Lügenkind – Ostseethriller von Daniela Arnold

 Buchvorstellung

Lügenkind – Ostseethriller mit Mysteryelementen von Daniela Arnold

Krimi-Thriller Icon Award Shortlist Silber IconHeute stellen wir euch einen der Titel vor, die unser Juror Andreas Adlon aus knapp 300 vorgeschlagenen Titeln (Longlist) in die Midlist Crime des Skoutz-Awards 2016 gewählt hat und der von den Lesern und der Jury sodann in die Shortlist, also unter die letzten 3 Titel des Genres gewählt wurde. Es handelt sich um einen 200 Seiten starken, im Februar 2016 von der Autorin selbst veröffentlichten Thriller mit ungewöhnlichen Mystery-Elementen.

 

Doch seht selbst:

 

Um was geht’s in Lügenkind?

LügenkindFinstersee auf Usedom ­ eigentlich ein idyllisches Fleckchen Erde, wäre da nicht dieser düstere Schatten, der seit langer Zeit über dem kleinen Küstenort liegt. Als die Berlinerin Anna nach Jahrzehnten wieder auf die Insel zurückkehrt, reißt ein dunkles Kapitel ihrer Vergangenheit alte Wunden auf

Schon bald kommt es zu einer Anhäufung seltsamer Vorfälle, die sie in Angst und Schrecken versetzen und sie an ihrem Verstand zweifeln lassen. Was haben das Verschwinden eines kleinen Mädchens und mehrere grausame Todesfälle miteinander zu tun?

Als eines Nachts ein kleiner Junge ihre Hilfe sucht, der vor irgendetwas panische Angst zu haben scheint, beginnt Anna zu recherchieren, nicht ahnend, dass sie sich damit selbst in tödliche Gefahr begibt.

Daniela Arnold: „Lügenkind ist ein Herzensbuch, von dem ich hoffe, dass es meine Leser genauso berührt, wie mich beim Schreiben.“

Das markante Cover ist von Claudia Toman von Traumstoff Design.

 

Wie fanden wir Lügenkind?

Der Prolog beginnt mit einer Sterbenden und verbreitet dementsprechend von der ersten Seite an eine düstere und beklemmende Atmosphäre, die den Leser in das Buch hineinzieht und wirklich erst am Ende wieder entlässt. Keine Frage, es hat Gründe, warum „Lügenkind“ so erfolgreich ist.

Skoutz-Juror Andreas Adlon: „Daniela Arnold schafft es auf besondere Art und Weise die malerische Szenerie auf Usedom zu erschaffen. Ich sah die Geschehnisse wie in einem Film plastisch vor mir und war von der ersten Seite gefangen.“

 

Wem verdanken wir Lügenkind?

Daniela Arnold lebt mit Mann, Sohn und Hund im schönen Bayern. Seit 2002 schreibt sie regelmäßig als freie Journalistin und Autorin für fast alle großen Frauenzeitschriften Reportagen und Kurzgeschichten, kann mittlerweile auf über 3000 Veröffentlichungen u. a. in Bild der Frau, Lisa, Lea, Tina usw. zurückblicken und ist damit eine der fließigsten Autoren unserer Skoutz-Liste. Daneben schreibt sie sehr spannende Thriller. Mit „Lügenkind“ist ihr ein Nummer 1-Bestseller der Amazon-Kindle-Charts geglückt.

 

Damit ihr euch ein besseres Bild von dieser wunderbaren Autorin machen könnt, hat ihre Kollegin Kay Noa sie in ihrer bayrischen Heimat besucht und sich mit ihr über das Schicksal von Autoren-Hunden und das Geheimnis vom Finstersee unterhalten (weiterlesen).

Wer sich genauer über Lügenkind informieren möchte (inkl. Leseprobe) kann dies auf Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.