Skoutz-Jahresendspurt – zwanzigstes Türchen von André Skora

Einen wundervollen Mittwoch wünschen wir euch. Unser zwanzigstes Türchen ist ein Spiele-Special von unserem diesjährigen Science Fiction Skoutz Award Juror André Skora. Er war so nett, sich mal umzuschauen und für uns einen kleinen Überblick über buchinspirierte Produkte zusammenzustellen. Vielleicht findet der ein oder andere auch noch eine Last-Minute-Geschenkidee, mit der er einen Bücherfreund zu Weihnachten erfreuen kann, indem er ihm Zubehör zu seinen Lieblingsbüchern schenkt.

Aber langer Worte kurzer Sinn: Viel Spaß und lasst euch vom lieben Herrn Skora in die wundervolle Welt der Spiele entführen …

 

Spiele-Special von André Skora

 

Ho Ho Ho!

Hier bei Skoutz heißt es ja „Finde Dein Buch“. Dieses Motto möchte ich nun wörtlich nehmen und euch, als kleinen Geschenkanheizer, einen Überblick verschaffen, welche Produkte von Büchern inspiriert wurden, bzw. wie groß doch manche Universen/Welten jenseits ihrer Ursprünge inzwischen wirklich sind.

Was ich damit meine?

Wer kennt es nicht, man hat ein tolles Buch gelesen und kann es nicht fassen, dass es zu Ende ist. Man möchte seine Kopfkinogeschichte weiter erleben. Das kann man zwar nicht bei allen Werken, aber bei einer großen Zahl.

Bei meiner kleinen Übersicht ist es aber erstmal egal, ob das geschriebene Wort oder ein Film, Spiel oder sonst ein Medium zuerst das Licht der Welt erblick hat.

Fangen wir aber direkt an, bevor ich mich noch weiter verzettle.

Star Wars

Den Anfang macht dann auch ein uns allen bekanntes Franchise, nämlich Star Wars. Hierzu gibt es ja mittlerweile rund um die Kino-Blockbuster so viele Romane, dass man mit diesen verschiedenen Trilogien, Reihen und Einzelwerken ganze Regalwände füllen kann. Abseits davon findet man aber neben den bekannten Filmwerken auch diverse Pen & Paper Rollenspiele, die von Ulisses Spiele auf Deutsch herausgebracht werden. Darunter etwa „Star Wars – Zeitalter der Rebellen“. Weiterhin sollte man einen Blick auf das Sortiment vom Heidelberger Spieleverlag (Asmode) werfen, welche mit „X-Wing“ die passenden Miniaturenspiele im Sortiment haben.

Game of Thrones

Kommen wir zum nächsten großen Ding. Seit ein paar Jahren ist George R.R. Martin mit „Game of Thrones“ für wohl jeden ein Begriff geworden. Gab es die Romane schon vor vielen Jahren als Hardcover bei FanPro im Programm, so wurde die Reihe doch erst so richtig groß, als sich ein Publikumsverlag der Reihe annahm und gleichzeitig HBO die TV Serie aufs Volk losließ. Seither sind zwanzig Romane und Hörbücher erschienen. Abseits davon gibt es aber beim Mantikore Verlag das Pen & Paper RollenspielDas Lied von Eis und Feuer“. Wer auf noch mehr Appetit hat, kann sich beim Zauberfeder-Verlag über die Küche Westeros’ informieren. In diese Kochbücher habe ich auch schon hineingeschnuppert und sie besprochen. . Außerdem findet man beim Heidelbär noch einige Brett- und Kartenspielklassiker im GoT-Gewand, die hier der Vollständigkeit halber nicht unerwähnt bleiben sollen. Dazu zählen: GoT-Cluedo, GoT-Monopoly und das Kartenspiel „Der eiserne Thron“.

Star Trek

Jeden Montag flimmert momentan bei Netflix eine neue Folge von Star Trek Discovery über die Mattscheiben und beweist eindrucksvoll, dass Star Trek auch zu seinem 50,Jubiläum noch begeistern kann. Das merkt man auch mit einem Blick in die Regale der Spezialläden. So etwa ist man in puncto deutschsprachiger Romane bei Cross Cult an der richtigen Adresse. Der Verlag hat nicht nur die aktuelle Discovery-Romane im Programm, sondern auch die erste komplett in Deutschland konzeptioniert Reihe „Prometheus“. Aber auch „Seekers“ und „Deep Space 9“ kommen nicht zu kurz. Wie überall im Star Wars-Imperium bietet das Franchise eine große Auswahl an anderen Produkten. So etwa findet sich hier z.B. Star Trek Attack Wing der Konkurent zum X-Wing Miniaturespiel wieder. Ein besonderes Schätzchen ist das bei Modiphius Entertainment erhältliche „Star Trek Adventures“. Dieses Star Trek Pen & Paper Rollenspiel stellt den Spielern (fast) frei, in welcher Zeitlinie man seine Space Opera Abenteuer spielen möchte.

Dr. Who

Mitte des Jahre ging ein Raunen durchs Nerdversum. Die BBC gab die Besetzung des 13. Doctors bekannt und die Wahl fiel zum ersten Mal auf eine Frau!
Für viele Fans ein No-Go, für mich eigentlich egal, Hauptsache die Serie geht weiter.
Neben der TV-Serie und den Filmen findet man bei Cross Cult die Romane im Sortiment. Bei Panini Comics kann man dann hin und wieder bebilderte Stories finden. Die Comics sind auf jeden Fall einen Blick wert. Davon ab konnte man in diesem Jahr auf der SPIEL`17 in Essen ein BrettspielDoctor Who – Time of the Daleks“. Beim Podcast Ausgespielt gibt es dazu etwas mehr.

Herr der Ringe

Reisen wir als nächstes nach Mittelerde.
Ja J.R.R. Tolkien hat mit seinen Werken rund um „Der Herr der Ringe“ auch eine Werk geschaffen, die seit Jahren immer wieder mit anderen Medien ihre Fans lockt. So findet man beim Droemer Knaur Verlag die ein oder andere Sonderausgabe bzw. Lederausgabe zu diesem Werk für LIebhaber und Sammler.  Auch Konsolenspieler kommten hier auf ihre Kosten. Nach Rollenspielen muss man trotz verschiedener Anbieter derzeit etwas suchen, was allerdings daran liegen kann, dass das Fandom munkelt, dass sich etwas Neues erst am Horizont abbildet.

Chtulhu

H.P.Lovecraft, einer der Väter modernen Horrors und Erfinder des Cthulhu Mythos, sollte vielen von euch auch ein Brgriff sein.

Beim Festa Verlag gibt es einige tolle Neuauflagen seiner Werke, von denen ich auch schon einige besprochen habe.. Auch der Suche nach Rollenspielen sollte man bei Pegasus Spiele vorbeischauen, welche derzeit die aktuelle deutsche Version Cthulhu 7. Zu Cthulhu findet man auch einige Brettspiele, so z.B. Arkham Horror (Heidelberger Spieleverlag). Wem das nicht reicht, der kann sich bei Q-Workshops mit passenden Würfeln eindecken. Aber damit auch noch nicht genug. Zu Cthulhu findet man auch T-Shirts (redbubble.com) oder auch Hausschuhe. Ihr solltet aber auch einmal beim Verlag Torsten Low vorbeischauen, dieser hält drei tolle Comics und drei Anthologien (Auf den Spuren H.P. Lovecraft) parat. Auch beim Fischer Verlag ist im Oktober „Sein Werk“ als prächtiges Hardcover erschienen, das sowohl für HPL Neulinge als auch für alte Hasen etwas ist. Zuletzt möchte ich euch hier aber einen Roman von Peter Hohmann ans Herz legen, Lest mal in „Operation Thule“ rein, eine Hommage an den Meister, die im Begedia Verlag erschienen ist.

Sherlock Holmes

Letztlich lief im deutschen FreeTV die 4.Staffel der BBC Serie „Sherlock“. Auch zu dem berühmtesten Detektiv aller Zeiten findet man neben den tollen Büchern aus dem Blitz Verlag auch ein paar andere Dinge die ich euch an dieser Stelle ans Herz legen möchte. So gibt es bei der Redaktion Phantastik mit „Private Eye“ ein Rollenspiel, mit dem man selbst spannende Detektiv-Abenteuer erleben kann. Daneben gibt es einige bekannte Brettspiele im Sherlock-Gewand wie etwa Cluedo.

Harry Dresden

Werfen wir den Blick für den nächsten Tipp mal ins Urban Fantasy Genre. Hier findet man beim Uhrwerk Verlag „Die dunklen Fälle des Harry Dresden“ (Dresden Files). Die derzeit 15 Roman und 1 Anthologie umfassende Reihe um den Detektiv Harry Dresden sei hiermit jedem ans Herz gelegt. Ebenso die sehenswerte TV-Serie. Lasst euch nicht abschrecken, weil „The Dresden Files“ nach nur einer Staffel eingestellt wurden. Das liegt daran, dass sie ihr Potenzial nie entfalten konnte, da die Folgen in Amerika in einer falschen Reihenfolge ausgestrahlt wurden und damit die Einschaltquoten versaut waren. Zu den Dresden Files bekommt man auch ein Pen & Paper Rollenspiel. Hier sollte man auf die englischsprachige Variante zurückgreifen und nicht auf die deutschsprachige warten (Google verrät warum ich das sage). Empfehlen kann ich an dieser Stelle die „Urban Files“ von Erdenstern. Dabei andelt es sich um einen Soundtrack zu den Dresden Files. Reinhören und genießen.

 

Die Zwerge

Kommen wir zu einem kleinen Werk, welches dann ganz groß wurde. Markus Heitz hat mit „Die Zwerge“ nicht nur eine fünfbändige Romanreihe aufs Lesevolk losgelassen, der ich mich auch schon ausführlich gewidmet habe (weiterlesen), sondern man findet bei Pegasus Spiele u.a. ein Kartenspiel, ein Brettspiel, Comics und Spielbücher. Weiterhin ist in diesem Jahr ein Computerspiel erschienen.

Firefly

Frei nach Sheldon Cooper „Firefly wird ewig ausgestrahlt werden“, kann man hier nicht nur als Fan von Big Bang Theory auch das ein oder andere finden, was das Nedherz höher schlagen lassen sollte. So zum Beispiel das Brettspiel der Heidelbären zu Firefly, das mir gut gefallen hat (weiterlesen). Des weiteren findet man von Margret Weis Production auch ein Pen & Paper Rollenspiel.

Conan

„Conan“, Howards antiker Fantasy-Held,  ist nicht erst seit der filmischen Darstellung von Arnold Schwarzenegger die Personifizierung des Helden schlechthin, und so findet man genügend Möglichkeiten, mit ihm zusammen den Bösen in den Hintern zu treten. So etwa gibs bei den Heidelbären ein „Conan – Zeitalter der Kriege“ Brettspiel. Moongose Publishing hält mit „Conan“ das passende Rollenspiel parat. Wem das nicht reicht, beim Festa Verlag gibt es eine tolle Neuauflage der Original Conan-Erzählungen, sowohl als Hardcover, sowie auch als Softcover.

Spiele, die zu Büchern wurden

Das Schwarze Auge

Ein großes deutsches Rollenspiel, das für viele Spieler das Einsteigersystem gewesen sein dürfte, ist mittlerweile in der 5.Edition bei Ulisses Spiele erhältlich. Die Rede ist von „Das Schwarze Auge“ (DAS). Hier findet man abseits der Rollenspielpublikationen, auch Romane, die vielen heute bekannten Autoren wie z.B. Thomas Finn den Weg in die Schriftstellerei geebnet haben, sowie Brettspiele, Computerspiele, Comics, Würfel und was nicht sonst noch alles. Kurz: Hier kann man mehr als nur einen Gehaltscheck investieren.

Ähnlich wie bei „Das Schwarze Auge“ ist es auch bei „Shadowrun“. Auch in diesem ScienceFantasy/Cyberpunk Rollenspiel befinden wir uns in der 5.Edition, welche in Deutschland bei Pegasus Spiele betreut wird. Auch gibt es abseits der opulent aufgemachten Regelwerke und Quellenbücher eine neu aufgelegte Romanreihe, welche demnächst auch wieder Romane von deutschen Autoren beinhalten wird, sowie Karten- und Daddelspiele für den PC.

Die Legenden von Andor“ dürfte vielen als Spieleklassiker bekannt sein, allerdings findet man dazu beim Kosmos Verlag dazu auch einen Roman. Hier war die Reihenfolge einmal anders herum. Auch toll.

So ist es auch bei „Die Siedler von Catan“, welche zuerst als Brettspiel das Licht der Spielewelt erblickt haben. Nun ist ein Film in Planung und beim Lübbe Verlag wird man romantechnisch fündig, und zwar auch als gutes Audiobuch.

Wenn man dann mal nur „Spielen“ und „Bücher“ zusammenbringen möchte, ist man in Deutschland beim Mantikore Verlag genau an der richtigen Adresse. So findet man hier eine Neuauflage der alten „Einsamer Wolf“ Spielbücher wieder. Bücher, bei denen der Leser entscheidet, wie sich der  Protagonist verhalten soll, und damit Lektüre und Spiel in einem.

Nicht nur für Einsteiger, sondern auch für alte Spielehasen ist diese Spielbuchreihe wirklich sehr gut geeignet. Weiterhin hält der Verlag mit „Die Reiter der schwarzen Sonne“ ein Spielbuch parat, welches ich in jeder guten Sammlung sehen möchte 🙂 Und wenn man der metallischen Musik zugewandt ist, sollte man unbedingt zu „Metal Heroes“ greifen, ein Spielbuch inklusive Soundtrack, einfach toll.

Dungeons & Dragons“ ist in Deutschland nicht erst seit Big Bang Theory bekannt, sondern hatte vorher schon eine Fangemeinde. Ob nun Romane oder Rollenspiele. Man findet vieles. Derzeit ist die 5.Edition die aktuellste der Mutter aller Pen and Paper Rollenspiele und wird von Ulisses Spiele in deutschsprachiger Version vertrieben.

Warhammer

Turbulent war es in den letzten Jahren auch bei Games Workshop, aber nach der Installation einer neuen Geschäftsführung geht es hier auch wieder ordentlich voran. So gibt es nun endlich die achte Edition zu Warhammer 40.000 (WH40K) in mehrere Ausführungen und Preisklassen. Flankierend ist eine große Anzahl an Romanen erschienen, wobei diese Auswahl stetig wächst. Die zugehörigen Rollenspiele wurden durch Fantasy Flight Games im englischsprachigen Raum und den Heidelberger Spieleverlag bzw. in Kooperation mit Ulisses Spiele vertrieben. Die Lizenz ist allerdings neu vergeben worden und so wartet man derzeit auf ein neues Rollenspiel, welches, wie auf der SPIEL`17 zu erfahren war, sich in Arbeit befindet.

 

 

Ich hoffe der Überblick hat euch gefallen und hilft euch bei der Suche nach einem passenden Geschenk. Und es würde mich sehr freuen, wenn ihr bei den kleineren Verlagen zugreifen würdet. Schließlich wird ja vorhergesagt, dass jeder Deutsche knappe 466,- EUR für Weihnachtsgeschenke ausgeben möchte, und diese Leute, die mit viel Herzblut dafür sorgen, dass die Geschichten der Autoren auch die euren werden, haben ein Stück vom Kuchen verdient. Dann mal viel Freude beim Shoppen und Schenken.

Euer André

 

Tausend Dank, lieber André, für diesen ausführlichen Beitrag und den unglaublich spannenden Ausflug in die Welt der Spiele. Wenn ihr mehr über André Skora, der in der Szene auch als Würfelheld bekannt ist, wissen wollt, schaut doch auf seinem Blog vorbei. Dort findet ihr noch mehr Wissenswertes über Spiele und auch spannende Informationen zu den Anthologien, die er zusammengestellt hat.

Natürlich könnt ihr auch das tolle Interview lesen, das wir vor einiger Zeit mit ihm führen durften. (Weiterlesen)

Wir hoffen, ihr habt dieses Spiele-Special genossen und vielleicht hat es auch den ein oder anderen Unentschlossenen noch zu einem Geschenk inspiriert.

Wir würden uns freuen, wenn ihr morgen wieder dabei seid, wenn ein neuer Autor sein Türchen für euch öffnet …

One thought on “Skoutz-Jahresendspurt – zwanzigstes Türchen von André Skora

  • Hallöchen ihr Lieben! 🤗

    Ein absolut spannender Beitrag der mir sehr gut gefällt! 😍❤️

    Liebe Grüße Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.