Heaven – spannender Young Adult-Roman von Sarah Stankewitz

„Heaven“ –  spannender Young Adult-Roman von Sarah Stankewitz

Mit Heaven stellen wir euch einen der Titel vor, die unsere Jurorin Allie Kinsley aus über 150 vorgeschlagenen Titeln (Longlist) in die Midlist Romance des Skoutz-Awards 2017 gewählt hat. Es handelt sich um einen 202 Seiten starken, im November 2016 bei Impress veröffentlichten romantischen Jugendfantasythriller über das dramatische Schicksal eines jungen Mädchens, dass ihre Eltern bei einem Brand verloren hat und sich nach und nach wieder ins Leben zurückkämpft.

 

 

Um was geht’s in „Heaven“?

Angeblich kann jeder Ort ein Paradies sein, wenn man sein Herz öffnet. Doch wenn man vor kurzem seine Eltern verloren hat, wird das Leben notgedrungen zur Hölle. Die 18-jährige Hailey weiß das nur allzu gut, denn seit dem verheerenden Familienunglück scheint alle Last der Welt auf ihren Schultern zu liegen. Zumindest bis Jaden, der viel zu attraktive Neue, an ihrer Schule auftaucht und es eindeutig auf sie abgesehen hat. Und das nicht im Guten. Jaden ist anders. Er hat Geheimnisse. Und obwohl es völlig unmöglich erscheint, macht er alles in Haileys Leben noch viel schlimmer. Zumindest am Anfang…

Eine Leseprobe von Heaven findet ihr hier.

 

Wie fanden wir „Heaven“?

Dramatik, Spannung, Emotionen und manch humorvoller Ton machen diese Geschichte zu einem Buch, dass man nicht mehr aus der Hand legen kann. Der fesselnde Schreibstil und die extrem sympathische Protagonistin lassen einen geradezu durch die Seiten gleiten. Eine unglaubliche Achterbahnfahrt der Gefühle bei der man nicht anders kann als mitzufiebern.

Skoutz-Jurorin Allie Kinsley: Für Young Adult Fantasy bin ich immer zu haben. Diese Bücher kommen auf jeden Fall auf meine persönliche Must-Read!

 

Wem verdanken wir „Heaven“?

Die junge Autorin lebt gemeinsam mit ihrem Freund im schönen Brandenburg. Schon in ihrer Kindheit liebte sie es, sich Geschichten auszudenken und aufzuschreiben. Um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, liebt sie es gemütlich. Ein bequemer Arbeitsplatz, Kerzen, Musik und der obligatorische Cappuchino erzeugen dabei die richtige Atmosphäre.Ein perfekter Roman bedeutet für sie: Liebe, Leidenschaft und eine Prise Humor. Und genau diese Mischung lässt ihre Leserherzen bei ihren Stories höher schlagen.

Damit ihr euch ein Bild von Sarah Stankewitz machen könnt, haben wir sie besucht und uns mit ihr unterhalten. (Weiterlesen)

Wenn ihr jetzt Lust verspürt, in diese wundervolle Liebesgeschichte einzutauchen, dann holt es euch hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.