Depression abzugeben – Tatsachenroman von Uwe Hauck

Depressionen abzugeben: Erfahrungen aus der Klapse – Ein Tatsachenroman von Uwe Hauck Heute stellen wir Depressionen abzugeben von Uwe Hauck vor, der sehr offen und ehrlich über seine Erfahrungen berichtet, als er nach einem Suizidversuch wegen Depressionen in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wurde. Diesen 430 Seiten starken, sehr lesenswerten Roman aus dem Haus Bastei Lübbe[…]

Ascheland – Dystopischer Roman von Oliver Kyr

Ascheland – Ein Roman über eine Reise durch unsere nahe Zukunft von Oliver Kyr Heute stellen wir Ascheland von Oliver Kyr vor, einen dystopischen Roman, den Juror Dominik Forster für die Midlist Contemporary des Skoutz-Awards 2017 aus über 150 Titeln der Longlist 2017 nominiert hat. Der 220 Seiten starke, bei Acabus erschienene Roman wirft aus[…]

Die letzten Tage der Nacht – ein elektrifizierender Roman von Graham Moore

Die letzten Tage der Nacht – Wer ist der Vater der Glühbirne? Heute möchten wir euch Die letzten Tage der Nacht vorstellen, einen historischen Roman aus dem 19. Jahrhundert über die Geburt der Elektrizität und dem Streit über die Erfindung der Glühbirne. Unsere Skoutz-Jurorin Vera Buck hat dieses Buch aus über 170 Vorschlägen der Longlist 2017 für die Midlist[…]