Invictus – antiker Historienroman von Simon Scarrow

“Invictus” von Simon Scarrow ist ein 545 Seiten starker, im September 2017 im Heyne Verlag erschienener Historienroman über das römische Reich der Antike und ihre kriegerischen Bestrebungen, weitere Landstriche unter ihre Herrschaft zu bringen.

Simon Scarrow konnte mit seinem fünfzehnten Teil seiner Rom-Serie “Invictus” unsere Skoutz Jurorin Laura Gambrinus überzeugen. Aus über 200 Titeln der History-Longlist ergatterte er einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2018.

 

“Invictus” – antiker Historienroman von Simon Scarrow

Wir schreiben das Jahr 54 A. D. Das mächtige römische Reich erstreckt sich vom Atlantik bis zu den Ufern des Nils. Mit brutaler Gewalt zwingt Rom der übrigen Welt seinen Willen auf. Präfekt Cato und Centurio Macro kehren nach jahrelangen Eroberungszügen aus Britannien zurück. Doch es bleibt ihnen nicht viel Zeit, ihre Wunden zu pflegen. Zusammen mit der kaiserlichen Garde machen sie sich auf nach Spanien, um weiteren Ruhm zu erlangen – über ein Land, das als unbesiegbar gilt …

 

Wie fanden wir “Invictus”?

Auch im vorletzten Teil der Rom-Serie entführt uns der Autor wieder ins antike Rom. Dieses Mal nicht ganz so actiongeladen wie seine Vorgänger und dennoch sehr spannend und mitreißend verfolgen wir die erbitterten Eroberungszüge der römischen Feldherren Cato und Macro. Detailreiche und sehr eindrückliche Schilderungen lassen die Geschichte vor dem inneren Auge lebendig werden.

Skoutz-Jurorin Laura Gambrinus meint: 54 n. Chr.; Rom.
Abenteuerlich, intensiv und realistisch. Packende Sprache und eine spannende Epoche – Rom auf dem Zenit seiner Macht. Mal was anderes neben Spitzentaschentüchern und Tanzgesellschaften.

 

Wem verdanken wir “Invictus”?

Der britische Autor Simon Scarrow wurde 1962 in Nigeria geboren und ist in verschiedenen Ländern aufgewachsen, bevor er schließlich nach England Kam. Schon früh hegte er, ebenso wie seine Brüder, den Wunsch, Schriftsteller zu werden und andere mit seinen Erzählungen zu begeistern. Seinen ersten Roman begann er bereits nach seinem Schulabschluss. Bevor er sich für eine akademische Laufbahn entschied, arbeitete er einige Zeit im öffentlichen Dienst. In der Forschung fand er seine Erfüllung und wurde Dozent. Die Arbeit mit netten Kollegen und großartigen Studenten erfüllte ihn sehr. Nicht nur anderen etwas beizubringen, sondern dabei auch selbst was zu lernen, war für ihn das beste an seinem Job. Nach seinem ersten Buchvertrag arbeitete er noch eine Weile als Lehrer, doch irgendwann war er gezwungen, sich zu entscheiden. Nun schreibt er hauptberuflich historische Romane und begeistert weltweit ein großes Publikum.

Um euch mehr über Simon Scarrow erzählen zu können, werden wir versuchen, uns mit ihr zu treffen und ihr ein paar Fragen zu stellen.

Ihr wollt das antike Abenteuer “Invictus” selbst entdecken? Dann holt es euch entweder in einem der verschiedenen Buchshops oder direkt hier unter diesem Affiliate-Link bei Amazon.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.