Skoutz-Award: Midlist History 2018 von Laura Gambrinus

 

Der Skoutz-Award geht in die nächste Runde und darum ist hier die Midlist History 2018.
Die Oberhistorikierin der Jury, die großartige Autorin Laura Gambrinus stand vor der kniffligen Aufgabe eine möglichst abwechslungsreiche Zeitreise für die Midlist History 2018 aus den über 200 Titeln der Longlist zusammenzustellen. Dabei geht es ja nicht nur darum, mit den “besten Büchern” einen Bogen durch die verschiedenen Epochen zu schlagen, sondern eben auch, die Vielfalt der erzählten Geschichten zu berücksichtigen. History ist ja nur ein Genre aufgrund des Settings. Die Geschichte selbst kann ein Abenteuer, eine Romanze, ein Kriminalfall oder vieles mehr sein. Und auch das sollte berücksichtigt werden, damit die Midlists wirklich ihre Genre in all seinen Facetten repräsentieren.

 

Laura hat das nach anfänglichem Verzagen mit Bravour gemeistert und wir finden, der Auswahl sieht man an, dass sie selbst als Autorin in verschiedenen Genres zu Hause ist. Ihre Auswahl schlägt jedenfalls mit sehr verschiedenen Büchern bekannter und unbekannter Autoren einen abwechslungsreichen Bogen durch die Zeiten. Und so sind wir schon sehr gespannt, wie ihr Lauras Auswahl findet und welche der vorgeschlagenen Titel sich im weiteren Verlauf des Wettbewerbs am besten schlagen werden.

Nominiert sind aus den Titeln der Longlist History 2018 folgende 9 Titel für die

Midlist History 2018
Auswahl von Laura Gambrinus

 Titel  Autor  Verlag  Lauras Meinung
Badisches Wiegenlied Edelmann, Gitta Gmeiner Baden, 1847, deutsche Revolution. Anschaulich geschrieben, gut recherchiert und mal ein Thema, das man eher selten liest, obwohl es ein Schlüsselereignis deutscher Geschichte ist.
Glaube Liebe Stigmata Schimming, Ulrike SP Italien, um 1900, Padre Pio.
Atmosphärisch dicht und anschaulich geschrieben. Nicht frömmlerisch trotz des katholischen Themas und erfrischenderweise weitab vom Mainstream. Top
Der Winterkönig Olbrich, Jörg Acabus Europa 1618, Dreißigjähriger Krieg.
Eins der dunkelsten Kapitel europäischer Geschichte auf der Basis von historischen Figuren intensiv dargestellt.
Die Vergessenen Sandberg, Ellen Penguin Deutschland, Zeitgeschichte.
Bewegendes Buch über ein Verbrechen, das auch nach langer Zeit nichts von seinem Grauen verliert. Dichte Atmosphäre, flüssig geschrieben, sehr gut bewertet
Animant Crumbs Staubchronik Rina, Lin Drachenmond England 1890
Mitreißend erzählte Geschichte über eine belesene junge Frau, die nicht den geforderten Normen entspricht, und viele, viele Bücher. Klasse Bewertungen.
Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal McCammon, Robert Luzifer Carolina, USA, 1699.
Eindringlich und packend dargestellt: die Hexenverfolgung mal nicht in der alten, sondern der neuen Welt. Spannend und bildgewaltig
Schwert und Krone – Der junge Falke Ebert, Sabine Knaur 1147, Barbarossa
Eine eher selten dargestellte Epoche europäischer Geschichte. Mit historischen Figuren bevölkert, spannend und eindringlich. Hervorragend recherchiert, allerdings sehr viel “Personal”.
Der englische Botaniker Vosseler, Nicole C. Harper Collins 1843 China
Vielschichtig, intensiv und wortgewaltig. Eindringlich und mitreißend dargestellt. Und eine Zeit, eine Gegend, die einem nicht in jedem zweiten historischen Roman begegnet.
Invictus Scarrow Simon Heyne 54 n. Chr.; Rom.
Abenteuerlich, intensiv und realistisch. Packende Sprache und eine spannende Epoche – Rom auf dem Zenit seiner Macht. Mal was anderes neben Spitzentaschentüchern und Tanzgesellschaften

 

Hinweis:

Die Midlist History 2018 ist die persönliche Auswahl des Jurors. Sie zeigt die seiner Meinung nach herausragenden Titel in dem von ihm betrauten Genre, die dieses in seiner Bandbreite repräsentiert. Titel, die nicht berücksichtigt wurden, sind daher nicht notwendig schlechter. Eine weitaus umfassendere, aber eben ungefilterte Auswahl bietet die jeweilige Longlist. Die enthält sämtliche Titel, die Skoutz für dieses Jahr vorgeschlagen wurden. Und damit sind sie auch eine gute Übersicht über das jeweilige Buchjahr, wie wir finden.

Viel Spaß beim Stöbern. 🙂

Bis zum 22.07.2018 dürft ihr dann abstimmen:
Welche 3 Bücher sollen es aus dieser Midlist History 2018 auf die Shortlist und damit in die nächste Runde schaffen?

Wir haben euch in den nächsten Wochen sämtliche Titel aller Midlists vorgestellt, um euch die Entscheidung zu erleichtern. Und natürlich werden wir auch die Autoren interviewen. Der Skoutz-Award lebt schließlich davon, dass jede Geschichte ihre faire Chance erhält. Egal, ob sie von einem bekannten oder unbekannten Autor geschrieben oder von einem großen, kleinen oder keinem Verlag herausgegeben wurde.

Wir Skoutze sind sehr gespannt, wie ihr die Auswahl findet und freuen uns über Kommentare und Meinungen.

One thought on “Skoutz-Award: Midlist History 2018 von Laura Gambrinus

  • Für mich ist eindeutig Schwert und Krone -Der junge Falke ,der Favorit. Es ist wunderbar geschrieben, jede historische Einzelheit gut hinterlegt und verständlich. Für den Leser sehr lehrreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.