Sinnliche Gute-Nacht-Geschichten – Erotische Kurzgeschichten von Nova Cassini

In J.M. Cornermans Midlist für den Skoutz-Award 2018 in der Kategorie Erotik finden sich auch die “Sinnlichen Gute-Nacht-Geschichten” von Nova Cassini. Die Reihe, in der immer einige sehr verschiedene Kurzgeschichten detaillierte Einblicke in die sinnliche Welt der Liebe bieten wurde von der Autorin im Oktober 2017 selbst gestartet.

Die ungewöhnliche Anthologie macht im doppelten Wortsinne Leselust und hat es schon des Konzepts wegen verdient, aus über 200 Bewerbern der Longlist Erotik 2018 die Midlist Erotik 2018 zu bereichern.

Doch seht am besten selbst:

 

Um was geht es in den Sinnlichen Gute-Nacht-Geschichten?

Sieben sinnliche Gute-Nacht-Geschichten für sieben Nächte. Tauchen Sie ein, in eine Welt der leidenschaftlichen Gefühle und begleiten Sie die unterschiedlichsten Charaktere zu den verschiedensten Orten. Erotische Betthupferl. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren stöhnenden Partner.

  • Kann man eine alte Liebe aufwärmen?
  • Gelingt Amor die Quadratur des Kreises?
  • Manchmal ist es unerhört, erhört zu werden.
  • Wie lassen sich Sinnlichkeit und Kontinuität in einer Beziehung kombinieren?
  • Das erste Mal
  • Ein hemmungsloser Urlaubsflirt
  • Was passiert im Harem, wenn sich der Sultan eher dem eigenen Geschlecht zuwendet?

 

Wie fanden wir die Sinnlichen Gute-Nacht-Geschichten?

Wer sagt eigentlich, dass Gute-Nacht-Geschichten nur für Kinder sind? Nova schafft es immer wieder aufs Neue mit ihren sehr verschiedenen Kurzgeschichten unser Kopfkino zu entfachen. In der Kürze liegt die Würze und wie bei einem guten Gericht auch, wirken die Aromen nach. Explizit beschriebene Szenen und schöne Anspielungen wechseln sich ab und stimulieren beim Lesen die eigene Fantasie.  Oder die des Partners? Gute-Nacht-Geschichten sind schließlich zum Vorlesen …

Skoutz-Jurorin J.M. Cornerman meint: Kleine, leckere Häppchen zum Anheizen … Warum nicht solche Lesehäppchen auch für Erwachsene. Eine tolle Idee!

 

Wem verdanken wir die Sinnlichen Gute-Nacht-Geschichten?

Ein Nordlicht mit dem Pseudonym Nova Cassini erobert das Web. Mit dem treffenden Avatarnamen Angel of Love ist sie seit einiger Zeit auf ihrer Hausplattform BookRix zu finden.
Am liebsten schreibt sie prickelnde Liebesromane mit Happy End. Ihre Akteure präsentieren sich von schillernd bis ganz normal, Hauptsache, sie haben Spaß und finden die Liebe, die ein jeder Mensch braucht. Der Mensch hinter dem Pseudonym wurde 1971 geboren. Familie steht für sie an oberster Stelle. Die Liebe, die in ihr ruht, bricht sich auch poetisch oft genug Bahn, und sie hat ihren Avatarnamen durchweg verdient.

Das genügt uns natürlich noch nicht und so werden wir versuchen, von Nova ein Interview zu ergattern, um euch noch etwas mehr über sie berichten zu können.

 

Wer nun Lust auf die Sinnlichen Gute-Nacht-Geschichten bekommen hat, kann dieses Buch über unseren Affiliate-Link bei Amazon kaufen.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen und seht so auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.