Skoutz-Award 2017: Die Finalnacht!

Skoutz-Award 2017 – Superstimmung auf der 5. Skoutz-Leserparty!

Inzwischen sind die Skoutz Partys schon ein fester Bestandteil des Messekalenders zu den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt. Auch heute, als Skoutz ins Frankfurter Walden lud, kamen weit über hundert Buchverrückte in bester Feierlaune und sehr, sehr neugierig zur Skoutz Award Night, auf der endlich bekanntgegeben wird, wer die Skoutz-Awards 2017 erhält. Dieses Jahr gab es neben den Awards auch Gewinnspiele für die Gäste, um das Programm etwas aufzulockern und leckere Cocktails von der gut gelaunten Walden-Crew.

Die Koordination und Vorauswahl der Midlist übernahm unsere fleißige Jury mit Anthologiefrau Jana Oltersdorff, Herr der Bilder Paul Dahl, Blogbiest Pierre Petermichl, Contemporary-Master Dominik Forster, Crime-Lady Daniela Arnold, Highmistress of Sex Linda Mignani, Oberfantast Julia Adrianzu Besuch bei: Julia Adrian, Chefhistorikerin Vera Buck, Spaßnudel Kristina Günack, Horrorkönig Simon Geraedts, Romance-Queen

Allie Kinsley und last but not least unser Zukunftsforscher André Skora.

Und dann war es soweit, unter der Moderation von Kay Noa und Antje Weisert wurden die Awards verliehen und die Preisträger ausgiebig beklatscht. Zum Ende hin hat Kay es dann auch geschafft, den Beamer richtig zu bedienen. Die Verleihung selbst war sehr emotional, so wie sich das gehört und die Dankesreden der Gewinner waren so verschieden wir ihre Bücher.

Sieger des Skoutz-Awards 2017

Aus 1.597 Titeln haben sich diese Titel in drei hammerharten Runden ihren Skoutz redlic

h verdient. In der Finalrunde haben nochmals deutlich über 3.000 User abgestimmt, wer ihrer Meinung nach im vergangenen Buchjahr in den Kategorien die skoutzigste Geschichte erzählt hat.

  • Buchcover-Skoutz:
    Als die Zeit vom Himmel fiel
    Rebecca Wild – Self-Published
  • Erotik-Skoutz
    BPP Blue
    J.M. Cornerman – Self Published
  • History-Skoutz
    Marlene
    Hanni Münzer – Piper

 

  • Horror-Skoutz
    Candygirl
    Michael Mehri – Redrum Books

 

 

  • Science Fiction
    Mechanische Geister (Steampunk Chroniken #2)
    Hrsg. Stefan Holzhauer – Self Published

 

Die Verleihung selbst

Auch wenn beim Gewinnspiel in der ersten Runde weder das Autorenteam noch die Leser das Shakespearezitat über Eulen erkannten, war die Stimmung gut und ausgelassen. Und dann ging es an die Kuverts mit den Gewinnern des Skoutz-Awards 2017.

Der Anthologie-Skoutz, der zum ersten Ma         l vergeben wurde, ging an den sichtlich gerührten Christian Handel, der ein bisschen von der Arbeit erzählte, die hinter einer Anthologie steckt. Rebecca Wild, die den Cover-Skoutz gegen eine wirklich extrem starke Konkurrenz gewonnen hat, war untröstlich, dass sie ihren Skoutz wegen eines Auslandsaufenthalts nicht selbst abholen konnte, meldete sich aber mit einer Dankesnachricht so zu Wort.

Ein Highlight war April Dawsons Dankesrede, bei der sie unumwunden zugab, dass sie schon als Kind Dankesreden vor dem Spiegel geübt hat, freilich in der Erwartung auf ein Siegesküsschen von Brad Pitt. Damit konnten wir nicht dienen, aber der Skoutz ist ja auch knuffig und wir hatten den Eindruck, dass Brad jetzt abgemeldet ist.Janet Clark bedankte sich freudestrahlend beim Publikum für die Unterstützung und erzählte, welch schwierige Geburt der Siegertitel “Black Memory” für sie war, weshalb ihr dieser Sieg und noch dazu gegen so starke Konkurrenz, besonders am Herzen lag.

Die Geste, den Science-Fiction Skoutz nicht vom Herausgeber, sondern von der Korrektorin Melanie Lübker abholen zu lassen, war ein wundervoller Einfall, denn er lenkt zurecht den Fokus endlich einmal auch auf die Menschen, die mit ihrer Hingabe, ihrem Einsatz und ihrer Liebe zu Büchern und ihrer Geschichte, ebenso zu deren Erfolg beitragen wie Autoren und Verleger. Das war absolut skoutzig. Den emotionalen Höhepunkt gab es, als Jennifer A. Jager schlicht die Worte für eine Dankesrede für den Fantasy-Skoutz fehlten. Schöner heult man auch in Hollywood nicht.

Eine Besonderheit gab es beim Humor-Skoutz.  Hier hat sich die Skoutz-Jury für einen Doppelpreis entschieden (oder vielmehr nicht entscheiden wollen), denn wenn nach fast 200 vorgeschlagenen Büchern in dieser Kategorie, sich zwei Titel und ihre Fans ein so erbittertes Gefecht liefern, dass sie am Ende nur um Hundertstel Prozentpunkte und 3 echte Stimmen auseinanderliegen, dann ist ein Doppelsieg irgendwie gerechter.

Anschließend wurde wie immer noch ausgelassen mit den Siegern und Finalisten gefeiert und auf ein wundervolles Buchjahr mit spannenden, berührenden, mitreißenden und unvergesslichen Geschichten angestoßen.

Denn auch dieses Jahr zeigt sich wieder: Nur die Geschichte zählt.

Dank ans Team

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei all den Menschen bedanken, die so ein Fest und auch den Award möglich machen, der von Antje Weisert wundervoll mitmoderiert wurde. Das begann schon mit der Longlist, bei der uns Manuela Fritz absolut selbstlos mit enormen Zeitansatz beim Sortieren geholfen hat, von vielen treuen Lesern, die uns – also Kay, Martina, Freydis und Lisa – bei den Buchvorstellungen der Midlist unterstützten. Andrea, die sich nach anfänglichen Zögern dann doch an die Autoreninterviews gewagt hat, Gundel und Bianca, die bei der Partyplanung, die Programmlücken schließen konnten und vielen anderen mehr, die das Projekt Skoutz-Award 2017 möglich gemacht haben..

Natürlich danken wir all den vielen Lesern, die mit ihren Vorschlägen zur Longlist, mit ihren Abstimmungen für die Shortlist und natürlich der Finalwahl dieses Event erst ermöglicht haben. Und auch wir im Namen aller den Autoren, die mit ihrer Kreativität, ihrem Drive, die Geschichten auch gegen alle Widerstände des “normalen” Lebens in einer oft nicht einfachen Buchwelt niederschreiben und uns zugänglich machen.

Unser besonderer Dank gilt zudem TOLINO Media, die sehr, sehr großzügig unseren Gästen für die Gewinnspiele drei nagelneue Tolino-E-Reader spendiert haben, mit denen wir drei Skoutze seeeeeehr glücklich machen konnten.

Hinweis:

Ab MONTAG, den 16.10.2017, können auf der Skoutz-Webseite endlich die Bücher in die neue Skoutz-Suche eingegeben werden. 5 Aussagen, statt 5 Sterne. Jede Bewertung gibt ein Los für wundervolle Buchpreise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.