Animant Crumbs Staubchronik – Viktorianischer Historienroman von Lin Rina

“Animant Crumbs Staubchronik” von Lin Rina ist ein 550 Seiten langer, im November 2017 im Drachenmond Verlag erschienener Historienroman, in dem wir ins Viktorianische London entführt werden und erleben, wie eine junge Frau gegen die gesellschaftlichen Wünsche ihrer Mutter auflehnt und ihren eigenen Weg geht.

Lin Rina konnte mit der unglaublich mitreißenden Geschichte “Animant Crumbs Staubchronik” unsere Skoutz Jurorin Laura Gambrinus überzeugen. Aus über 200 Titeln der History-Longlist ergatterte sie einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2018.

 

“Animant Crumbs Staubchronik” – historischer Familienroman von Lin Rina

England 1890.

Kleider, Bälle und die Suche nach dem perfekten Ehemann. Das ist es, was sich Animants Mutter für ihre Tochter wünscht. Doch Ani hat anderes im Sinn. Sie lebt in einer Welt aus Büchern, und bemüht sich der Realität mit Scharfsinn und einer gehörigen Portion Sarkasmus aus dem Weg zu gehen.
Bis diese an ihre Tür klopft und ihr ein Angebot macht, das ihr Leben auf den Kopf stellt.

Ein Monat in London, eine riesige, vollautomatische Suchmaschine, die Umstände der weniger Privilegierten und eine Arbeitsstelle in einer Bibliothek. Und natürlich Gefühle, die sie bis dahin nur aus Büchern kannte.

 

Wie fanden wir “Animant Crumbs Staubchronik”?

Was für ein unglaublich schönes Cover, aber auch die Geschichte dahinter hat uns absolut begeistert. Eine junge Frau, die gegen die Conventionen rebelliert und lieber ihre Träume lebt, statt sich denen der Mutter unterzuordnen. Mit ihrem bildgewaltigen und mitreißenden Schreibstil zieht einen die Autorin in eine unglaublich spannende Zeit eintauchen und faszinierende Dinge durch die Augen einer jungen Frau sehen, die die Welt voller neugier entdeckt.

Skoutz-Jurorin Laura Gambrinus meint: Deutschland, Zeitgeschichte.
Bewegendes Buch über ein Verbrechen, das auch nach langer Zeit nichts von seinem Grauen verliert. Dichte Atmosphäre, flüssig geschrieben, sehr gut bewertet.

 

Wem verdanken wir “Animant Crumbs Staubchronik”?

Die kreative Autorin Lin Rina ist nicht nur passionierte Teetrinkerin, sondern auch eine unverbesserliche Träumerin, die gerne mal das Essen anbrennen lässt, weil ihre Fantasie sie in andere Welten entführt. Bereits als junges Mädchen dachte sie sich spannende Kurzgeschichten aus und unterhielt damit – ob sie es nun hören wollten oder nicht – ihren Verwandten- und Freundeskreis. Ihr schreiberisches Können ist breit gefächert und nicht auf ein Genre beschränkt. Ob romantische Komödien, etwas Historisches oder sogar Science-Fiction, ihre Leser dürfen sich über viel Abwechslung freuen. Ihre Aussage, also das, was ihre Bücher allesamt verbindet, bleibt immer gleich:

‘Sei wie du sein willst und steh zu dem, was du für richtig hältst.’

Um euch mehr über Lin Rina erzählen zu können, werden wir versuchen, uns mit ihr zu treffen und ihr ein paar Fragen zu stellen.

Ihr wollt “Animant Crumbs Staubchronik” selbst entdecken? Dann holt es euch entweder in einem der verschiedenen Buchshops oder direkt hier unter diesem Affiliate-Link bei Amazon.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.