Skoutz-Award 2017: Midlist Horror 2017 von Simon Geraedts

Der Skoutz-Award geht in die nächste Runde und hier ist die Midlist Horror 2017

Unser Juror Simon Geraedts hat sich viel Mühe bei der Auswahl seiner Empfehlungen für seinen Bereich gegeben, um eine repräsentative Mischung zusammenzustellen. Und dafür haben viele kreative Autoren gekonnt die dunklen Kisten unserer Fantasie durchstöbert. Herausgekommen ist aus über 150 Vorschlägen der Longlist Horror eine anspruchsvolle Mischung aus wunderschönen Büchern quer durch alle Subgenres.

Diese Midlist Horror 2017 ist die persönliche Auswahl des Jurors, die seiner Meinung nach die herausragenden Titel in dem von ihm betrauten Genre zeigt. Titel, die nicht berücksichtigt wurden, sind daher nicht notwendig schlechter. Eine weitaus umfassendere aber eben ungefilterte Auswahl bietet die Longlist, auf der sämtliche Bücher verzeichnet sind, die Skoutz für dieses Jahr vorgeschlagen wurden.

Viel Spaß beim Stöbern.

Vom 02.06.2017 bis zum 02.07.2017 dürft ihr zusammen mit der Jury abstimmen, welche 3 Bücher es auf die Shortlist und damit in die nächste Runde schaffen. Die Midlists zu den anderen Kategorien könnt ihr euch hier ansehen.

Wir werden euch in den nächsten Wochen sämtliche Titel aller Midlists und ihre Autoren vorstellen, um euch die Entscheidung zu erleichtern, denn der Skoutz-Award lebt davon, dass jede Geschichte ihre faire Chance erhält. Ganz egal, ob sie von einem bekannten oder unbekannten Autor geschrieben oder von einem großen, kleinen oder keinem Verlag herausgegeben wurde.

Wir Skoutze sind sehr gespannt, wie ihr die Auswahl von Simon findet und freuen uns über Kommentare und Meinungen.

Und das sind die Titel zur Midlist Horror 2017.

Titel Autor Simons Eindruck
Ausgelöscht Daniel Spieker  SP Ein spannender und sehr lesbarer Horror-Roman mit dichter Atmosphäre und einem Hauch Fantasy.
Blut/Stapfen Normen Behr  SP Flüssiger Schreibstil, glaubhafte Charaktere und ein interessantes Thema: Das Verschmelzen von Fantasie und Realität.
Candygirl Michael Merhi  Redrum Books Realistischer Horror: Ein zwölfjähriges Mädchen in den Fängen eines perversen Sadisten. Nichts für zarte Gemüter.
Die Beschleunigung des Sturms Andreas Acker  SP Ein Sturm schneidet die Menschen auf einer Halbinsel in der Nordsee von der Außenwelt ab. Als der erste Mord geschieht, nimmt der Horror seinen Lauf. Packende Story und lesbare Schreibe.
Ein unseliger Ort E.R. Kästner  SP Horror im 19. Jahrhundert, als seelische Erkrankungen mit Folter und Tortur behandelt wurden. Sehr eindringlich aufgrund des hohen Realismus.
Interitus Vermibus Fred Ink  SP Actionreicher Horror in tollem Schreibstil und mit ausgefallenen Charakteren.
Suicide Forest Jeremy Bates  Luzifer Verlag Halbdokumentarischer Horror, der den Leser an reale Schauplätze auf der ganzen Welt entführt und voll schauriger Gruselgeschichten steckt. Ein ganz besonderer Titel.
Vertusa Moe Teratos  SP Ein Virus hat den Großteil der Menschheit ausgelöscht und die Tiere in blutrünstige Bestien verwandelt. Die letzten Überlebenden bahnen sich einen Weg durch eine tödliche Umgebung und klammern sich an den letzten Funken Hoffnung. Spannend!
Zurück nach Hell Tim Miller  SP Hardcore-Horror aus den USA. Ein Texas Ranger ermittelt in mehreren Fällen von Kindesentführung, für die offenbar ein sadistisches Ehepaar verantwortlich ist. Blutig, brutal und actiongeladen. Nichts für Zartbesaitete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.