Omni Andreas Brandhorst

Shortlist Science-Fiction: Omni von Andreas Brandhorst

Unser Jury-Mitglied André Skora hat aus der Vielzahl eurer Einsendungen zur SF Longlist 2017 zunächst 9 Titel ausgewählt, die es auf unsere Midlist geschafft haben.  Durch diese 9 Titel hat er sich hindurch gelesen und hat dann die schwere Entscheidung treffen und sich für drei der Titel entscheiden müssen, die dann letztlich unsere Shortlist SF 2017[…]

Omni – wuchtige Space Opera von Andreas Brandhorst

Omni  – Wuchtige Science Fiction von Andreas Brandhorst Heute stellen wir Omni von Andreas Brandhorst einen Science-Fiction-Roman vor, den Juror André Skora für die Midlist SF 2017 des Skoutz-Awards aus über 150 Titeln der Longlist 2017 nominiert hat. Von dort aus hielt das Buch Kurs weiter auf die Shortlist und befindet sich nun im Anflug auf[…]

Skoutz-Award: Midlist Science Fiction 2017 von André Skora

  Der Skoutz-Award geht in die nächste Runde und darum ist hier die Midlist Science Fiction 2017. Skoutz-Juror André Skora hatte viel Spaß mit eurer Longlist und hat sogar schon (halb im Scherz) angeboten, nächstes Jahr auch wieder zu jurieren – dann natürlich in einer anderen Kategorie, denn wir wechseln ja die Jury immer aus.[…]

Kurd Laßwitz Preis 2016 – Skoutz gratuliert

Kurd Laßwitz Preis 2016 – Skoutz gratuliert   Heute freuen sich vor allem die Futuristen im digitalen Buchdorf. Denn die Preisträger des Kurd Laßwitz Preises wurden bekannt gegeben. Und da staunte auch das Team um unseren kleinen Skoutz nicht schlecht.   🙂   Um was geht es beim Kurd Laßwitz Preis? Der Kurd Laßwitz Preis (kurz:[…]

Das Schiff – Science Fiction-Thriller von Andreas Brandhorst

Das Schiff – Science Fiction-Thriller von Andreas Brandhorst Heute stellen wir euch einen der Titel vor, den unser Juror Karsten Kruschel aus über 100 vorgeschlagenen Titeln (Longlist) in die Midlist Science Fiction des Skoutz-Awards 2016 gewählt hat. Es handelt sich um einen 544 Seiten starken, im Oktober 2015 beim Piper Verlag erschienenen Science Fiction-Thriller, der[…]

zu Besuch bei: Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst wurde 1956 geboren und schon seit seiner Kindheit ist er dem Schreiben von Geschichten vollkommen verfallen. Zu Beginn schrieb er hauptsächlich Heftromane. Nach einer etwa 15-jährigen Pause schaffte er dann 2003 den Sprung und ist nun aus dem SciFi-Genre nicht mehr wegzudenken. Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller ist er auch als Übersetzer tätig[…]