Der Krieg im Garten des Königs der Toten – zeitgenössischer Roman von Sascha Macht

Buchvorstellung

Der Krieg im Garten des Königs der Toten – Sascha Macht

Icon ContemporaryAward Midlist Bronze IconHier wollten wir euch einen der Titel vorstellen, die unser Juror Jannis Plastiargis aus über 100 vorgeschlagenen Titeln (Longlist) in die Midlist Contemporary des Skoutz-Awards 2016 gewählt hat.

Der Krieg im Garten des Königs der Toten – Sascha Machts freche Schilderung einer Utopie, die zur Dystopie gerät, und sich so gar nicht in ein gängiges Genre einordnen lässt.

 

31496268-curtain-in-a-theaterDoch bei Der Krieg im Garten des Königs der Toten kam es anders …

Dazu wandten wir uns wie bei allen Büchern auch an den Autor Sascha Macht mit der Bitte, uns ein paar Fragen zu dem Buch zu beantworten und ein Interview zu geben. Sascha Macht freute sich und sagte zu, die Anfrage an seinen Verlag, den Dumont-Verlag weiterzugeben.

Dieser meldete sich daraufhin und teilte ohne Angabe von Gründen mit, dass der Verlag kein Interesse an einer Teilnahme von „Der Krieg im Garten des Königs der Toten“ beim Skoutz-Award hat und bat diesbezüglich um unser Verständnis.

Nun, wir verstehen das – auch und gerade angesichts der durchweg positiven Reaktion anderer namhafter Verlage – nicht wirklich, akzeptieren das aber natürlich trotzdem, wenn auch mit Bedauern.

Für alle, die sich für das Buch trotzdem – oder gerade deshalb interessieren – verlinken wir hier einfach auf die Buchseite des Dumont-Verlags.

Leider scheidet daher Sascha Machts spannender Contemporary-Roman vorzeitig aus dem Wettbewerb aus.

Schreibe einen Kommentar