Der Schlafmacher – Psychothriller von Michael Robotham

Buchvorstellung

Der Schlafmacher – packender Psychothriller von Michael Robotham

Icon CrimeAward Midlist Bronze IconHeute stellen wir euch einen der Titel vor, die unser Juror Andreas Adlon aus über 100 vorgeschlagenen Titeln (Longlist) in die Midlist Crime des Skoutz-Awards 2016 gewählt hat. Es handelt sich um einen 417 Seiten starken, im Januar 2016 vom Goldmann Verlag veröffentlichten Psychothriller, in dem der ehemalige Detective Vincent Ruiz und der erfahrene Psychologe Joe O‘Laughlin versuchen, einen skrupellosen Mörder zu fassen.

Doch seht selbst:

 

Um was geht’s in Der Schlafmacher?

Er wiegt dich sanft in den Schlaf, und wenn du Glück hast, lässt er dich am Leben …

Ein abgelegenes Bauernhaus in Somerset wird zum Schauplatz eines brutalen Mordes: Zwei Frauen, Mutter und Tochter, werden eines Nachts von einem skrupellosen Mörder hingerichtet. Doch trotz gründlicher Untersuchungen steht die Polizei vor einem Rätsel. Chief Superintendent Ronnie Cray bittet daher den erfahrenen Psychologen Joe O’Loughlin um Hilfe, der gleich mit mehreren verdächtigen Personen konfrontiert ist. Motive hätten sie alle, der betrogene Exmann genauso wie die zahlreichen Liebhaber. Spätestens aber, als eine weitere Leiche gefunden wird, auf deren Stirn der Buchstabe „A“ eingeritzt ist, weiß O’Loughlin, dass er es mit einem verstörten und gefährlichen Täter zu tun hat. Jemand, der sich rächen will, für etwas, das ihm einst angetan wurde. Jemand, der vor niemandem haltmacht, auch nicht vor O’Loughlins Familie …

Eine spannende, vom Verlag bereit gestellte Leseprobe findet ihr hier.

 

Wie fanden wir Der Schlafmacher?

Hochspannung bis zur letzten Seite ist hier garantiert. Geschickt wechselt der Autor zwischen der Perspektive des ermittelnden Psychologen und der krankhaften und gestörten Wahrnehmung des Täters. Der Leser wird mitgerissen auf der schockierenden und angsteinflößenden Jagd nach dem perfiden Serienkiller. Ein Thrillerspektakel erster Güte, dass man nur schwer aus der Hand legen kann.

Skoutz-Juror Andreas Adlon: Ein weiterer spannender Thriller aus der Joe O’Loughlin und Vincent Ruiz Reihe. Privat wird Prof. O’Loughlin mehr zugesetzt, als ihm lieb ist. Spannend und sehr gut erzählt.

 

Wem verdanken wir Der Schlafmacher?

Der Australier wurde 1960 in New South Wales geboren und lebt mit seiner Frau und 3 Töchtern in Avalon bei Sydney. In London und Sydney hat Michael Robotham jahrelang als Journalist für renommierte Tageszeitungen und Magazine geschrieben, bevor er sich seiner Karriere als Schriftsteller widmete. 1993 begann er als Ghostwriter Biografien für Prominente und Politiker zu schreiben. Vom Erfolg ermutigt, suchte er eine neue Herausforderung, die er im Wechsel zur fiktiven Literatur fand. Einer seiner Romane wurde 2014 verfilmt und seine Bücher insgesamt in 23 Sprachen übersetzt.

Kay Noa war bei ihrem berühmten Kollegen Michael Robotham zu Besuch, um mit ihm über die Notwendigkeit von Geschichtenfreiheit, respektvolles Lesen und Claudia Schiffer zu plaudern (weiterlesen).

Den Psychothriller bekommt ihr derweil unter anderem hier bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.