Marc Elsberg zu Gast bei der LitCrime

Marc Elsberg

Heute seht Ihr Marc Elsberg live bei LitCrime und er berichtet im Interview mit Moderator Günter Keil unter anderem über sein neues Buch “Helix“, in dem er sich mit der modernen Genetik auseinandersetzt, die sowohl Fortschritt, als auch Gefahr für die Menschheit bedeutet.

Veröffentlichungen

Bekannt geworden ist der Autor aus dem Hause Blanvalet vor allem durch seine Science-Thriller “Blackout” und “Zero“, wobei es in ersterem um die katastrophalen Auswirkungen eines großflächigen Stromausfalles in Europa geht und in seinem zweiten Buch skizziert er die Tragweite totaler Kontrolle der Menschen durch die digitale Welt und das Interesse der Regierung, diese Informationen zu sammeln.
Noch unter seinem bürgerlichen Namen Marcus Rafelsberger veröffentlichte er sein satirisches Debüt “Saubermann” im Jahr 2000 2004 erschien der Kriminalroman “Das Prinzip Terz“, 2009 gefolgt von “Menschenteufel” und schließlich 2011 “Wienerherz“. Eine sehr vielseitige Mischung, findet Ihr nicht auch?
Marc Elsberg inszeniert in seinen Büchern nicht nur reine Fiktion, sondern bedient sich durchaus aktueller Themen und erarbeitet dabei auch denkbare Szenarien, die er durch wissenschaftliche Fakten untermauert und sie mit intensiver Spannung mischt. Eine explosive Mischung, die schon viele Leser in ihren Bann gezogen und ihn zu einem SPIEGEL-Bestseller-Autor gemacht hat.

Wir sind sehr gespannt, was uns heute Abend hier erwartet und freuen uns schon sehr auf ein interessantes Interview und zahlreiche Diskussionsbeiträge.

Für mehr Informationen rund um Marc Elsberg könnt Ihr Euch stets auf seiner Website informieren, auf der Ihr nicht nur Neuigkeiten über aktuelle Bücher findet, sondern auch Videos und Fotos anschauen könnt.

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.