Badisches Wiegenlied – Historischer Roman von Gitta Edelmann

“Badisches Wiegenlied” von Gitta Edelmann ist ein 378 Seiten langer, im Februar 2017 beim GMEINER Verlag erschienener Historienroman über Gefühle, einen “Radikalmörder” und all das vor revolutionärer Kulisse.

Gitta Edelmann konnte mit ihrem unglaublich eindrücklichen Historienroman “Badisches Wiegenlied” unsere Skoutz Jurorin Laura Gambrinus direkt überzeugen. Aus über 200 Titeln der History-Longlist ergatterte sie sich einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2018.

 

“Badisches Wiegenlied” – spannender Historienroman von Gitta Edelmann

Baden 1847. Als sich in Offenburg Demokraten aus ganz Baden treffen, ahnt Anna nichts von der bevorstehenden Revolution. Doch bald müssen sie, ihr Bruder Franz und ihre Freundin Luise zwischen Aufständen, Barrikadenkämpfen und Besatzungstruppen ihren Weg finden. Gleichzeitig sucht ein „Radikalenmörder“ die Stadt heim und hinterlässt junge Männer mit durchschnittener Kehle, bevor er spurlos verschwindet. Und dann ist da noch ein preußischer Spitzel, dessen Lächeln Annas Herz schneller schlagen lässt …

 

Wie fanden wir “Badisches Wiegenlied”?

Ein spannendes Buch, sehr gut recherchiert, dessen Geschichte mit jeder einzelnen Seite immer weiter an Fahrt aufnimmt. Wir erleben mutige und couragierte Figuren, einen aufregenden Kriminalfall und lernen nebenbei noch sehr viel aus einer Zeit, die unser Land maßgeblich geprägt hat. Ein sehr unterhaltsamer Geschichtsunterricht, der Lust auf mehr macht.

Skoutz-Jurorin Laura Gambrinus meint: Baden, 1847, deutsche Revolution. Anschaulich geschrieben, gut recherchiert und mal ein Thema, das man eher selten liest, obwohl es ein Schlüsselereignis deutscher Geschichte ist.

 

Wem verdanken wir “Badisches Wiegenlied”?

Die geborene Badnerin Gitta Edelmann lebt nach längeren Brasilien- und Schottland-Auslandsaufenthalten schon seit über 20 Jahren in Bonn. Dort schreibt sie Romane und Kurzgeschichten für Erwachsene und Kinder, meist mit kriminellem Touch und gerne mit einem Augenzwinkern. Außerdem macht sie auch gerne Abstecher in andere Genres, so hat sie das erste Zendoodle-Buch für Grundschulkinder veröffentlicht. Nebenbei ist sie noch in verschiedenen Autorenvereinigungen aktiv und leitet Seminare für Kreatives Schreiben. Mit »Badisches Wiegenlied« hat sie ihren ersten historischen Roman veröffentlicht.

Mehr über Gitta Edelmann erzählen wir euch, wenn wir sie besucht und uns mit ihr unterhalten haben.

Neugierig auf “Badisches Wiegenlied”? Dann holt es euch entweder in einem der verschiedenen Buchshops oder direkt hier unter diesem Affiliate-Link bei Amazon.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.