Das Papiermädchen – Surreales von Guillaume Musso

“Das Papiermädchen” ist ein 500 Seiten starker, im November 2017 in Deutschland bei Piper erstveröffentlichter Roman des französischen Autors Guillaume Musso. Mit seiner Geschichte gelingt es Musso, einen Roadtrip quer durch alle Genres zu beschreiben, der durch seine ungewöhnliche Erzählweise besticht. Und damit hat er es auch geschafft, Skoutz-Juror Oliver Kyr zu überzeugen und sich[…]

Skoutz-Award: Die Midlist Science Fiction 2018 von Stefan Cernohuby

    Midlist Science Fiction 2018. Der Skoutz-Award geht in die nächste Runde und darum ist hier die Midlist Science Fiction 2018. Mit Stefan Cernohuby haben wir auch in diesem Jahr wieder einen ebenso fachkundigen wie sympathischen Ufologen für die Jury gewinnen können. Wir waren sehr gespannt, wie seine Auswahl von zukunftsweisenden Titeln aussieht, die[…]

Skoutz-Award: Midlist Contemporary 2018 von Oliver Kyr

Der Skoutz-Award geht in die nächste Runde und darum ist hier die Midlist Contemporary 2018. Story-Nomade Oliver Kyr hat aus dem tiefsten Mittelamerika seine Auswahl getroffen. Dabei hatte er es – nicht nur unter technischen Aspekten – wahrlich nicht leicht, denn die 180 Titel, die in diesem Jahr für seine Kategorie vorgeschlagen wurden, waren so[…]

Skoutz-Classics: Erdsee – philosophische High Fantasy von Ursula K. Le Guin

. Erdsee, ein insgesamt sechsbändiger Zyklus, dessen erstes Buch von Ursula K. Le Guin 1968 veröffentlicht wurde, ist ein gelungener Gegenentwurf zu Tolkiens Herr der Ringe. Sei es der Entwurf der Welt selbst, die Probleme der Protagonisten oder der deutlich philosophischere, stets um Gleichgewicht bemühte Ansatz, der (für diese Zeit keineswegs eher unüblich!) antirassistische wie[…]

zu Besuch bei: Tom Finn

    Heute bin ich zu Besuch bei einem Autorenkollegen Tom Finn, mit dem mich seit vielen Jahren eine Freundschaft verbindet, die aus der gemeinsamen Begeisterung für Fantasy und Pen & Paper-Rollenspiele entstanden ist. Trotz der Distanz zwischen Hamburg und München klappt das ganz gut und es ist immer schön, wenn wir uns auf den[…]

Shortlist History: Marlene von Hanni Münzer

Unsere History-Jurorin Vera Buck hatte die schwere Aufgabe, aus über 150 Vorschlägen der Longlist History neun Titel für die Midlist auszuwählen. Aus diesen haben dann Leser und Jury gemeinsam ihre drei Favoriten gewählt, die nun die Shortlist des Skoutz Awards 2017 bilden. Einer dieser History Shortlist-Titel ist Marlene von Hanni Münzer. Natürlich haben wir vor einiger Zeit auch die liebe Hanni Münzer besucht und das charmante[…]

Omni Andreas Brandhorst

Shortlist Science-Fiction: Omni von Andreas Brandhorst

Unser Jury-Mitglied André Skora hat aus der Vielzahl eurer Einsendungen zur SF Longlist 2017 zunächst 9 Titel ausgewählt, die es auf unsere Midlist geschafft haben.  Durch diese 9 Titel hat er sich hindurch gelesen und hat dann die schwere Entscheidung treffen und sich für drei der Titel entscheiden müssen, die dann letztlich unsere Shortlist SF 2017[…]

zu Besuch bei Nina MacKay

Ich habe heute die charmante Nina MacKay besucht. Mit ihren humorvollen Fantasyromanen begeistert sie ihre Leser und auch ich habe mich schon bei der Lektüre ihrer Bücher köstlichst amüsiert. Umso mehr freute ich mich natürlich, hinter die Kulissen blicken und den Menschen hinter den Geschichten ein wenig näher kennenlernen zu dürfen. Ich war gespannt auf[…]

Omni – wuchtige Space Opera von Andreas Brandhorst

Omni  – Wuchtige Science Fiction von Andreas Brandhorst Heute stellen wir Omni von Andreas Brandhorst einen Science-Fiction-Roman vor, den Juror André Skora für die Midlist SF 2017 des Skoutz-Awards aus über 150 Titeln der Longlist 2017 nominiert hat. Von dort aus hielt das Buch Kurs weiter auf die Shortlist und befindet sich nun im Anflug auf[…]

Shore, Stein, Papier: Mein Leben zwischen Heroin und Haft – Autobiografie von $ick

Heute stellen wir ein Buch vor, dass Skoutz-Juror Dominik Forster  aus den über 170 Vorschlägen der Longlist Contemporary 2017 in die  Midlist Contemporary gewählt hat, vielleicht, weil es dem Titel, mit dem er selbst letztes Jahr den Skoutz-Award gewonnen hat, sehr ähnlich ist.  “Shore, Stein, Papier” ist ein im Oktober 2016 bei Piper erschienene Autobiografie,[…]