zu Besuch bei Alexa Kim

Heute bin ich zu Besuch bei Alexa Kim, die mit ihrer Mischung aus Fantasy und Dark Romance die Erorik-Literatur bereichert. Die kreative  Autorin entführt ihre Leser in realitätsnahe und doch fremde Welten, die zum Träumen einladen. Dabei geht es heiß her und ist mit Sicherheit nicht jugendfrei! Lieblingsmusik, Tattoos und der Beziehungsstatus zu ihren Protagonisten waren nur ein[…]

The Dark Side of Romance – oder der seltsame Drang, Jack the Ripper zu lieben

Ein Blog-Artikel mit dem Titel “Gewaltverherrlichung” sorgt gerade im digitalen Buchdorf für einige Aufregung. Konkret geht es darum, dass in aktuellen Dark Romance Bestsellern immer heftigere Sexszenen geschildert werden, und zwar auch mit expliziten, ggf. diese auch verherrlichenden Gewaltszenen. Der Untertitel “Die Buchwelt schockt uns” wurde sofort aufgegriffen und die daran entbrannte Debatte zeigt nicht[…]

zu Besuch bei: Natalie Rabengut und Mia Kingsley

(c) des Bannerbildes: Anatol Misnikou / Shutterstock   Natalie Rabengut (oder eben ihr Pseudonym Mia Kingsley) zählt zu den Kollegen, die ich persönlich kenne – in diesem Fall über unsere gemeinsame Freundin Drucie Anne Taylor, mit der ich auf diversen Messen schon herzlich über alles Mögliche (und einiges Unmögliche lachen konnte) und die zu besuchen ich mich[…]