Nachruf: Skoutz trauert um Nadia Sahlenbeck

In den sozialen Netzwerken macht sich Bestürzung breit, nachdem eine schreckliche Nachricht nun von Verlag und Familie bestätigt wird. Eine liebe Kollegin, die viele so wie das Skoutz-Team von zahlreichen Cons, Lesungen und anderen Buchevents auch persönlich kannten, ist tot. Besonders tragisch ist die Art, mit der sie mit nur 41 Jahren aus dem Leben[…]

zu Besuch bei: Jana Oltersdorff (Skoutz-Juror 2017 – Anthologie)

  Jana Oltersdorff kenne ich schon länger und auch persönlich, was in diesen Tagen, in denen man doch mehr virtuell als real abhängt, keineswegs selbstverständlich ist. Und daher war ich besonders glücklich, dass sie sich vom Skoutz-Team überreden ließ, dieses Jahr beim Skoutz-Award die neue Kategorie “Anthologie, Kurzgeschichte” zu betreuen. Erstens weil sie nett und[…]

Skoutz-Buchregal #36 – Romance Special

nun Liebe Skoutze, wieder sind wir etwas verspätet mit unserem Report aus dem Skoutz-Buchregal #36 am Start. Das tut uns furchtbar leid. Zu einem guten Teil liegt das an den Nachmesse-Wehen, die in der vergrippten und verschnupften Nachbereitung all der wunderbaren Kontakte und Gespräche bestanden hat, dann aber auch daran, dass nach der Messe so[…]

Blog den Blog: Kopfgestöber

  Kopfgestöber, Patrick Süßmeiers wunderbarer Buchblog, geht nun schon ins dritte Jahr und bietet eine im positiven Sinne eigenwillige Übersicht über viele, viele, viele Bücher aus den Bereichen Fantasy, Science Fiction und Horror und damit auch vom Genre her einmal seltener besprochene Genres. Patrick selbst ist einer jener Menschen, die wir sehr gern im Skoutz-Nest[…]

zu Besuch bei: Vincent Voss

  Da ich ohnehin schon im Norden war, besuche ich heute auch noch Vincent Voss, der gut getarnt als Chef eines Reiseunternehmens mit seiner Familie in der Nähe von Hamburg lebt und so gekonnt von seiner wahren Berufung als zombiebeschwörender, kannibalisch speisender, chtuluoide Monster pflegender Horror-Autor ablenkt. Aber da wir im Dienste guter Geschichten einfach[…]

zu Besuch bei: Martin S. Burkhardt

  Selten hat mich die Lektüre eines Buchs so verstört wie die von „Auf Leben und Tod“, das mir von einem Anwaltskollegen empfohlen wurde. Da geht vielleicht ein kleines bisschen der Strafverteidiger mit mir durch, der mit Bestien, wie sie dort beschrieben werden, von Berufs wegen zu tun hat. Vielleicht ist es auch meine mehrfach[…]

zu Besuch bei: Michael Dissieux

  Ich weiß nicht, ob ihr es wusstet, aber ich bin eigentlich zu fantasiebegabt für Horrorbücher. Dachte ich. Bis meine liebe Freundin und Skoutz-Jurorin Demetria Cornfield kam und lauter wirklich verdammt spannend klingende Horror-Bücher in die Midlist Horror für den Skoutz-Award gepackt hat. Das hatte nicht nur verheerende Folgen für meinen SUB, sondern führt mich[…]

zu Besuch bei: Oke Gaster

Normalerweise besuche ich Horror-Autoren gerne in den Abendstunden. Finde ich irgendwie passend und da habe ich auch nicht so viele andere Termine. Oke Gaster wollte mich unbedingt frühmorgens treffen. Und das ist bei weitem nicht das einzig Ungewöhnliche an diesem Gespräch mit dem Beschwörer des Alltags-Horrors, der in Mietshäusern, am Straßenrand oder überall um uns[…]

zu Besuch bei: Andreas Acker

  Mein heutiger Autorenbesuch verschlägt mich in den Hintertaunus, der mit seinen dunklen Wäldern ganz hervorragend die Autorenfantasie anregt. Fantasy, Geschichte, Horror oder düstere Thriller – hier kann einfach alles passieren. Darum ist es auch nicht verwunderlich, dass Andreas Acker sich nur schlecht auf ein Genre einschränken lässt. Andererseits haben Thriller schon einen gewissen Schwerpunkt[…]

zu Besuch bei: Jana Oltersdorff

Heute bin ich bei einer weiteren Autorin, die es versteht, den Leser mit leisen Tönen zu packen. Jana Oltersdorff schreibt wundervolle Horrorgeschichten, bei denen das Grauen einen weniger aus den Zeilen heraus anspringt wie ein Schachtelteufel (was auch ein Erlebnis ist), sondern sich eher heimtückisch in den Kopf schleicht und dann von hinten zu wirken[…]