Shadows of love: Dunkle Leidenschaft – Erotikroman von Inka Loreen Minden

Buchvorstellung

Dunkle Leidenschaft – BDSM-Erotik von Inka Loreen Minden

Erotik Iconskoutz_award iconHeute stellen wir euch einen der Titel vor, die unsere Jurorin Charlotte Taylor aus über 100 vorgeschlagenen Titeln (Longlist) für die Midlist Erotik des Skoutz-Awards 2016 nominiert hat. Dort fand es unter Lesern und der restlichen Jury genügend Fans, die das Buch auf die Shortlist gewählt haben. Shadows of love: Dunkle Leidenschaft hat sich gegen 2 weitere Mitbewerber im Rennen um den Erotik-Skoutz 2016 durchgesetzt. Wir gratulieren herzlich!

Details zur Preisverleihung gibt es hier (weiterlesen).

Bei Dunkler Leidenschaft handelt sich um ein 130 Seiten starkes, im April 2015 im Bastei-Lübbe Verlag veröffentlichtes Erotik Buch mit einer äußerst wendungsreichen Geschichte.

Doch seht selbst:

Shadows of Love

Um was geht’s in Dunkle Leidenschaft?

Die Raumausstatterin Mia Ferris erhält vom reichsten Junggesellen Englands, dem Earl of Lindsay, das Angebot, einige Räume in seinem Schloss umzugestalten.

Voller Ehrgeiz und auch aus Neugierde auf den Hausherrn nimmt sie den Auftrag an. Nur der Geheimhaltungsvertrag, den sie vorab unterzeichnen muss, macht sie stutzig. Was hat Nathan Sterling zu verbergen?

Die Frau des jungen Adligen kam einst unter mysteriösen Umständen ums Leben und es scheint ihn noch immer ein dunkles Geheimnis zu umgeben. Auch sonst ist der charmante Lord alles andere als ein biederer Landadeliger, wie die sexuell recht unerfahrene Mia schon bald feststellen muss.

Wie fanden wir Dunkle Leidenschaft?

Als wir Inka um einen Satz zum Buch gebeten haben, antwortete sie wie aus der Pistole geschossen.:„Ich hatte mich sofort in Nathan verliebt:“ Und das verstehen wir.  Der Kerl hat wirklich alles, was sich der Leser wünscht. Charme, Ausstrahlung, Geheimnisse und eine höchst überzeugende Technik auch in Liebesdingen.

Skoutz-Juror Charlotte Taylor: “Schönes Setting und ein geheimnisvoller Earl mit interessanten Vorlieben. Das Buch überzeugt.” (weiterlesen)

Wem verdanken wir Dunkle Leidenschaft?

Obwohl Monika Dennerlein, die u.a. als Inka Loreen Minden schreibt, gelernte Zahntechnikerin ist, arbeitet sie seit 2008 sehr erfolgreich als Autorin in München. Ihre Leser lieben ihre spitzzüngige, witzigen und zumeist sehr sinnlichen Liebesgeschichten. Und damit bricht sie dem schönsten Thema der Welt – der Liebe – gegen alle Vorurteile eine Lanze.
Um  Inka noch etwas besser kennenzulernen, hat Skoutz sie besucht und sich mit ihr ausführlich unterhalten. Über den richtigen Umgang mit Verrücktheiten, den therapeutischen Nutzen von Notizblöcken und das Wesen der Fantasie. Und natürlich über Bücher (weiterlesen).
Mehr über das Buch, insbesondere durch eine Leseprobe, erfahrt ihr auf Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.