Black Summer (Teil 1) – emotionaler Liebesroman von Any Cherubim

“Black Summer” ist ein 330 Seiten langer, im November 2017 von Any Cherubim selbst veröffentlichter romantischer Liebesroman in dem eine Wahrheit das Leben eines jungen Mädchens und ihrer Schwester aus den Angeln hebt. Von einem Tag auf den anderen ist plötzlich alles anders und sie muss sich neuen Problemen stellen.

Any Cherubim konnte mit dem ersten Teil ihrer Liebesgeschichte “Black Summer” unsere Skoutz Jurorin April Dawson überzeugen. Aus über 300 Titeln der Romance-Longlist ergatterte sie einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2018.

 

“Black Summer” – romantische Liebesgeschichte von Any Cherubim

Offene Boots, Lederjacke, zerrissene Jeans, ein sexy Lächeln – so hatte sich Joy einen FBI-Agenten in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Und diesem Typen soll sie ihr Leben und das ihrer Schwester anvertrauen? Wahrscheinlich wären sie in einem tosenden Hurrikan sicherer als bei diesem unverschämt charmanten Kerl.

Seit dem Tod ihrer Mutter hat es sich die neunzehnjährige Joy zur Aufgabe gemacht, sich um ihre kranke Schwester Holly zu kümmern. Die Familie hat eine enge Bindung, bis das schier Unvorstellbare geschieht:
Kurz vor den Sommerferien konfrontiert der Vater sie mit der Wahrheit, die alles zerstört. Durch sein dunkles Geheimnis bröckelt seine mühsam aufgebaute Fassade. Joy und ihre Schwester werden aus ihrem gewohnten Leben gerissen und drohen in einen Abgrund zu stürzen.

 Der Black Summer beginnt …

 

Wie fanden wir “Black Summer”?

Eine unglaublich emotionale Geschichte, die nicht nur spannend, gefühlvoll und tragisch ist, sondern auch mit prickelnden Szenen überzeugt. Der Schreibstil ist sehr fesselnd, manchmal witzig, mal traurig, und lässt einen die Story hautnah miterleben. Ein geniales Buch, das es in sich hat und mit Tiefgang begeistert.

Skoutz-Jurorin April Dawson meint: Eine etwas andere Liebesgeschichte, die mich in vielen Details überzeugen konnte.

 

Wem verdanken wir “Black Summer”?

Die im Mai 1975 geborene Any Cherubim entdeckte schon früh ihre Leidenschaft fürs Schreiben. Bereits als 11-jährige investierte die kaffeebegesiterte und Spaghetti in allen Formen liebende Autorin mit Faible für Nymphensittiche ihr Taschengeld in eine elektrische Schreibmaschine. Ganz zum Leidwesen ihrer Eltern, die regelmäßig durch laute Tippgeräusche am Sonntagmorgen viel zu früh geweckt wurden. Im Februar 2013 war es dann endlich soweit und sie verwirklichte sich ihren Kindheitstraum mit der Veröffentlichung ihres ersten Romanes “Half Moon Bay”. 

Mehr spannende Details erzählen wir euch, wenn wir Any Cherubim besuchen und ihr einige Fragen stellen konnten.

Wollt ihr euch von “Black Summer” selbst verzaubern lassen?  Dann holt es euch entweder in einem der verschiedenen Buchshops oder direkt hier unter diesem Affiliate-Link bei Amazon.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.