Henriette und der Traumdieb – traumhafte Urban Fantasy von Akram El-Bahay

    Heute stellen wir euch Henriette und der Traumdieb von Akram El-Bahay vor, einen traumhaften Urban Fantasy-Roman, den Skoutz-Jurorin Julia Adrian für die Midlist Fantasy 2017 des Skoutz-Awards aus fast 300 Titeln der Longlist 2017 nominiert hat. Das ungewöhnlich erzählte Jugendbuch ist im Februar im Ueberreuther Verlag erschienen und verspricht etwa 400 Seiten Lesespaß[…]

Blog den Blog: Books in a Bag

Heute ist Blog den Blog bei Alexandras “Books in a Bag” zu Gast (LINK). Dieser Blog hat 2015 als Facebook-Blog begonnen, aber pünktlich zum 1. Januar 2016 wurde er dann glücklicherweise zu einem wunderschönen Literaturblog mit eigener Webpräsenz aufgewertet. Eine Entscheidung, die wir sehr begrüßen. Was gibt es bei Books in a Bag? Rezensionen Interviews[…]

zu Besuch bei: Gabriela Swoboda

  Heute bin ich bei Besuch bei einer lieben Kollegin aus Österreich, der mit ihrem mythologisch gut recherchierten Fantasy-Thriller “Novus Ordo Seclorum” ein wunderbarer Genre-Mix gelungen ist, der mich persönlich sehr begeistert hat. Umso gespannter war ich, wer hinter dieser ungewöhnlichen Geschichte steckt. Herausgekommen ist ein Interview, das mir nicht nur viel Freude und neue[…]

Novus Ordo Seclorum – Urban Fantasy-Thriller von Gabriela Swoboda

Novus Ordo Seclorum: Das Erbe der Sidhe – Fantasy-Thriller von Gabriela Swoboda Heute stellen wir euch einen Titel aus dem Drachenmond Verlag vor, der bereits im Januar 2016 veröffentlicht wurde. Es handelt sich bei Gabriela Swobodas “Novus Ordo Seclorum – Das Erbe der Sidhe” um einen 599 Seiten starken Fantasy-Thriller mit Crime-Elementen, in dem die[…]

Skoutz-Buchregal #36 – Romance Special

nun Liebe Skoutze, wieder sind wir etwas verspätet mit unserem Report aus dem Skoutz-Buchregal #36 am Start. Das tut uns furchtbar leid. Zu einem guten Teil liegt das an den Nachmesse-Wehen, die in der vergrippten und verschnupften Nachbereitung all der wunderbaren Kontakte und Gespräche bestanden hat, dann aber auch daran, dass nach der Messe so[…]

Blog den Blog: Bellas Life

Blog den Blog hat sich heute bei Bellas-Life umgesehen, dem kunterbunten Bücherblog von Bellas Regenspurg, die ihren Blog seit über zwei Jahren mit dem Drive betreibt, den sie auch live an den Tag legt, wie wir am Skoutz-Stand auf der Leipziger Buchmesse feststellen durften.   Was gibt es auf Bellas-Life? Rezensionen Interviews Gewinnspiele Leserunden Blogtouren,[…]

zu Besuch bei: J. Vellguth

  Heute bin ich zu Besuch bei J. Vellguth, einem Wesen, dem es wirklich sehr gut gelingt, Geheimnisse zu bewahren. Das zeigt sich nicht nur in ihren spannenden und wendungsreichen Büchern, die wirklich immer für eine Überraschung gut sind, sondern auch darin, wie das Geheimnis ihres Vornamen bewahrt wird. Von daher wäre die absolut passende[…]

zu Besuch bei: Clannon Miller

  Auf das Interview mit Clannon habe ich mich sehr gefreut. Einmal, weil ich im virtuellen Dorf relativ selten mit ihr zu tun habe und mich immer freue, so Kontakte zu knüpfen. Und außerdem hoffe ich, dass es ein unterhaltsames Gespräch wird. Wenn Clannon so mit mir spricht, wie sie schreibt, dann mache ich mir[…]

zu Besuch bei: Lana Rotaru

  Lana Rotaru gehört zu jenen Kollegen, denen ich im virtuellen Dorf regelmäßig in allen möglichen Gruppen (quasi den Dorf-Kneipen) begegne, sie immer gerne grüße, aber irgendwie nur selten mit ihr ins Gespräch komme. Und das, obwohl ich ihre Bücher mag und ihr das auch immer schon mal sagen wollte. Wie schön, dass Mella Dumont[…]

zu Besuch bei: Pia Hepke

    „Meinen“ heutigen Autor kenne ich – zumindest literarisch schon eine ganze Weile. Von Pia Hepke und ihren Irrlichtern habe ich am Gemeinschaftsstand des Schattenweltreports auf der Leipziger Buchmesse 2015 zum ersten Mal erfahren und mich daher besonders gefreut, dass Skoutz-Juror Mella Dumont dieses Buch verdientermaßen für die Midlist Fantasy nominiert hat. Nicht nur,[…]