Auerhaus – zeitgenössischer Roman von Bov Bjerg

Auerhaus – Coming of Age-Roman von Bov Bjerg

Icon ContemporaryAward Midlist Bronze IconHeute stellen wir euch einen der Titel vor, den unser Juror Jannis Plastargias aus über 100 vorgeschlagenen Titeln (Longlist) in die Midlist Contemporary des Skoutz-Awards 2016 gewählt hat.
Es handelt sich um einen 240 Seiten starken, im Juli 2015 im Blumenbar Verlag veröffentlichten Roman, über die Probleme beim Erwachsenwerden in einer Schüler-WG auf einem Dorf in der Provinz.

Doch seht selbst:

 

Bov Bjerg - AuerhausUm was geht’s in Auerhaus?

Sechs Freunde und ein Versprechen: Ihr Leben soll nicht in Ordnern mit der Aufschrift Birth – School – Work – Death abgeheftet werden. Deshalb ziehen sie gemeinsam ins Auerhaus. Eine Schüler-WG auf dem Dorf – unerhört. Aber sie wollen nicht nur ihr Leben retten, sondern vor allem das ihres besten Freundes Frieder. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll.

Hier findet ihr neben einem Auszug aus dem Hörbuch auch einen Trailer und eine Playlist zum Buch.

 

Wie fanden wir Auerhaus?

Mit seiner ganz eigenen und besonderen Art zu schreiben, zieht er seine Leser in den Bann. Mit sehr viel Tiefgang und Witz, aber auch einer gehörigen Portion Melancholie, erzählt er von wundervollen Freundschaften, Fragen, die die Jugend der 80er Jahre bewegt haben und dem Versuch, die Andersartigkeit leben zu wollen.

Skoutz-Juror Jannis Plastargias: Bov Bjerg erzählt mitreißend und einfühlsam von Liebe, Freundschaft und sechs Idealisten, deren Einfallsreichtum nichts weniger ist als Notwehr gegen das Vorgefundene. Und tatsächlich ist die Suche nach Glück am Ende ein Kampf um Leben um Tod, bei dem sich die überraschende Frage stellt, was zuerst kommt.

 

Wem verdanken wir Auerhaus?

Bov Bjerg studierte Linguistik, Politik und Literatur in Berlin, Amsterdam und am deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Er gründete mehrere Lesebühnen, arbeitete als Schauspieler und Autor beim Kabarett und schrieb für unterschiedlichste Zeitungen. 2004 wurde seine Kurzgeschichte „Howyadoin“ mit dem MDR-Literaturpreis ausgezeichnet und 2008 veröffentlichte er seinen Debütroman „Deadline“.

Das Buch könnt ihr unter anderem hier kaufen.

Schreibe einen Kommentar