Banshee Livie

Banshee Livie – Dämonenjagd für Anfänger – Paranormal-Urbanfantasy von Miriam Rademacher

Banshee Livie – Dämonenjagd für Anfänger” von Miriam Rademacher ist ein 355 Seiten starker, im Oktober 2017 im Sternensand Verlag erstveröffentlichter Urban-Fantasy-Jugendroman, der zugleich Auftakt einer Buchreihe ist. Erzählt wird die Geschichte von Livie, die viel zu früh stirbt, einen Job als Banshee bekommt und fortan eine ziemlich tollpatschige Familie beschützen soll – ein turbulenter Fulltime-Job.

Miriam Rademachers rasanter Banshee-Roman konnte unsere Skoutz Jurorin Jennifer Alice Jager überzeugen. Aus über 300 Titeln der Fantasy-Longlist konnte sie so einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2018 ergattern.

 

“Banshee Livie – Dämonenjagd für Anfänger” – Paranormal-Urbanfantasy von Miriam Rademacher

Worum geht es in “Banshee Livie – Dämonenjagd für Anfänger”?

Banshee Livie

So hat sich Livie ihren Tod nicht vorgestellt. Sie bekommt einen Job, der aus Heulen und Scharade besteht, einen altklugen Kollegen mit sexy Stimme, aber ohne Gesicht und eine staubige Dachkammer ohne Internetanschluss. Livie ist jetzt die Banshee von Schloss Harrowmore und hat in ihrer Rolle als Schutzgeist die Aufsichtspflicht über eine der tollpatschigsten Familien Englands. Als dann auch noch ein nachtragender Dämon auftaucht, um eine uralte Rechnung zu begleichen, ist Livies Tod endgültig aufregender als es ihr Leben jemals war.

 

Wie fanden wir “Banshee Livie – Dämonenjagd für Anfänger”?

Eine absolut gelungene Geschichte, die ungewöhnliche, aber sehr sympathische Charaktere mit einer spannenden Handlung mischt. Die humorvollen Untertöne verleihen der Geschichte ihren besonderen Charme und lassen einen geradezu durch die Seiten gleiten. Einmal angefangen, kann man das Buch kaum aus der Hand legen, da man wissen will, wie die Geschichte ausgeht. Lesespaß pur.

Skoutz-Jurorin Jennifer Alice Jager meint: Miriam Rademacher überzeugt mit einer ganz eigenen, unverwechselbaren Erzählweise. Schwungvoll, mit der richtigen Dosis Humor und einer zart eingeflochtenen Romanze, zieht “Banshee Livie” die Leser in den Bann.

 

Wem verdanken wir “Banshee Livie – Dämonenjagd für Anfänger”?

Die 1973 geborene Miriam Rademacher wuchs im idyllischen Emsland auf einem kleinen Barockschloss auf. Heute lebt die quirlige Autorin mit ihrer Familie in Osnabrück, wo sie neben dem Schreiben noch Tanz unterrichtet. Miriam Rademacher ist sehr vielseitig und nicht nur in einem Genre beheimatet. Neben zahlreichen Kurzgeschichten hat sie schon einige Fantasy-Romane, Krimis und sogar ein Bilderbuch für Kinder veröffentlicht  – ganz nach ihrem Motto “Geduld ist etwas für Langweiler”.

Damit ihr noch mehr von Miriam Rademacher erfahren könnt, werden wir sie natürlich besuchen und uns mit ihr unterhalten.

Neugieriggeworden? Wenn ihr selbst die Geschichte der ungewöhnlichen Banshee erleben wollt, könnt ihr diese in verschiedenen Shops oder direkt hier, unter diesem Affiliate-Link bei Amazon*, erwerben.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar