Das Papiermädchen – Surreales von Guillaume Musso

“Das Papiermädchen” ist ein 500 Seiten starker, im November 2017 in Deutschland bei Piper erstveröffentlichter Roman des französischen Autors Guillaume Musso. Mit seiner Geschichte gelingt es Musso, einen Roadtrip quer durch alle Genres zu beschreiben, der durch seine ungewöhnliche Erzählweise besticht. Und damit hat er es auch geschafft, Skoutz-Juror Oliver Kyr zu überzeugen und sich[…]

Lover’s Touch – Romantik-Thriller von Sky Landis

Lover’s Touch – actionreicher Liebesthriller von Sky Landis Mit Lovers Touch stellen wir euch heute einen weiteren der Titel vor, die unsere Jurorin Allie Kinsley aus über 250 vorgeschlagenen Titeln (Longlist) in die Midlist Romance des Skoutz-Awards 2017 gewählt hat. Es handelt sich um einen 313 Seiten starken, im Februar 2016 vom Latos Verlag veröffentlichten Liebes-Thriller über die Macht der Versuchung, Ehre, Treue[…]

Später hat längst begonnen – Tragikomödie von Steffi von Wolff

Heute stellen wir euch ein Buch aus der Midlist Humor 2017 vor, das unsere Jurorin Kristina Günak aus über 150 Vorschlägen der Longlist für den Skoutz-Award 2017 nominiert hat. Der über 400 Seiten starke, im Februar 2017 bei Fischer Digital erschienene Roman von Steffi Wolf ist eine wundervolle Geschichte mitten aus dem Leben, die uns[…]

Passwort: Liebe – Romantik-Thriller von Helen Baxter

„Passwort: Liebe“ – Romantik Thriller von Helen Baxter Mit Passwort: Liebe stellen wir euch einen weiteren der Titel vor, die unsere Jurorin Allie Kinsley aus über 200 vorgeschlagenen Titeln (Longlist) in die Midlist Romance des Skoutz-Awards 2017 gewählt hat. Es handelt sich um einen 550 Seiten starken, im Juni 2016 von der Autorin als Selfpublisherin veröffentlichten Romantik Thriller über Vertrauen, Liebe und[…]

Babylon – fantastischer Thriller von Thomas Thiemeyer

  Babylon – Cross-Genre zwischen Politthriller und Urban Fantasy von Thomas Thiemeyer Heute stellen wir euch Babylon von Thomas Thiemeyer vor, einen Roman der furios Politthriller mit Urban Fantasy Elementen verbindet. Skoutz-Jurorin Julia Adrian war so begeistert, dass sie den 530 Seiten starken, im Januar 2016 bei Knaur veröffentlichten Roman für die Midlist Fantasy 2017[…]

zu Besuch bei: Kirsten Wendt & Marcus Hünnebeck

  Heute bin ich bei Besuch bei Kirsten Wendt und Marcus Hünnebeck, die ich bislang nur über meine Skoutz-Kollegin Britt Toth kannte, die immer wieder von Lesern erzählt, die von den fluffig-knuffig wunderbar zu lesenden Liebeskomödien schwärmen, für die man die beiden als das sehr erfolgreiches Autoren-Duo “Hünnebeck & Wendt” kennt. Umso überraschter war ich,[…]

Banner Andrea Bielfeldt

zu Besuch bei: Andrea Bielfeldt und Andi Biel

Für meinen nächsten Besuch bei einer lieben Autorenkollegin hat es mich in den hohen Norden verschlagen. Irgendwo in Schleswig-Holstein wohnt nämlich Andrea Bielfeldt mit ihrer Familie und schreibt dort auf die eine oder andere Weise über alles, was bei drei nicht auf den Bäumen sitzt. So locker und mit trockenem Witz wie sie schreibt, ist[…]

zu Besuch bei: Dirk van den Boom

Aber   Erwartungsfroh stehe ich in Münsters Universität, um ein Interview über Science Fiction-Bücher zu führen. Auf das Gespräch mit Prof. Dirk van den Boom habe ich eine Weile warten müssen. Aber als Experte für Migrationspolitik hat Dirk in diesen Tagen vermutlich viel zu tun und so will ich mich nicht beschweren. Am Ende hat[…]

zu Besuch bei: Lara Steel

  Lara Steel schätze ich als angenehme, stets freundliche Kollegin und weil sie Bücher schreibt, die genau meinem Beuteschema entsprechen. Wer meine eigenen Bücher kennt, weiß schon dass ich Cross-Genre-Bücher liebe, die sich nicht in eine Schublade pressen lassen, sondern fröhlich auf dem Schrank herumspringen. In diesem Fall kombiniert Lara ihre Romanzen sehr gelungen mit[…]

zu Besuch bei: Natalie Speer und Christiane Spies

.     Schreiben ist bei Natalie Speer (oder auch Christiane Spies) in jeder Hinsicht Berufung und so ist es gar nicht so einfach, die Autorin und gefragte Wissenschaftsjournalistin für ein kleines Gespräch in Nürnberg zu treffen. Aber am Ende hat es doch noch geklappt und so sitzen wir an einem hübschen Junitag beisammen und[…]