Blog den Blog: Die Buchmaid (und Wikingers Büchertruhe)

Unsere Blog-Tour führt uns dieses Mal zu Jennie Lenz, die zwar erst seit März 2016 ihren Literatur-Blog “Die Buchmaid” betreibt, dabei aber so viel Professionalität und Engagement vorgeht wie ein alter Hase. Dabei hat sie sich vor allem eines auf die Fahne geschrieben: Authentizität. Das merkt man auch sofort am Namen ihres Blogs, den Jennie[…]

Das Schicksal ist ein mieser Verräter – Roman von John Green

„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ – eine mitreißende Mischung aus Traurigkeit, harter Realität und einer Prise Humor  An diesem Mittwoch findet ihr bei uns ein Buch, dass vermutlich jedem ein Begriff ist, zumindest rein optisch. Ein Buch über ein junges Mädchen mit Krebs, das schon vor über 5 Jahren erschien und sofort Platz 1 in[…]

Flucht aus Plauen – autobiografischer Roman von Renate Stoever

  Flucht aus Plauen – eine wahre Geschichte ist eine im Weltbild-Verlag erschienene Biografie, die die bewegende Lebensgeschichte der in Plauen geborenen Renate Stoever erzählt. Sie schildert darin sehr bildlich, wie sie die Kindheit in der vogtländischen Metropole und schließlich die Zerstörung selbiger bei einem der schwersten Bombenangriffe auf die Stadt im April 1945 erlebt[…]

Die Spieluhr – zeitgenössische Fantasy-Novelle von Ulrich Tukur

Die Spieluhr ist ein zeitgenössischer Kurzroman von Ulrich Tukur, der im Ullstein-Verlag erschienen ist. Tukur greift in diesem Buch die Geschichte auf, an der er in dem Film “Séraphine” schon mitgewirkt hat. Dabei erzählt er sie auf eine wunderbar poetische Weise, in der er an die große Tradition romantischer Schauerliteratur anknüpft.   Die Spieluhr von[…]

Skoutz Buchregal #28 – Sportlerspecial

Skoutz Buchregal #28 – Sportlerspecial Liebe Skoutze, heute haben wir wirklich mit dem Report aus dem Skoutz Buchregal #28 gezögert, Eine innere, mit Vuvuzelas verstärkte Stimme sagt uns, dass wir wahrscheinlich ungehört und vergebens vom Buchregal berichten werden, weil einfach alles vor dem Fernseher sitzt, um Fußball anzuschauen. Dabei muss das nicht sein, denn es gibt[…]

zu Besuch bei: Benedict Wells

Der gebürtige Münchner Benedict Wells lebt nach einem Ausflug nach Barcelona heute in Berlin, wo ich ihn auch besuche. Ein bisschen neugierig bin ich auf den Kollegen mit der Musterschülervita schon. Verlegt in angesehenen Verlagen, Gewinner so wichtig klingender Preise wie dem European Union Prize For Literature 2016, den er für sein auch bei uns[…]

zu Besuch bei: Claus Mikosch

Wir haben ja Bücher von einigen Autoren in unserem Regal stehen, die durchaus auch mit philosophischen Anspruch schreiben. Unter diesen steht Claus Mikosch ganz vorne. Der spielerischen Leichtigkeit wegen mit der er durch seinen kleinen Buddha das Schöne gerade im Alltäglichen entdeckt und die Weisheit im Trivialen – dafür vergleichen viele Rezensenten seine Geschichten mit[…]

Skoutz-Buchregal #26 – Anthologien Special

Skoutz Buchregal #26 – Anthologien Special Liebe Skoutze, Herzlich willkommen zum Skoutz-Buchregal #26, mit Eventberichten, tollen Interviews und News zum Skoutz-Award 2016. Wir waren an diesem Wochenende mit Skoutz-Jurorin Demetria Cornfield bei der Romance 4 you in Kempten. Und wer wissen will, wie es das geben kann, dass die Herrin der Horror-Midlist in einer doch überwiegend[…]

Skoutz-Buchregal #22

n Skoutz-Buchregal #22 – Frühlingslektüre Liebe Skoutze, draußen scheint weitestgehend die Sonne, und auch da, wo es anders ist, regnet es wenigstens wärmer. Das bedeutet für uns Skoutze, dass wir uns aus den Lesesesseln vor dem prasselnden Kaminfeuer und der heißen Tasse Kaffee zögerlich ins Freie wagen, ob der ungewohnten Helligkeit erst einmal blinzeln und[…]

Skoutz-Buchregal #19 – kostenlos ist nicht umsonst

Skoutz Buchregal #19 – kostenlos ist nicht umsonst Liebe Skoutze, diese Woche stand ganz im Zeichen des Skoutz-Awards und beinahe hätten wir vergessen, dass schon wieder Sonntag ist und damit Zeit für das Skoutz-Buchregal #19. Skoutz-Award Nachdem am Montag in einem erstaunlichen Endspurt noch einmal ein ganzer Schwung Bücher vorgeschlagen wurde, hatten wir reichlich bei der[…]