Skoutz-Award: Midlist Science Fiction 2017 von André Skora

 

Der Skoutz-Award geht in die nächste Runde und darum ist hier die Midlist Science Fiction 2017.

Skoutz-Juror André Skora hatte viel Spaß mit eurer Longlist und hat sogar schon (halb im Scherz) angeboten, nächstes Jahr auch wieder zu jurieren – dann natürlich in einer anderen Kategorie, denn wir wechseln ja die Jury immer aus. Mal sehen…Jedenfalls ist eurer Auswahl deutlich zu entnehmen, dass Science Fiction Zukunft hat. Und zwar in all ihren Subgenres. Es ist ein kleines, aber feines Genre, das zu durchstöbern sich wirklich lohnt.

Aus den knapp 180 Vorschlägen der Longlist Science Fiction 2017 eine anspruchsvolle Mischung aus Verlags- und SP-Büchern quer durch alle Subgenres. Ihr wisst ja – nur die Geschichte zählt.

Diese Midlist ist die persönliche Auswahl des Jurors, die seiner Meinung nach die herausragenden Titel in dem von ihm betrauten Genre zeigt. Titel, die nicht berücksichtigt wurden, sind daher nicht notwendig schlechter. Eine weitaus umfassendere aber eben ungefilterte Auswahl bietet die jeweilige Longlist. Auf der sind sämtliche Titel verzeichnet, die Skoutz für dieses Jahr vorgeschlagen wurden. Und damit sind sie auch eine gute Übersicht über das jeweilige Buchjahr, wie wir finden.

Viel Spaß beim Stöbern. 🙂

Vom 02.06.2017 bis zum 02.07.2017 dürft ihr zusammen mit der Jury abstimmen, welche 3 Bücher es auf die Shortlist und damit in die nächste Runde schaffen. Die Midlists zu den anderen Kategorien könnt ihr euch hier ansehen.

Wir werden euch in den nächsten Wochen sämtliche Titel aller Midlists und ihre Autoren vorstellen, um euch die Entscheidung zu erleichtern, denn der Skoutz-Award lebt davon, dass jede Geschichte ihre faire Chance erhält. Ganz egal, ob sie von einem bekannten oder unbekannten Autor geschrieben oder von einem großen, kleinen oder keinem Verlag herausgegeben wurde.

Wir Skoutze sind sehr gespannt, wie ihr die Auswahl von André findet und freuen uns über Kommentare und Meinungen.

 

Und das sind die Titel zur Midlist Science Fiction 2017:

Titel

Autor

Subgenre

Andrés Eindruck

Das Universum nach Landau Karsten Kruschel Juni 2016
Wurdack Verlag
Ein komplexes Werk, das einen geschickt vereinnahmt und das bekannte kruscheleske Universum näher bringt.
Weltenkrieg #1: Die Rückkehr Tom Zola Jan 17
Atlantis Verlag
First Contact Gekonnt bekommen hier Aliens die Gastfreundschaft der Menschheit zu spüren … Gelungener Auftakt in ein neues Universum. Actionreiches Gefecht mit ordentlich Spannung.
OMNI Andreas Brandhorst Okt 16
Piper
Space Opera Gelungener Auftakt in ein neues Universum. Rassen, Orte, Technik – alles passend. Für eine Space Opera eher ungewöhnlich das sich keine Füllsätze finden.
Robertos Flug B.C. Bolt Mai 16
SP
New World SF Krimi mit vielen Subgenre Elementen und Anspielungen wie etwa aus der Steinzeit.
Im Nebel kein Wort Frank Hebben Nov 16
Begedia
Bildgewaltige Darstellung eines historischen Ereignisses, welches zum Nachdenken anregt und vieles nicht als selbstverständlich wirken lässt
Die Welten der Skiir I – Prinzipat Dirk van den Boom Sept. 16
Cross Cult
Space Opera Spannender Auftaktband einer Trilogie, der die unterjochte Menschheit auf ihrem Weg begleitet und sie in eine Verstrickung ungeahnter Größe führt.
Steampunk Chroniken #2: Mechanische Geister Stefan Holzhauer (Hrsg.) Mai 16
SP
Steampunk Elf Geschichten rund um die teils bizarr anmutenden Gerätschaften und Maschinen des Steampunks.
Die verlorene Puppe Judith & Christian Vogt Nov. 16
Feder & Schwert
Steampunk Tolles Luftschiff Abenteuer, das mit vielen Steampunk Elementen aufwartet und einen schönen Twist für den Leser bereithält.
Rack Ann-Kathrin Karschnick Okt 16 Papierverzierer Steampunk Rasante Ermittlerstory in einem unaufdringlichen Steampunk-Gewand.

Diese Midlist wird in der nächsten Wahlrunde von Lesern und Jury auf die 3 Titel der Shortlist verkürzt, aus der dann die Leser allein den Siegertitel küren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.