Schicksalsbringer: Ich bin deine Bestimmung – Paranormal Romance von Stefanie Hasse

“Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung” ist ein 416 Seiten starker, im Juli 2017 im Loewe Verlag erstveröffentlichter Paranormal-Romance-Jugendroman der erfolgreichen deutschen Autorin und Bloggerin Stefanie Hasse. Der gefühlvollen Dilogie-Auftakt entführt die Leser in eine magische Welt, in der das Schicksal so einige Überraschungen bereit hält. Die Grenzen zwischen Bestimmung und Zufall werden ordentlich durchgerüttelt.[…]

Ganz schön knapp! Vier Rettungsgeschichten für Kinder von M. Schneider-Dominco

  “Ganz schön knapp! Vier Rettungsgeschichten für Kinder” ist – wie der Titel schon andeutet – ein Kinderbuch. Trotzdem – oder gerade deshalb – ist es ein sehr spezielles Buch, das völlig zu Recht von Skoutz-Juror Oliver Kyr aus knapp 200 Titeln der Longlist Contemporary in die Midlist Contemporary gewählt wurde. Es geht in Matthias[…]

Pussycat Club: Unnahbar sinnlich – Erotik von Monica Bellini

Dass Pussycat Club von Monica Bellini in J.M. Cornermans Midlist Erotik für den Skoutz-Award 2018 auftaucht, ist wenig überraschend. Der Pussycat Club reiht sich nahtlos in die im Genre so beliebten Erotik-Clubs ein, aus denen immer wieder heiße Geschichten nach außen dringen. Doch Monica Bellinis ___ im Klarant-Verlag veröffentlichter, knapp ____ Seiten umfassender Roman erzählt[…]

Das Papiermädchen – Surreales von Guillaume Musso

“Das Papiermädchen” ist ein 500 Seiten starker, im November 2017 in Deutschland bei Piper erstveröffentlichter Roman des französischen Autors Guillaume Musso. Mit seiner Geschichte gelingt es Musso, einen Roadtrip quer durch alle Genres zu beschreiben, der durch seine ungewöhnliche Erzählweise besticht. Und damit hat er es auch geschafft, Skoutz-Juror Oliver Kyr zu überzeugen und sich[…]

Die Geduldigen – drei Kurzgeschichten von Kathrin Eß

Das im Dezember 2017 über neobooks verlegte “Die Geduldigen” ist definitiv das kürzeste Buch in der Midlist des Skoutz-Awards 2018. Auf unter 30 Seiten gelingt es Kathrin Eß jedoch, den Leser einzufangen. Drei ungewöhnliche Geschichten über die Geduld, die von Fabulierfreude und Unverbrauchtem zeugen und daher völlig zu Recht von Skoutz-Juror Oliver Kyr  aus knapp[…]

Briefe an die grüne Fee – Briefroman von Salih Jamal

“Briefe an die grüne Fee, über die Langeweile, das Begehren, die Liebe und den Teufel” ist ein ungewöhnliches Buch, das in seiner Aufmachung ebenso wie mit seinem Thema ins Auge sticht. Wer schreibt denn heute noch einen Briefroman? Salih Jamal jedenfalls hat es geschafft, mit seinem etwa 250 Seiten starken über BoD im Juli 2017[…]

Bondage: Showtime, Baby – BDSM-Roman von Mia Wallace

Eines der Bücher, das unsere diesjährige Erotik-Chefin in der Skoutz-Jury, die Vorjahres-Siegerin J.M. Cornerman, für die Midlist Erotik 2018 ausgewählt hat, ist Bondage von Mia Wallace. Bei dem über 400 Seiten starken, im Dezember 2017 bei Globehouse erschienenen Roman ist der Titel Programm. Aber genügt das, um Erotik-Skoutz 2018 zu werden? Wir haben das Buch[…]

Scharfer Sand – Erotischer Agententhriller von Helen L. Baxter

In J.M. Cornermans Midlist für den Skoutz-Award 2018 in der Kategorie Erotik findet sich auch “Scharfer Sand” von Helen L. Baxter. Der ca. 470 Seiten starke Agententhriller mit reichlich detaillierten Einblicke in die sinnliche Welt der Harems wurde von der Autorin im Juni 2017 selbst veröffentlicht. Die in der Kombination aus Orient und Agententhriller ungewöhnliche[…]

Saint: Ein Mann, eine Sünde – Erotikroman von Katy Evans

In J.M. Cornermans Midlist für den Skoutz-Award 2018 in der Kategorie Erotik ist mit “Saint – Ein Mann, eine Sünde” von Katy Evans ein internationaler Titel eingezogen. Der ca. 400 Seiten starke Erotikroman aus der Welt Playboys Chicagos ist im Juli 2017 bei LYX erschienen. Dem smarten Playboy ist es ohne größere Probleme gelungen, sich[…]

Crazy Boys – Total scha(r)f auf dich – Gay-Erotik von Tommy Herzsprung

Crazy Boys von Tommy Herzsprung in J.M. Cornermans Midlist Erotik für den Skoutz-Award 2018 ist auf den ersten Blick ein bisschen Quote. Männer sind in der Erotikautoren-Riege schließlich nicht gerade dicht gesät. Aber bei einem zweiten Blick stellt man (und frau!) schnell fest, dass dieses Buch in jedem Fall den Sprung aus über 200 Titeln[…]