Blog den Blog: Maaraavillosa

Heute möchten wir euch bei Blog den Blog Patrizia vorstellen, die im echten Leben Lehrerin ist und seit 2013 nebenbei auch noch ihren Blog Maaraavillosa mit viel Liebe führt. Bei ihr ist immer was los und ihr frisches, modernes Design lädt einfach zum stöbern und verweilen ein. Was gibt es auf Maaraavillosa? Rezensionen Interviews Gewinnspiele[…]

Verlagsportrait: Mein KopfKino Verlag

  KopfKino hat derzeit 19 Einzeltitel, 4 Sammelbände, 1 Anthologie und 2 Übersetzungen im Programm. Damit Kopfkino zwar (noch) klein, aber fein und für eine Erweiterung des Verlagsprogramms offen. Thomas Dellenbusch hat eine besondere Vorliebe fürs Vorlesen und Schreiben, weshalb sich der ehemalige Kriminalbeamte mit einigen Autoren zusammengetan hat und den Verlag im nordrhein-westfälischen Hilden gründete. Hinter seiner Unternehmensphilosophie für KopfKino steckt[…]

Das Universum nach Landau – Science Fiction in Dokumenten und Novellen von Karsten Kruschel

Das Universum nach Landau  –  ein komplexer Science Fiction- Roman in Dokumenten und Novellen von Karsten Kruschel Heute stellen wir Das Universum nach Landau von Karsten Kruschel vor, dem Vorgängen von Skoutz-Juror André Skora. Aber es liegt bestimmt nicht daran, dass André dieses sehr, sehr lesenswerte Buch für die Midlist SF 2017 des Skoutz-Awards aus über[…]

Hauptsache gesund! – SF-Geschichten zum MediKonOne 2016 von Ralf Boldt

Hauptsache gesund! – Science-Fiction-Geschichten zum MediKonOne 2016 von Ralf Boldt Heute stellen wir euch Hauptsache gesund! vor, eine Anthologie mit Science Fiction-Geschichten, die von Ralf Boldt herausgegeben und über BookRix Anfang März 2016 anlässlich zum MediKonOne veröffentlicht wurde. Skoutz-Jurorin Jana Oltersdorff hat dieses Buch für die Midlist Anthologie 2017 aus dem Stapel der Longlist Anthologie 2017 ausgewählt und damit[…]

Robertos Flug – SF-Krimi von B.C. Bolt

Robertos Flug – Science Fiction Krimi von B.C. Bolt Heute stellen wir Robertos Flug von B.C. Bolt vor, einen Crossgenre-Roman im besten Sinne, den Juror André Skora für die Midlist SF 2017 des Skoutz-Awards aus über 150 Titeln der Longlist 2017 nominiert hat. Der 250 Seiten starke, von der Autorin selbst veröffentlichte Roman verbindet gekonnt klassisches[…]

Gamer (fantastic episodes) – eine Science Fiction-Anthologie, herausgegeben von Armin Rößler u.a.

  Gamer (fantastic episodes) – Science Fiction-Anthologie, herausgegeben von Armin Rößler u.a. Heute stellen wir euch Gamer vor, eine Science Fiction-Anthologie aus 15 Kurzgeschichten, welche das Herausgeberteam um Armin Rößler im Begedia Verlag herausgegeben haben. Das avantgardistische Projekt wurde von Jurorin Jana Oltersdorff für die Midlist Anthologie 2017 des Skoutz-Awards aus über 150 Titeln der Longlist nominiert. Die Cyberpunk-Geschichten sind[…]

Apocalypse Marseille – Kurzgeschichten-Roman von Andreas Gruber

Apocalypse Marseille – Bizarre Kurzgeschichten von Andreas Gruber Heute stellen wir euch Apocalypse Marseille von Andreas Gruber vor, der vom Luzifer Verlag im Mai 2016 veröffentlicht wurde. Es handelt sich hierbei um eine Anthologie, die auf über 300 Seiten 13 bizarre Geschichten erzählt. Unsere Jurorin Jana Oltersdorff hat diesen Roman für die Midlist Anthologie 2017 für den[…]

Im Nebel kein Wort – Science-Fiction-Novelle von Frank Hebben

Im Nebel kein Wort – Science Fiction-Novelle von Frank Hebben Heute stellen wir Im Nebel kein Wort von Frank Hebben vor, einen Science-Fiction-Roman, den Juror André Skora für die Midlist SF 2017 des Skoutz-Awards aus über 150 Titeln der Longlist 2017 nominiert hat. Diese Novelle ist sicherlich das anspruchsvollste Buch innerhalb der Science Fiction-Midlist. Das Buch[…]

Skoutz-Award: Die Midlist Anthologie 2017 von Jana Oltersdorff

Der Skoutz-Award geht in die nächste Runde und darum ist hier die Midlist Anthologie 2017. Unsere Jurorin Jana Oltersdorff hatte es ja bekanntlich bei ihrer Auswahl nicht leicht. Die Vorstellungen dessen, was eine Anthologie ist, gingen offenbar doch bei Redaktion und Lesern sehr auseinander (mehr dazu hier). Darum jetzt auch das Skoutz-Wiki, damit so etwas[…]

Ready Player One – Science Fiction-Roman von Ernest Cline

Mit diesem über 500 Seiten starken, dystopischen Roman, der bei Blanvalet und bei TOR (jeweils Randomhouse) erschienen ist, gelingt Ernest Cline eine spannende Hommage an die 80er Jahre und die sie prägende Pop- und Gamekultur.     Um was geht’s in Ready Player One? Im Jahr 2044 ist die Welt ein hässlicher Ort: Die Erdölvorräte[…]