiber. Ja, politisch korrekt sollte es ‚Schreiber:in‘ heißen, aber auf solche Kleinigkeiten lege ich keinen Wert. Wer ich bin ist eigentlich eine gute Frage. Ich bin Mutter von drei Kindern, Ehefrau, Futterspender beziehungsweise Streicheleinheitengeber für zwei Katzen und darüber hinaus der Chef von zwei recht großen Hunden. Schreiben ist meine Obsession. Mit zwölf Jahren zog ich mir eine chronische Sehnenscheidentzündung zu, weil ich wie eine Besessene auf meiner ersten Schreibmaschine übte. Und üben musste ich, damit meine Finger die Worte so schnell formten, wie meine Gedanken sie formulierten. Aus dem großen und hektischen Berlin zogen wir uns schon vor einiger Zeit zurück. Die Unpersönlichkeit; die Tatsache, dass Berlin niemals schläft – nie zur Ruhe kommt, entspricht nicht dem Naturell meiner Familie und mir. Wir wohnen nun am Bodensee, weitab aller Hektik. Hier haben wir die Ruhe und die Natur, die wir wollen, die ich benötige. Was ich zum Leben brauche? Das ist einfach zu beantworten: Neben meiner Familie (wozu auch die Vierbeiner gehören) nur einen PC mit Schreibprogramm, viel Kaffee und einen Ort, an den ich mich zurückziehen kann. Wir waren in den letzten Wochen bei Kera Jung zu Besuch und haben mit ihr über Dermodex (schaut unbedingt nach, interessante Tierchen 😀 ), Streit oder warum es für sie wichtig ist keinen zu haben. Schaut hier nach (weiterlesen….) Mehr Info: In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr. Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst. [Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.    
  • Nuklearer Winter – Postapokalyptischer Horror von Nico von Cracau
    Auch in diesem Jahr haben wieder viele Horror-Fans abgestimmt und vorgeschlagen und so für eine mit knapp 200 Titeln prall gefüllte Longlist Horror 2022 gesorgt. Damit waren für Skoutz-Juror Ralf Kor schlaflose Nächte Programm, denn wie sonst sollte er aus all den Schrecken und perfiden Gemeinheiten, zwischen Monstern, Aliens und Dämonen die Titel heraussuchen, die das Horror-Lesejahr 2021 repräsentieren? Irgendwie ist es geglückt und Ralfs Midlist Horror 2022 kann sich wahrlich sehen lassen. Nuklearer Winter, ein postapokalyptischer Horror-Roman, den Nico von Cracau im Februar 2021 selbst veröffentlicht hat, ist einer der Anwärter auf den Horror-Skoutz 2021.   Nuklearer Winter – beklemmend reales Apokalypsenszenario von Nico von Cracau Nukleare Bedrohungen sind angesichts der politischen Entwicklung plötzlich aus dem SF-Genre gefährlich nahe an Contemporary gerückt und haben damit allerbeste Chancen auch bei Horror zu punkten. Nico von Cracau beschreibt in Nuklearer Winter ein beklemmendes Szenario, indem der Protagonist stellvertretend für uns alle immer wieder entscheiden muss, was ihm seine Werte wert sind. Seht selbst. . Um was geht es? Bewahrst du dir deine Menschlichkeit? Die Welt liegt nach einem Atomkrieg in Schutt und Asche. Der nukleare Winter hat den Planeten mit einer Schicht aus Eis und Schnee überzogen und die radioaktive Strahlung hat weite Teile der Erdoberfläche unbewohnbar zurückgelassen. Dies ist die Geschichte von Nathan, der sich bereit erklärt, Überlebenden in Not zu helfen. Er muss sich den natürlichen Gefahren an der Oberfläche stellen, mutierte Bestien bekämpfen und sich gegen eine Bande Kannibalen behaupten, um in der zerstörten Welt zu bestehen. Ein postapokalyptischer Horrorthriller, der dir das Blut in den Adern gefrieren lässt. . Wie hat uns „Nuklearer Winter“ gefallen? Mich hat die Geschichte neugierig gemacht, weil die humanitäre Motivation des Protagonisten einen anderen Ansatz der allbekannten postapokalyptischen Szenarien versprach, die sonst zumeist das eigene Überleben oder das der Schicksalsgemeinschaft in den Fokus stellen. Komprimiert und mit reduzierten, klaren Worten schildert Nico von Cracau ein Szenario, das sich aktuell angesichts der Militarisierung unserer Gesellschaft plötzlich wieder als viel realer präsentiert und „Nuklearer Winter“ nochmals zusätzliches Horror-Potential verleiht. Die Frage, was uns ein Blick in den Spiegel wert ist, wird hier sehr eindrucksvoll und nachwirkend geschildert. (kn) Skoutz-Juror Ralf Kor meint: Überraschend geringe Seitenzahl. Mischung aus dem Videospiel Fallout und Roman. Schlicht. Es wird rasch klar, dass es eine etwas andereDystopie ist. . Wem verdanken wir Nuklearer Winter? Nico von Cracau lebt im Osten Deutschlands, zusammen mit seinem Border Collie und einem Raum voller Bücher. Seine Geschichten sind geprägt von harter Brutalität und grausamer Realität. Er zeigt die Schattenseiten der Menschlichkeit und steigt hinab in die dunkelsten Abgründe der menschlichen Psyche. So konstruiert er Figuren die uns jeden Tag auf der Straße über den Weg laufen könnten. Der Horror in seinen Büchern ist manchmal subtil und kann dem Leser auf der nächsten Seite mit seiner hässlichen Fratze entgegen springen. Die Figuren in seinen Romanen gehen an Grenzen und es bereitet NvC größtes Vergnügen, sie darüber hinaus zu treiben und zusehen, wie sich deine Protagonisten schlagen, wenn alles schon verloren ist. Das klingt so, als würde ein Interview mit Nico sehr unterhaltsam werden und wir hoffen sehr, dass das klappt! . Hinweis: Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter). Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann dadurch Bücher suchen sein. Denn so einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung. [Werbung] Ihr wollt mit auf die Zeitreise? Nur zu! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*.  
  • Zu Besuch bei Missi von Himmelsblau
    Unsere diesjährige Jurorin Helga von „Helgas Bücherparadies“ hat sich der Herausforderung gestellt, aus fast 200 Vorschlägen der Longlist Buchblog ihre Auswahl zu treffen. Einer dieser Blogs ist „Himmelsblau„. Der Skoutz und ich haben uns heute auf den Weg gemacht, um Missi von Himmelsblau zu besuchen. Wir haben einen Termin mit ihr und wollen sie mit Fragen löchern. Sehr Neugierig und gespannt haben wir uns auf den Weg gemacht und sind jetzt angekommen. Heike zu Besuch bei Missi, die als Hund gerne gekrault werden würde und für die Kaffee und ein gutes Buch total entspannend sind. Hallo liebe Missi, schön, dass wir jetzt bei dir sind. Wir freuen uns sehr darüber und sind auch schon sehr gespannt auf unser Gespräch. Ich würde sagen, lass uns einfach anfangen, OK?  Wenn du ein Tier wärst, wärst du ein …? (Und warum?) Am liebsten ein Hund, Oh ja, ich bin auch ein totaler Hundemensch! die ganze Zeit gekrault werden, in der Sonne liegen und sich einfach über alles freuen klingt doch super 😊 Womit kann man dich im Alltag glücklich machen? Mit gutem Kaffee, Gesprächen mit Freunden oder einem spannenden Buch Klingt toll! Wir alle haben Wünsche, für uns, für die Welt. Was sind deine und was tust du, damit deine Wünsche in Erfüllung gehen? Mir liegt vor allem Nachhaltigkeit am Herzen. Ich versuche, regional und nach Möglichkeit Bio und mit möglichst wenig Plastik einzukaufen. Ja, das mache ich auch schon länger. Man muss bei sich anfangen Welches Buch hat dich am meisten geprägt? Das ist wohl Harry Potter, trotz aller Kritiken an der Autorin. Für mich war das lange Zeit mein Rückzugs- und Wohlfühlort. Ja Harry Potter habe ich auch extrem gerne gelesen! Bleiben wir kurz beim Buchregal. Welcher Klassiker liegt allen Vorsätzen zum Trotz noch auf deinem SuB? Welches Buch hätte deiner Meinung nach mehr Leser verdient und warum? Ich lese dank meiner Arbeit als Lehrerin relativ viele Klassiker, nur zu Faust bin ich bisher immer noch nicht gekommen. Es ist ja auch kein Muss Definitiv mehr Leser verdient hat für mich der Fantasy-Standalone Rabenprinz von Margaret Rogerson, einfach großartig! OK gehört habe ich schon davon, ich schaue es mir mal genauer an. Wie bist du zum Bloggen gekommen? Ich blogge schon bestimmt zwanzig Jahre, zu Beginn habe ich Avatare und Wallpaper gestaltet, dann Fanpages erstellt und bin dann schließlich zum klassischen „Bloggen“ gekommen. WOW schon eine lange Zeit! Viele Jahre mit mehreren Themen, mittlerweile fast nur noch über Bücher. Bloggen ist viel mehr als Blogbeiträge. Dazu gehört Teilen auf versch. Kanälen, Networking mit anderen Blogs, die Kontakte zu Autoren und Verlagen. Wie verteilen sich deine Aufgaben? Ich bin neben dem Bloggen viel auf Instagram unterwegs und da mittlerweile auch ganz gut vernetzt. Ja ist ein wichtiges Thema beim Bloggen Die Kontakte zu Autor*innen und Verlagen fallen mir mittlerweile leicht, da ich dank meines Bookstagram-Accounts ein wenig Reichweite aufgebaut habe. Das klingt doch super! Welche Blog-Jobs fallen dir besonders schwer und wie meisterst du sie trotzdem? Am ehesten eigentlich, alles neben der Arbeit unter einen Hut zu bekommen. Manchmal stauen sich da einige Beiträge auf… Oh ja, das kenne ich auch Was ist dir beim Schreiben deiner Blogbeiträge am wichtigsten, worauf achtest du besonders? Ich versuche bei jedem Beitrag, die Besonderheiten der Geschichte einzufangen und bei kritischen Rezensionen möglichst objektiv zu bleiben. Finde ich richtig, es gehört halt dazu Es heißt, jeder Künstler muss ein bisschen wahnsinnig sein. Was ist dein Schuss „Wahnsinn“? Definitiv mein Symmetrie-Wahn beim Fotos machen… Spannend! Wehe, die Bücher sind nicht ordentlich zueinander ausgerichtet. Da mache ich dann auch mal zehn Fotos! Es muss dir halt gefallen Beschreibe deinen Blog in 3 Sätzen Auf Himmelsblau möchte ich meine Faszination für die wunderschönen, kleinen & großen Dinge des Lebens und natürlich meine Bücherliebe mit meinen Leser*innen teilen. Das ist total schön! Was würdest du noch gerne lernen und wozu? Besser im Nein-Sagen werden, das fällt mir aktuell noch schwer. Ja das ist auch ein Thema für sich Welcher Moment im Leben hat dich besonders geprägt? Ich glaube nicht an besonders prägende Momente, es sind eher die kleinen Dinge in Summe, die mich geprägt haben. Stimmt Was sollen deine letzten Worte sein? Seid nicht traurig, ich hatte das wunderbarste Leben mit euch. <3 Und womit soll dieses Interview enden? Vielen Dank für den Platz auf der Midlist, ich wünsche allen anderen Nominierten viel Glück! Liebe Missi, hab ganz vielen lieben Dank für deine Zeit! Es war ein tolles Gespräch mit dir und wir möchten uns ganz herzlich dafür bedanken! Und hier entlang geht es zu Homepage: http://www.himmelsblau.org Instagram: http://www.instagram.com/himmels.blau Und hier geht es zu einem besonderen Beitrag, den uns Missi gegeben hat: https://himmelsblau.org/2022/04/california-dreams-1-the-colors-of-your-soul/    
  • So düster die Rache – packender Thriller von Melisa Schwermer
    Chef-Redakteur Kay Noa hat sich sehr in ihre Zeit als Strafverteidiger zurückversetzt gefühlt, als sie die auf über 500 Titel angewachsene Longlist Crime auf der Suche nach ihren Favoriten durchforstet hat. Es ist beeindruckend, wie abwechslungsreich ein Mord in Motivation, Planung und Begehung sein kann. Und nicht minder spannend, wie unterschiedlich die Methoden und die Charaktere der Ermittler sind. Großes Kino – denn ganz ehrlich, die meisten könnte man auch gut verfilmen. Melisa Schwermer ist vielen ja für ihre Fabian Prior-Reihe als knallharte Thriller-Autorin bekannt. Mit seinem achten Fall, So düster die Rache, geht Fabian oder vielmehr Melisa es jetzt ins Rennen um den Skoutz-Award. Mit guten Aussichten, würden wir sagen. Seht selbst!   So düster die Rache – Fabian Priors 8. Fall von Melisa Schwermer  Mit einem Blick aufs Cover, bekommt man schon einen ersten Eindruck von den Abgründen, auf die man sich einlässt, wenn man Melisa und Fabian in diese düstere Story folgt. Aber seid ihr nicht auch so neugierig geworden wie wir? . Um was geht es? Er will Vergeltung und nichts kann ihn aufhalten. Seine Rache endet tödlich. Die siebzehnjährige Luh wird entführt und von ihrem Peiniger in einem dunklen Loch gefangen gehalten. Sie ahnt nicht, dass ihr Vater ein schreckliches Geheimnis hütet, für das sie nun büßen muss. Zur gleichen Zeit ermittelt die Kripo Frankfurt in zwei Mordfällen. Ein Anwalt wurde vergiftet und nur wenige Tage später stirbt ein Obdachloser, der vor seinem Tod gefoltert bis zur Unkenntlichkeit entstellt wurde. Je mehr Einblick sie in das Leben der Opfer bekommen, desto tiefer erscheinen die Abgründe vor ihnen. Als die Ermittler die Verbindung zu dem Fall des entführten Mädchens erkennen, wächst der Druck auf Hauptkommissar Fabian Prior und sein Team. Die fieberhafte Suche nach dem Mörder bringt sie an ihre Grenzen, denn sie wissen: Um Luhs Leben zu retten, müssen sie den Täter so schnell wie möglich finden. . Wie hat uns „So düster die Rache“ gefallen? Einmal angefangen, ist es schwer, wieder aus der Geschichte aufzutauchen. Die Story ist so beängstigend und als zur Hilflosigkeit verurteilter Leser wird man zunehmend nervöser, weil so vieles in diesem komplexen Fall zu beachten ist, weil einem so viele Fragen auf der Seele brennen. Da ist es gut, dass Melisa Schwermer routiniert durch die Geschichte führt und all die Puzzleteile zu einem schockierenden Ganzen zusammenfügt. Jurorin Kay meint: Unerwartet hat mich die Geschichte überfordert. Das Buch ist ungemein spannend, die Logik, die hinter dem Verbrechen steckt, ist zwingend. So zwingend, dass ich tatsächlich eine Lesepause brauchte, um mich zu beruhigen. Und das kommt so selten vor, dass ich das Buch allein dafür auf die Midlist setzen muss. . Wem verdanken wir „So düster die Rache“? Melisa Schwermer hat Germanistik und Philosophie in Darmstadt studiert und sich nach ihrem Abschluss als Thrillerautorin einen Namen in der Buchbranche gemacht. Ihr „So bitter die Schuld“ stürmte die Amazon-Charts und hielt sich wochenlang an der Spitze. Der Titel wurde außerdem für Kindle Storyteller Award 2016 nominiert. Seitdem hat die Reihe um den Ermittler Fabian Prior etliche Leserinnen und Leser begeistert. Melisa hat bisher über 250.000 Bücher verkauft. Wir haben Melisa Schwermer schon einmal besucht und mit ihr über Notizbücher, die Unzuverlässigkeit von Autoren und fiese Recherchetricks geplaudert (weiterlesen). Wir freuen uns aber schon sehr auf eine Wiederholung und werden euch dann berichten. Auch in diesem Jahr durften wir bei Melisa vorbeischauen und mit ihr plaudern. Wir hatten ein sehr angenehmes Gespräch über Bücher, gutes Essen und Wünsche aber hier könnt ihr weiterlesen … Mehr Info: In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr. Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst. [Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.